HundeQuizze

Auf die Hundesachkundeprüfung erfolgreich vorbereiten.

Hundesachkundeprüfung als Vorbereitung zur Prüfung

Um dich optimal auf die Hundesachkundeprüfung vorzubereiten haben wir hier auf dieser Seite die original Fragen digital aufbereitet um dich besser auf die Hundesachkundeprüfung vorzubereiten.

In Nordrhein Westfalen ist diese Prüfung bereits Pflicht. In Baden Würtemberg soll sie laut Politik demnächst eingeführt werden. Um nähere Infos dazu zuerhalten kannst du dir gerne unseren Artikel über “Listenhunde” durchlesen, hier wird nach jetzigem Stand beschrieben wo Prüfungen oder andere Verpflichtungen zum Halten eines Hundes von Nöten sind.

Um es dir auch zeitlich besser zu gestalten haben wir dir 4 Blöcke a 29 Fragen zum Üben vorbereitet. In diesen 4 Blöcken findest du immer wieder die gleichen Fragen, so kannst du eventuell einen Block auch öfters wiederholen, wenn hier zu viele Fehler waren. Zum Abschluß führen wir den original Test wie er z.B. in Leverkusen als Prüfung auch gemacht wird durch.

Hierbei werden aus dem Fragenpool der 4 Blöcke (116 Fragen) 34 willkürliche Fragen verwendet von denen du 24 Fragen richtig haben mußt. Bei den Fragen kann 1 Antwort oder auch mehrere Antworten richtig sein. Sollten bei einer Frage 3 richtig sein und du kreuzt nur 2 an wird diese Frage auch als falsch gewertet, wie in der original Prüfung auch. So kannst du deinen Stand besser nachverfolgen. So nun wünschen wir dir viel Spaß beim Üben der Hundesachkundeprüfung.

Block 1 – Hundesachkundeprüfung 1 – 29

0%
1 Voten, 5 Durchschnittssterne
27
Erzeugt am
hundesachkundepruefung block 1 4 pfoten das portal für hund und katz

Block 1 Hundesachkundeprüfung Übungsteil

Hier findest du nun die ersten 29 Fragen aus unserem Hundesachkundeprüfungs Katalog. Diese Fragen dienen dir zur Vorbereitung auf die Hundesachkundeprüfung die in immer mehr Bundesländern nun gefordert wird.

Ablauf:

Bei jeder Frage ist mindestens 1 Antwort richtig, es können aber auch mehrere Richtig sein.

1 / 29

An welchen Körperteilen ist am schnellsten die Stimmung des Hundes abzulesen?

2 / 29

Ordnen Sie nachstehende Begriffe (Buchstaben A – F) nacheinander den abgebildeten Körperteilen zu: Als Beispiel: Buchstabe E = Bild 2

A: aufmerksam

B: ängstlich

C: will spielen

D: entspannt

E: Drohend

F: Unterwürfig

question image

3 / 29

Ordnen Sie nachstehende Begriffe den abgebildeten Kopfhaltungen zu: (Selbes Vorgehen wie bei Frage 2)

A: ängstlich

B: Aufmerksam

C: Drohend

question image

4 / 29

Ordnen Sie nachstehende Begriffe den aufgeführten Geräuschen zu:

a) ängstlich
b) aufmerksam
c) drohend

1) tiefes Knurren, Brummen

2) Winseln

3) lautlos

5 / 29

Ordnen Sie nachstehende Begriffe den abgebildeten Schwanzhaltungen zu:

A: drohend

B: Angst

C: Normalhaltung

D: aufmerksam

E: Demut

question image

6 / 29

Sie haben einen kleineren Hund, ein großer fremder Hund kommt Ihnen entgegen. Wie verhalten Sie sich?

7 / 29

Ihr Hund zeigt untenstehendes Bild. Mein Hund ist ………

question image

8 / 29

Ihr Hund zeigt untenstehendes Bild. Ist Ihr Hund ………

question image

9 / 29

Ihr Hund läuft frei, nach mehrfachem Rufen kommt er nicht. Wie verhalten Sie sich?

10 / 29

Ihr Hund ist in eine Beißerei mit einem gleich großen Hund verwickelt.
Wie verhalten Sie sich?

11 / 29

Den Hund an die Leine zu nehmen ist

12 / 29

Durch die Leine wird ein aggressiver Hund

13 / 29

Ein Hund nimmt seine Umgebung wahr, hauptsächlich

14 / 29

Ein Hund kann bedingt

15 / 29

Ein Kommando wird eingeübt

16 / 29

Wie beruhigen Sie ihren ängstlichen Hund?

17 / 29

Ihr Hund sieht ein Objekt, er knurrt und zieht die Lefzen hoch. Wie reagieren Sie?

18 / 29

Wodurch können Hunde sich zu Problemhunden entwickeln?

19 / 29

Wie sollte ein Hund getadelt werden?

20 / 29

Beim Zusammensein von Hund und Kind sollte immer

21 / 29

Unerwünschten Aggressionen des Hundes

22 / 29

Sie gehen mit Ihrem freilaufenden Hund spazieren, es kommt ein Spaziergänger mit angeleintem Hund entgegen. Wie verhalten Sie sich?

23 / 29

Sollte man Hunde miteinander spielen lassen?

24 / 29

Sie sind mit ihrem freilaufenden Hund unterwegs. Ein Jogger kommt Ihnen entgegen. Wie verhalten Sie sich?

25 / 29

Sie starten mit Ihrem Hund einen Spaziergang vom Auto aus. Wie verhalten Sie sich?

26 / 29

Sie gehen mit Ihrem frei laufenden Hund spazieren. Es kommt ein Spaziergänger entgegen, der bei Ihrem Auftauchen seinen Hund auf den Arm nimmt. Was tun Sie?

27 / 29

Sie gehen mit Ihrem freilaufenden Hund spazieren. Ein Spaziergänger bleibt zögernd und verängstigt stehen. Wie sollten Sie sich verhalten?

28 / 29

Eine entgegenkommende Person möchte Ihren Hund streicheln

29 / 29

Das Führen von zwei Hunden gleichzeitig ist

Deine Punktzahl ist

Die durchschnittliche Punktezahl ist 68%

0%

Wie hat dir das Quiz gefallen, wäre cool wenn du es bewerten würdest.

Und was denkst du? Ich denke diese Fragen zur Hundesachkundeprüfung sind machbar, dann los zum Übungsblock 2.

Block 2 – Fragen 30 – 58

0%
0 Voten, 0 Durchschnittssterne
7
Erzeugt am
hundesachkundepruefung block 2 4 pfoten das portal für hund und katz

Block 2 Hundesachkundeprüfung Übungsteil

Hier findest du nun die ersten 29 Fragen aus unserem Hundesachkundeprüfungs Katalog. Diese Fragen dienen dir zur Vorbereitung auf die Hundesachkundeprüfung die in immer mehr Bundesländern nun gefordert wird.

Ablauf:

Bei jeder Frage ist mindestens 1 Antwort richtig, es können aber auch mehrere Richtig sein.

1 / 29

Was sind die wichtigsten Dinge im Umgang mit dem Hund?

2 / 29

Wann entwickelt ein Hund Jagdverhalten?

3 / 29

Wie beeinflussen „Zerr“- und „Rauf“-Spiele zwischen Mensch und Hund das Selbstbewusstsein des Hundes, wenn er als Sieger aus diesen Spielen hervorgeht?

4 / 29

Wie kann ein Welpenbesitzer die Beißhemmung anerziehen?

5 / 29

Kann die Dauer der täglichen Bewegungsmöglichkeit im Freien das Verhalten des Hundes beeinflussen?

6 / 29

Wie wirkt sich die Kastration eines Rüden auf sein Aggressionsverhalten aus?

7 / 29

Die Kastration von Hündinnen beeinflusst das Aggressionsverhalten

8 / 29

Welche Erziehungsmethoden sind beim Hund anzuwenden

9 / 29

Verknüpfen Sie die folgenden Aussagen richtig miteinander: (zu A ghört z.B: Ziffer 1, 2, 3 oder 4)

A: Herdenschutzhunde

B: Wach- und Schutzhunde

C: Jagdhunde

D: Hunde des § 3 Abs.2 des LHG

1: verfügen über ausgeprägte Revier- und Beute-
aggression

2: zeichnen sich durch ihre Jagd- und Beute-
aggression

3: weisen ein gewisses Potential gesteigerter
Aggressivität auf

4: entwickeln besonders in der Dämmerung und
nachts einen ausgeprägten Schutztrieb

10 / 29

Wie kann ich meinen Hund loben?

11 / 29

Die mütterliche Aggression

12 / 29

Verknüpfen Sie die Aussagen über die Aggressivität richtig miteinander (für den Buchstaben A z.B. gehört Ziffer 1,2 oder 3)

A: Hetzen von beweglichen Objekten

B: Aggressionen gegen Menschen und / oder Hunde im eigenen Rudel

C: Aggression bei Annäherung von fremden Personen und Tieren an das Grundstück bzw. die Wohnung

  1. territoriale Aggression / Revieraggression
  2. Beuteaggression bei unklaren Rangordnungsverhältnissen
  3. Dominanzaggression

13 / 29

Warum verhalten sich Hunde häufig gegenüber Kindern anders als gegenüber erwachsenen Personen?

14 / 29

In der Familie sollte der Hund

15 / 29

Der Welpe sollte

16 / 29

Der Welpe schnappt heftig im Spiel nach einem Menschen

17 / 29

Wie sollte ein Hund bestraft werden

18 / 29

Welche Grundkommandos sollte ein Hund beherrschen?

19 / 29

Wann sollte ein Hund nach einer guten Aktion belohnt werden?

20 / 29

Wie gehe ich mit einem zur Dominanz neigendem Hund um:

21 / 29

Der Urahn des Hundes ist

22 / 29

Der Hund ist

23 / 29

Welche Form des Zusammenlebens kommt dem Hund am nächsten?

24 / 29

Aggressive Verhaltensweisen sind bei allen Hunden

25 / 29

Eine gute Erziehung oder Ausbildung ist dazu geeignet

26 / 29

Der Hund sitzt im Sessel und knurrt, wenn sich jemand dazu setzen will

27 / 29

Der Hund legt sich auf den Rücken

28 / 29

Der Hund knurrt Gäste an, die die Wohnung betreten. Wie verhalten Sie sich?

29 / 29

Welche Aussagen über die Grundsätze bei Kommandos in der Hundeausbildung sind richtig?

Deine Punktzahl ist

Die durchschnittliche Punktezahl ist 77%

0%

Wie hat dir das Quiz gefallen, wäre cool wenn du es bewerten würdest.

Weiter geht es zum 3. Teil des Hundeführerscheins.

Block 3 – Fragen 59 – 88

0%
0 Voten, 0 Durchschnittssterne
5
Erzeugt am
hundesachkundepruefung block 3 4 pfoten das portal für hund und katz

Block 3 Hundesachkundeprüfung Übungsteil

Hier findest du nun die ersten 29 Fragen aus unserem Hundesachkundeprüfungs Katalog. Diese Fragen dienen dir zur Vorbereitung auf die Hundesachkundeprüfung die in immer mehr Bundesländern nun gefordert wird.

Ablauf:

Bei jeder Frage ist mindestens 1 Antwort richtig, es können aber auch mehrere Richtig sein.

1 / 29

Wie lang ist die Tragezeit bei der Hündin

2 / 29

Wann sind Welpen/ Junghunde besonders empfänglich für soziale Eindrücke und Umweltreize( Sozialisierungsphase)?

3 / 29

In welchem Alter sollten Welpen frühestens abgegeben werden?

4 / 29

Gegen welche Infektionskrankheiten sollten Hundewelpen im Alter von 8 Wochen geimpft werden?

5 / 29

Warum müssen Welpen regelmäßig entwurmt werden?

6 / 29

Hunde benötigen keine Rückzugsmöglichkeit (Zufluchtsort), da sie jederzeit engen Kontakt zu den Mitgliedern der Familie pflegen.

7 / 29

Fertigalleinfuttermittel bei erwachsenen, gesunden Hunden

8 / 29

Die wichtigsten Nahrungs- bzw. Futtermittelbestandteile sind

9 / 29

Das Bewegungsbedürfnis ist abhängig von

10 / 29

Gesunde, erwachsene Hunde, die z. B. im Haus leben und keinen Zugang zum Garten haben

11 / 29

Wie groß muss die Zwingergrundfläche ohne Berechnung der Hundehütte mindestens für einen Rottweiler (Widerristhöhe 65 cm) sein?

12 / 29

Ein vertretbares Zuchtalter für Hündinnen

13 / 29

Wann in der Läufigkeit ist die Hündin deckbereit?

14 / 29

Anzeichen der Läufigkeit ( Hitze ) der Hündin sind

15 / 29

Wie erkennt man den gesunden Hund

16 / 29

Wie erkennt man, dass ein Hund krank ist

17 / 29

Worauf kann ein sehr harter Kot hindeuten?

18 / 29

Wie kann ein Hund vor einer Infektion mit Viren geschützt werden?

19 / 29

Für welche Gesundheitsvorkehrungen sollte der Hundehalter sorgen?

20 / 29

Gegen welche Krankheiten soll der Hund mit 12 Wochen geimpft werden?

21 / 29

Wer stellt die Impfbescheinigung bzw. den Internationalen Impfpass aus?

22 / 29

In welchem Zustand sollte sich der Hund zum Zeitpunkt der Impfung befinden?

23 / 29

Welche Erreger sind die Verursacher der Tollwut?

24 / 29

Wie werden die Tollwuterreger hauptsächlich ausgeschieden?

25 / 29

Wie wird die Tollwut hauptsächlich auf den Hund übertragen?

26 / 29

Wie soll der Zaun beschaffen sein, mit dem das Grundstück, auf dem der Hund gehalten wird, „ausbruchsicher“ eingezäunt werden muss?

27 / 29

Wie oft soll ein Zwinger oder der Aufenthaltsbereich des Hundes gereinigt werden?

28 / 29

Welche Hunde haben den höchsten Nährstoffbedarf?

29 / 29

Die Grundnahrung des Hundes sollte bestehen aus

Deine Punktzahl ist

Die durchschnittliche Punktezahl ist 64%

0%

Wie hat dir das Quiz gefallen, wäre cool wenn du es bewerten würdest.

Weiter geht es zum 4. Teil der 116 Fragen zum Üben.

Block 4 – Fragen 89 – 116

0%
0 Voten, 0 Durchschnittssterne
5
Erzeugt am
hundesachkundepruefung block 4 4 pfoten das portal für hund und katz

Block 4 Hundesachkundeprüfung Übungsteil

Hier findest du nun die ersten 29 Fragen aus unserem Hundesachkundeprüfungs Katalog. Diese Fragen dienen dir zur Vorbereitung auf die Hundesachkundeprüfung die in immer mehr Bundesländern nun gefordert wird.

Ablauf:

Bei jeder Frage ist mindestens 1 Antwort richtig, es können aber auch mehrere Richtig sein.

1 / 29

Welche Hunde müssen mit Chip gekennzeichnet werden gemäss Landeshunde-Gesetz NRW?

2 / 29

Welche Hunde können nie von der Maulkorb- oder Leinenpflicht befreit werden?

3 / 29

Welche Hunderasse darf nur noch mit vorheriger Erlaubnis des Ordnungsamtes angeschafft werden, wenn ein besonderes privates oder ein öffentliches Interesse besteht?

4 / 29

Welche Hunderasse darf nicht mehr ohne Erlaubnis des Ordnungsamtes gehalten wer-den?

5 / 29

Welche Hunderassen werden ab dem 01.07.03 vom LHG besonders gemaßregelt?

6 / 29

Wie lange ist die Tollwutimpfbescheinigung in Deutschland gültig?

7 / 29

Was ist zu bedenken, wenn Sie mit Ihrem Hund in einem Tollwutsperrbezirk spazieren gehen?

8 / 29

Mit welchen Hunderassen darf in NRW seit dem 06.07.2000 nicht mehr gezüchtet wer-den?

9 / 29

Welches Gesetz, bzw. welche Verordnung, regelt die Mindestanforderungen an eine tierartgerechte Haltung von Hunden im Freien?

10 / 29

Welche Rechtsgebiete sind für Hundehalter wichtig?

11 / 29

Welche Hunde unterliegen einem Zucht und Kreuzungsverbot?

12 / 29

Der gesunde American-Staffordshire-Terrier kann aus persönlichen Gründen nicht mehr gehalten werden. Wie kann ich ihn anderweitig unterbringen?

13 / 29

Die Anwendung eines Teletaktgerätes (Stromschläge )

14 / 29

Wann darf ich meinen Hund im Auto zurücklassen?

15 / 29

Mit dem Hundekot können Krankheiten übertragen werden

16 / 29

Wie oft im Jahr wird eine Hündin im Allgemeinen hitzig/ läufig?

17 / 29

Wie lange dauert der Deckakt bei Hunden normalerweise?

18 / 29

Wie erkennt man sicher die Hitze bei einer Hündin?

19 / 29

Wie lange dauert die Hitze bei einer gesunden Hündin insgesamt?

20 / 29

In welchem Alter werden Hündinnen geschlechtsreif?

21 / 29

Wodurch können Ohrenkrankheiten verursacht werden?

22 / 29

Welche Rassen neigen zu verengten Augenspalten ( Entropium)

23 / 29

Rassespezifisch können bestimmte Augenkrankheiten auftreten. Welche Rasse neigt zu „Offenen Augen“ (Ektropium).

24 / 29

Zecken sind durch ihren Biss auch für den Hund gefährlich. Welche Krankheiten übertragen sie?

25 / 29

Zecken sollten so schnell wie möglich entfernt werden. Wie geht man vor?

26 / 29

Wie können Flöhe am Hund bekämpft werden?

27 / 29

Auf welche Art schmarotzt der Hundefloh?

28 / 29

Welches Getränk muss Hunden immer zur Verfügung stehen?

29 / 29

Was sollte an einen Hund nicht verfüttert werden?

Deine Punktzahl ist

Die durchschnittliche Punktezahl ist 53%

0%

Wie hat dir das Quiz gefallen, wäre cool wenn du es bewerten würdest.

Hast du alle 4 Teile erfolgreich abgeschlossen, dann kannst du dich ja mal mit der Prüfung versuchen.

Wir wünschen dir viel Erfolg.

(Achtung: Diese Test dient nur zu Übungszwecken und bedeutet keine Erlaubnis zum Halten eines Hundes, wo die Hundesachkundeprüfung erforderlich ist).

Du kannst hier, wenn du aus NRW kommst, eine Prüfung online ablegen, die auch bei den Ämtern als gültig anerkannt wird. Ebenfalls bekommst du hier weitere Informationen.

Original Prüfungsfragen: 34 Fragen aus 116, davon müssen 24 richtig sein.

0%
0 Voten, 0 Durchschnittssterne
6
Erzeugt am
hundesachkundepruefung pruefung 4 pfoten das portal für hund und katz

Hundesachkundeprüfung Original Prüfung

Nun wird es wohl ernst. Ich hoffe du hast dich gut auf diesen Test vorbereitet. Du wirst jetzt im Anschluß von 116 möglichen Fragen 34 Fragen gestellt bekommen, von denen du 24 Fragen richtig beantworten mußt. Sind 2 Antworten richtig und du hast nur eine Antwort richtig ist die Frage als falsch zu bewerten.

Ablauf:

Bei jeder Frage ist mindestens 1 Antwort richtig, es können aber auch mehrere Richtig sein.

1 / 34

Wie lange ist die Tollwutimpfbescheinigung in Deutschland gültig?

2 / 34

Was ist zu bedenken, wenn Sie mit Ihrem Hund in einem Tollwutsperrbezirk spazieren gehen?

3 / 34

Mit welchen Hunderassen darf in NRW seit dem 06.07.2000 nicht mehr gezüchtet wer-den?

4 / 34

Welche Hunde unterliegen einem Zucht und Kreuzungsverbot?

5 / 34

Die Anwendung eines Teletaktgerätes (Stromschläge )

6 / 34

Wann darf ich meinen Hund im Auto zurücklassen?

7 / 34

Wie lange dauert der Deckakt bei Hunden normalerweise?

8 / 34

Wie wird die Tollwut hauptsächlich auf den Hund übertragen?

9 / 34

Wie werden die Tollwuterreger hauptsächlich ausgeschieden?

10 / 34

Welche Erreger sind die Verursacher der Tollwut?

11 / 34

Für welche Gesundheitsvorkehrungen sollte der Hundehalter sorgen?

12 / 34

Worauf kann ein sehr harter Kot hindeuten?

13 / 34

Wie erkennt man den gesunden Hund

14 / 34

Wie groß muss die Zwingergrundfläche ohne Berechnung der Hundehütte mindestens für einen Rottweiler (Widerristhöhe 65 cm) sein?

15 / 34

Gesunde, erwachsene Hunde, die z. B. im Haus leben und keinen Zugang zum Garten haben

16 / 34

Gegen welche Infektionskrankheiten sollten Hundewelpen im Alter von 8 Wochen geimpft werden?

17 / 34

In welchem Alter sollten Welpen frühestens abgegeben werden?

18 / 34

Der Hund knurrt Gäste an, die die Wohnung betreten. Wie verhalten Sie sich?

19 / 34

Welche Form des Zusammenlebens kommt dem Hund am nächsten?

20 / 34

Wie gehe ich mit einem zur Dominanz neigendem Hund um:

21 / 34

Wann sollte ein Hund nach einer guten Aktion belohnt werden?

22 / 34

Der Welpe schnappt heftig im Spiel nach einem Menschen

23 / 34

Der Welpe sollte

24 / 34

In der Familie sollte der Hund

25 / 34

Warum verhalten sich Hunde häufig gegenüber Kindern anders als gegenüber erwachsenen Personen?

26 / 34

Wie kann ein Welpenbesitzer die Beißhemmung anerziehen?

27 / 34

Wann entwickelt ein Hund Jagdverhalten?

28 / 34

Das Führen von zwei Hunden gleichzeitig ist

29 / 34

Eine entgegenkommende Person möchte Ihren Hund streicheln

30 / 34

Durch die Leine wird ein aggressiver Hund

31 / 34

Den Hund an die Leine zu nehmen ist

32 / 34

Ihr Hund zeigt untenstehendes Bild. Mein Hund ist ………

question image

33 / 34

Sie haben einen kleineren Hund, ein großer fremder Hund kommt Ihnen entgegen. Wie verhalten Sie sich?

34 / 34

An welchen Körperteilen ist am schnellsten die Stimmung des Hundes abzulesen?

Deine Punktzahl ist

Die durchschnittliche Punktezahl ist 75%

0%

Wie hat dir das Quiz gefallen, wäre cool wenn du es bewerten würdest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch möglich:

Abo ohne Kommentar.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"