HundeHundekauf

Hundevermittlung im Netz – nur seriöse Vermittlungen

Deine Hundevermittlung im Netz. Gib den Hunden eine Chance.

Hundevermittlung – Diese Hunde suchen ein neues zu Hause. Gib Ihnen die Chance, dies ist eine Win Win Situation, 1. für den Hund und 2. für das Tierheim oder die Pflegestelle. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Liste. Bei unserem Partner Tiervermittlung.de kannst du auch direkt nach deiner gewünschten Hunderasse suchen.

Bevor du dir einen Hund zulegst, lies dir bitte dazu unseren Artikel zum Hundekauf dazu durch, hier solltest du nämlich einiges beachten.

  • +#9829;+#65039; CARLOS fragt, wo sind meine Menschen?
    am 30. Juli 2021 um 7:18 [Hund: Mischling, Rüde, 8 Jahre]♥️ Carlos Senior, noch längst kein Oldie! ♥️ Er wünscht sich so sehr, von jemandem entdeckt zu werden, der anspruchslose, liebe Kerl? Geb. Ca 6.2013 Geschlecht; männlich Größe; mittel-groß Kastriert; ja Sozialverträglich; ja Licht und Schatten..Hölle und Himmel..wir wissen, daß unsere Schützlinge bis jetzt nur die negativen Seiten des Lebens kennengelernt haben..oft lässt sich ihr bisheriges Erlebte nur erahnen. Sobald die Hunde aus der Tötung heraus sind, versuchen unsere Tierschützer den Hunden das Gefühl von Sicherheit und Zuwendung zu schenken.. Carlos mag Zuwendungen, er ist ein sanfter Rüde!♥️ Die schon etwas älteren Hunde berühren unserer Herzen besonders…vielleicht weil sie keine 15 Jahre mehr haben… Carlos mit seinen ca. 8 Jahren ? gehört noch nicht zu alten Hunden ,nein…er hat gerade seine Goldenen Jahre angetreten..er ist viel genügsamer als so ein verrückter pubertierender Hund und wäre bestimmt ein netter Altagsbegleiter für schöne Spaziergänge! Carlos muss endlich raus, ein Zwinger ist keine Rettung, keine Familie. Wir haben Carlos versprochen, daß irgendwo eine Familie auf ihn wartet. Haben wir zu viel versprochen? Gibt es überhaupt Menschen, die einem Senior eine Chance geben?♥️ Carlos mit diesem besonderen Etwas in den Augen, spürst Du es….? …er hat schon längst unser Herz erobert..jetzt braucht er nur noch Deins …♥️ Rette (d)eine Seele! Anfragen, Informationen und noch viel mehr, bitte einfach Mail an: hallo@wir-retten-hunde.de Unsere Hunde reisen: geimpft, je nach alter kastriert, gechipt, entwurmt und haben ab 8 Monate einen Snaptest 4Dx auf Mittelmeerkrankheiten. Hinweise zum Datenschutz finden Sie auf unserer Homepage
  • Lebensfrohes liebes Dreibein MILAN! +#9829;+#65039;
    am 30. Juli 2021 um 7:11 [Hund: Mischling, Rüde, 6 Jahre]MILAN … drei Beine? Schaut, wie beweglich er ist, seht Euch das Video an! ♥️♥️♥️ Geschlecht: männlich Größe: mittelgroß Alter: geb Mai 2015 Kastriert: ja Sozialverträglich: ja Was Milan in seinem Leben alles erlebt hat, wissen wir nicht; seine Vergangenheit ist unbekannt. ABER seine Zukunft können wir beeinflussen und schreiben! Milan wurde 2019 aus der Tötung gerettet. Da schon fehlte ihm das Hinterbein. Seither lebt Milan in einem privaten Shelter in Rumänien. Er lebt im Rudel, ist sozialverträglich. Milan liebt es mit seinen Artgenossen zu spielen, ihn stört das fehlende Bein nicht. Auch zu Menschen ist Milan sehr freundlich, neugierig und offen! Nun ist Milan, groß, schwarz und hat auch noch eine Behinderung!!!! DAS macht eine Vermittlung nicht einfach. Aber wir geben die Hoffnung nicht auf, daß dieser fröhliche, freundliche Hund SEINE Menschen findet. Anfragen, Informationen und noch viel mehr, bitte einfach eine Mail an: hallo@wir-retten-hunde.de Unsere Hunde reisen: geimpft, gechipt, entwurmt und mit EU-Pass aus. Ab dem Alter von 8 Monaten sind die Hunde kastriert und es wird ein Snap Test 4DX auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt.
  • Dingo mit dem blauen Auge sucht dringend
    am 30. Juli 2021 um 7:06 [Hund: Mischling, Rüde, 4 Jahre]Geschlecht: männlich Kastriert: ja Größe: ca. 50 cm Alter: März 2017 geboren Sozialverträglich: ja ♥️♥️__________________________________________♥️♥️ Notfall!!! Dingo muss dringend aus dem Shelter! ♥️♥️__________________________________________♥️♥️ Dingo, der Prachtbursche, sitzt in Rumänien im Tierheim. Und wartet auf seine Menschen. Dingo ist wunderschön und außergewöhnlich, wir gehen davon aus, dass in seinen Genen ein Husky stecken könnte. Er hat ein blaues Auge. Dingo ist freundlich, offen, neugierig und liebt die Tierschützerin. Dingo lebt in einem Rudel von ca. 20 Hunden. Alle fressen aus einem Napf, toben durch den Auslauf und schlafen zusammen in den Hütten. Dingo wartet schon lange und wird immer übersehen, leider hat er sich am Zaun verletzt, als er den Kopf durchsteckte. Er kam zum Tierarzt und wurde behandelt. Dingo würde das Shelter so gern verlassen und ein richtiges Hunde Leben führen dürfen. Er ist im besten Alter und er ist bereit. Auch Dingo möchte die Welt entdecken, nicht mehr bei Wind und Wetter draußen sein. Nicht eingesperrt sein. Wer erfüllt Dingo diesen Wunsch? Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und ab dem 8. Lebensmonat kastriert und haben einen Snap Test auf Mittelmeerkrankheiten. Anfragen und Informationen bitte Mail an hallo@wir-retten-hunde.de
  • Notfall Felli+#9829;+#65039; Golden Retriever-Mix!
    am 30. Juli 2021 um 7:02 [Hund: Golden Retriever Mischling, 5 Jahre]Geschlecht: weiblich Kastriert: ja Größe: 50-55 cm Alter: 04/2016 geboren Sozialverträglich : ja Kinderlieb: ja Die bezaubernde Fellnase heißt Felli❤️ Sie ist im privaten Shelter in Rumänien und wartet dringend auf ihre Familie. FELLI ist einzigartig, durch und durch lieb, verschmust, leinenführig, freundlich und sehr Menschen bezogen. FELLI ist eine unkomplizierte Hündin, die einfach beim Menschen sein möchte. Sie liebt Kinder und wäre ein toller Familienhund. Von der Rassebeteiligung her könnte sie ein Golden Retriever Mischling sein. Sie lebt im Rudel mit Hündinnen und Rüden und versteht sich prima mit ihnen. Es gibt nur einen Haken, FELLI hat einen Hüftschaden. Wahrscheinlich von einem Unfall. Derzeit bewegt sie sich unauffällig, aber es ist nicht auszuschließen, daß es in Alter schlimmer wird. Wir suchen ein ebenerdiges Zuhause, um dem vorzubeugen. Klasse wäre eine Familie gern mit Kinder. Es gibt Röntgenbilder und einen Arztbrief. Wer gibt der liebevollen, wunderschönen Hündin trotz Handicap ein Zuhause für immer? Sie belohnt Ihre Familie mit ganz viel Liebe. Unsere Hunde sind geimpft, gechipt, entwurmt und ab dem 8. Lebensmonat kastriert und haben einen Snap Test auf Mittelmeerkrankheiten. Anfragen und Informationen bitte Mail an hallo@wir-retten-hunde.de
  • Noa macht es richtig Spaß,Neues zu lerne
    am 30. Juli 2021 um 6:58 [Hund: Malinois Mischling, 4.5 Jahre]Noa, Rüde, Malinois Mischling, geboren ca. 01. August 2016 (von einem ungarischen Tierarzt geschätzt), kastriert, Schulterhöhe: ca. 69 cm und ca. 28 kg (Hals: 45-50 cm, Brust: 75-80 cm) Rohdiamant Noa sucht seine Menschen, zur Zeit befindet er sich in unserer Auffangstation in Ungarn. Er ist gut sozialisiert und kommt auch mit den kleineren Hunden gut aus und lässt sie zuerst fressen. Noa ist kein Couch-Potato. Ihm muss man sehr viel mehr Aktivitäten bieten als zwei kurze Gassirunden um den Häuserblock, erfahrene Hundehalter sind gefragt. Noa ist ein sowohl äußerlich, als auch charakterlich bildschöner und absolut toller Hund, der es verdient hat, sein Traumzuhause zu finden. Wenn er vertraut, ist er absolut freundlich zu allen Menschen und aufgeschlossen. Malinos (Mixe) wollen auch mit dem Kopf arbeiten, sie wollen mitdenken müssen. Noa macht es richtig Spaß, Neues zu lernen und gemeinsam Zeit mit seinen Menschen zu verbringen. Wer gerne mit einem Hund arbeitet, vielleicht sogar auf den Hundeplatz geht, wird ganz sicher seine helle Freude haben, denn er ist einerseits absolut freundlich und gutmütig, andererseits lernwillig und für alles zu begeistern, ohne dabei aber gar zu überdreht zu sein. Sicher muss Noa noch viel lernen. Wir wissen ja nicht einmal, ob er in seinem früheren Zuhause mit im Haus gelebt hat oder vielleicht nur in einem Verschlag untergebracht war. Wer sich für ihn entscheidet, muss sich darüber im Klaren sein, dass er nicht nur alle gängigen Kommandos, sondern auch das Zusammenleben mit Menschen, das Alleinbleiben und den Benimm in einer Wohnung lernen muss. Dafür muss schon etwas Zeit, Geduld und Verständnis vorhanden sein. Noa ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert. In Ungarn ist es oft üblich, das die Hunde im Garten leben und sich selbst überlassen werden. Unsere Tiere werden manchmal ins Zuhause (oder eben in Wohnortnähe) gebracht. Hunde für die Schweiz: Abholung in Deutschland Keine Vermittlung nach Österreich möglich (neues Gesetz seit 01.01.2019) Wir vermitteln nur nach positivem Hausbesuch (VK), mit ung. Schutzvertrag, gechipt, entwurmt, geimpft, kastriert (altersentsprechend), mit EU-Pass und Traces-Papieren. Bitte sichern Sie den Ihnen anvertrauten Vierbeiner über Monate doppelt. Achten Sie auf geschlossene Türen und Fenster. Ob die Hunde stubenrein sind? Diese Frage können wir Ihnen nicht beantworten, aber wenn Sie diesbezüglich Bedenken haben, sind gerettete Tierschutzhunde sicher nichts für Sie. Bedenken Sie bitte, dass viele dieser Hunde noch niemals in einem Haus gelebt haben, woher sollten sie also wissen, wo sie ihre „Geschäfte“ verrichten dürfen. Wir suchen Menschen, die nicht bei einem -Unglück auf dem Teppich- gleich in Ohnmacht fallen und nicht gleich aufgeben bei Rückschritten. Die meisten unserer Hunde kennen kein Gassi gehen, keinen dichten Straßenverkehr, keine Alltagsgeräusche von Staubsauger und Co. und kein eigenes Körbchen, all das ist Neuland für sie. Unsere Hunde brauchen Menschen mit Humor, mit viel Zeit und Geduld und Liebe. Bitte beachten Sie bei Ihrer Entscheidung, einem Tier aus dem Tierschutz ein Zuhause zu geben, dass Sie ihm besonders viel Liebe, Geduld und Aufmerksamkeit sowie Zeit entgegenbringen müssen. Auch sollte das Tier in den ersten Monaten nicht lange alleine gelassen werden, das alleine sein sollte schrittweise geübt werden. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort und bezieht sich ausschließlich auf die örtlichen Verhältnisse in der Auffangstation, in Ungarn. Nach einer Vermittlung wird sich der Vierbeiner charakterlich anpassen und/oder verändern. Ob der Hund Jagdtrieb hat oder zeigt, lässt sich vor Ort in der Auffangstation nicht einschätzen. BITTE DOPPELSICHERUNG, Zughalsband und Sicherheitsgeschirr und 2 Leinen und Anhänger mit Telefonnummer. Rommys Tatzenteam e.V. www.rommys-tatzenteam.de rommystatzenteam@yahoo.de Sie finden uns auch auf Facebook
  • Wer verliebt sich in unsere Selly?
    am 30. Juli 2021 um 6:27 [Hund: Pulimix, 2 Jahre]Selly weiblich Puli( Mix?) geboren 6.6.2019 40cm 8,7kg Selly ist geimpft, gechipt und kastriert. Sie wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Aufenthaltsort ist ein ungarisches Tierheim. Selly kann ab ca. Mitte August 2021 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. Vermittlungsbedingungen: – Selly wird nicht an Haushalte mit Kindern unter 10 Jahren vermittelt. – Es erfolgt keine Vermittlung in die Innenstadt von Großstädten oder große Wohnanalagen. – Halter von Katzen – nur wenn Erfahrung mit Zusammenführung besteht. Auf Wunsch könnte im Tierheim ein Katzentest durchgeführt werden. – Ein vorhandener Garten oder eine Terrasse muss ausbruchsicher und hoch genug umzäunt sein. – Vermittlung nur an Interessenten zwischen 30-65 Jahren Die süße Selly wurde am 12.6.2021 zusammen mit Gousto, von ihren Besitzern im Menhely abgegeben, da sie ins Ausland ziehen und die Hunde nicht mitnehmen wollten oder konnten. Die Beiden hatten es aber soweit gut in ihrem Zuhause. Am liebsten würde man sie zusammen vermitteln, aber das ist immer schwierig und man würde sie daher auch trennen, dann aber gerne zu einem anderen Hund dazu. Eine gemeinsame Vermittlung wäre natürlich der Jackpot! Für Selly und Gousto fängt jetzt ein neue Lebensabschnitt an und wir drücken ihnen fest die Daumen, dass sie bald ein neues, liebevolles Zuhause finden. Selly macht das Beste aus ihrer neuen Lebenssituation. Selly ist eine freundliche, liebe, muntere und dem Menschen sehr zugetane Hundedame. Kontaktfreudig wie sie ist, genießt sie jede Aufmerksamkeit und Zuwendung und Selly hätte gerne wieder mehr davon. Sie möchte mit ihren Menschen auf Entdeckungstour gehen, neues kennen lernen und ein glückliches Hundeleben führen. An der Leine läuft Selly schon recht gut, ist aber noch ausbaubar und da sie ein cleveres Hundemädchen ist und gefallen möchte, wird sie auch das Hunde-ABC schnell verstanden haben und es wird Spaß machen, mit ihr zu üben und zu trainieren. Pulis sind sehr intelligente Hunde und möchten geistig wie körperlich gefördert werden. Vielleicht haben Selly und ihre Menschen auch Freude an Agility, Dogdance oder was auch immer Hund und Mensch Spass macht. Mit ihren Artgenossen versteht sich Selly gut. Für unsere allerliebste Selly soll auch endlich wieder die Sonne scheinen. Wir suchen unternehmungslustige und hundebegeisterte Menschen, welche Selly für immer in ihrer Familie willkommen heißen. Sie braucht artgerechte Beschäftigung, sie will gefordert werden und mit ihren Menschen auf Entdeckungsreise gehen. Die täglichen Schmusestunden dürfen natürlich auch nicht zu kurz kommen, ebenso wie spannende und abwechslungsreiche Spaziergänge. Selly hat ganz viel Liebe zu geben und möchte ihren Menschen eine treue Begleiterin sein. Interessenten können sich unter dem folgenden Link für Selly bewerben: https://www.guardianangel4dogs.eu/bewerbung/ Die Schutzgebühr in Höhe von 300 EUR beinhaltet die Transportkosten mit einer Abholung der Hunde an einem zentralen Treffpunkt im Sauerland (NRW). Bei einer Verbringung der Hunde zu Ihrem Wohnort fallen zusätzliche Transportkosen zwischen 50 und 100 EUR an ( wird vom Transporteur nach den zu fahrenden Kilometern berechnet).
  • Paul sucht sein Für-immer-Körbchen
    am 30. Juli 2021 um 6:14 [Hund: Mischling, 4 Monate]Körbchen gesucht für: Paul Geschlecht: Männlich Alter: geb. ca. 24.03.2021 Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle in 53332 Bornheim Rasse: Mischling (da Elterntiere beide nicht bekannt sind können wir zur Rasse nichts sagen) Charaktereigenschaften: Welpen typisch verspielt, neugierig, lebhaft, unbedarft, lebensfroh, noch etwas unsicher Größe: im Wachstum (da Elterntiere beide nicht bekannt sind können wir zur Größe nichts sagen – tendieren jedoch zu groß) – wer nach einem kleinen Hund sucht der ist hier definitiv falsch!!! Kastriert: Nein Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Nein (bei Hunden unter 1 Jahr nicht möglich) Handicaps: keine Verträglich mit: Kindern: nicht getestet Hunden: Ja Katzen: nicht getestet – bei Welpen jedoch erfahrungsgemäß kein Problem Adoptionsvoraussetzungen: Haus mit angeschlossenem Garten, Hundeerfahrung, keine Kinder, Zeit und Geduld Wir weisen freundlich jedoch eindrücklich darauf hin, dass die Adoption eines Welpen eine gut überlegte Entscheidung sein muss! Ja, ein Welpe macht viel Arbeit, ist nicht stubenrein, macht auch besonders am Anfang gerne Sachen kaputt, schläft nachts nicht durch, kann nicht alleine sein! Die Welpen kommen aus dem reizarmen Shelter hier nach Deutschland und fangen komplett bei 0 an! Hier sind Geduld und ein starkes Nervenkostüm gefragt! Ein Welpe ist wie ein Baby und erfordert volle Aufmerksamkeit, Geduld und Fürsorge! Wer dies nicht aufbringen kann der möge bitte von einer Adoption absehen, vielen Dank! Der hübsche Paul ist am 17.07.2021 erst hier in Deutschland angekommen und hat seine wundervolle Pflegestelle in 53332 Bornheim bezogen. Paul kommt aus unserem privaten Shelter in Rumänien, wo er bis zum Schluss mit seinen drei Geschwistern zusammengelebt hat. Paul und seine Geschwister wurden im Alter von nur wenigen Wochen in einem Pappkarton einfach vor dem Shelter abgestellt in der Nacht. Sie haben sich in den vergangenen Wochen zu wunderschönen und propperen Welpen entwickelt und sind nun alt genug endlich ihr eigenes Für-immer-Körbchen zu finden. Paul ist Welpen typisch neugierig, unbedarft und möchte jetzt unbedingt die bunte Welt hier bei uns entdecken. Außerhalb des Shelters gibt es so unglaublich viel zu sehen. Paul muss sich wie im Disneyland fühlen. Er ist noch etwas unsicher, dies wird sich aber in den nächsten Tagen und Wochen deutlich verbessern, sobald er sich an alles gewöhnt hat. Paul muss nun von an der Leine laufen, bis stubenrein werden, Auto fahren, Straßenverkehr erst alles mit liebevoller Geduld lernen. Dafür sucht er eine liebe Familie, die das nötige Verständnis für seine Herkunft und seinen Wissensstand aufbringt und ihn am Pfötchen nimmt um ihm alles zu erklären. Paul würde sich sehr über Besuch auf seiner Pflegestelle freuen. Wir können weder etwas zur Endgröße sagen (wahrscheinlich groß), noch welche Rasse in ihm steckt, da die Elterntiere unbekannt sind. Bei all unseren Welpen-Findelkindern handelt es sich um Überraschungseier, dessen muss man sich sehr wohl bewusst sein! Wer nach einem kleinen Hund sucht der ist hier definitiv falsch! Wer ermöglicht Paul ein wunderbares Hundeleben? Ein Leben behütet in einer liebevollen Familie. Wer nimmt ihn ans Pfötchen und zeigt ihm die bunte und spannende Welt? Paul ist geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse am hübschen Paul habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Paul&pet=60c7a5ab25d8df0015c0e90b&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Paul findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=findelkinder https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=paul%20auf%20der%20Pflegestelle
  • Rohdiamant Amy sucht passenden Deckel
    am 30. Juli 2021 um 6:11 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Körbchen gesucht für: Amy Geschlecht: Weiblich Alter: 1 Jahr (geb.ca. 28.03.2020) Rasse: HSH-Mischling (da weder Mutter- noch Vatertier bekannt sind können wir zur genauen Rasse leider nichts sagen, wir vermuten in ihr jedoch Herdenschutz Gene) Charaktereigenschaften: innerhalb der Familie treu, anhänglich, verschmust, umgänglich, lieb Größe: 60 cm / 22 Kg Kastriert: Nein Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Nein Handicaps: keine Verträglich mit: Kindern: ist interessiert, hat aber noch keinen direkten Kontakt gehabt Hunden: unterschiedlich / hat nicht viele Sozialkontakte Katzen: nicht getestet Aktueller Aufenthaltsort: Privatstelle in 29664 Walsrode Herkunft: Rumänien Adoptionsvoraussetzungen: Hundeerfahrung mit Herdenschutzhunden, keine Kinder, Haus mit angeschlossenem Garten, Platz, Zeit Gerne möchten wir euch unseren zauberhaften Rohdiamanten Amy vorstellen. Amy lebt bereits seit dem 18.07.2020 in ihrem Zuhause in 29664 Walsrode. Leider musste ihre Familie nun mit Bedauern feststellen, dass sie mit der Erziehung und dem Umgang eines so großen Junghundes überfordert ist. Im Sinne von Amy haben sie sich nun schweren Herzens dazu entschlossen, dass sie sich ein neues, erfahreneres und kompetentes Zuhause für Amy wünschen, da sie ihr und ihren Bedürfnissen leider nicht gerecht werden können. Amy befindet sich natürlich gerade in ihrer Sturm und Drang Phase, testet Grenzen aus und schaut bis wohin sie gehen kann. Ihre Familie kann sich leider nicht über ihr positionieren und ist aus diesem Grund überfordert. Auch wir sehen das exakt genauso, dass Amy ein passenderes Zuhause braucht um dauerhaft glücklich zu sein. Sie braucht kompetente und sehr erfahrene Menschen, die ihr mit liebevoller Konsequenz und Geduld den richtigen Weg zeigen. Amy ist zuhause in ihrer Familie ein ganz liebes Mädchen, baucht jedoch klare Strukturen, Regeln und vor allem Grenzen, damit sie ihren Platz in der Familie findet. Seit ihrer Ankunft im vergangenen Jahr wurde leider nicht viel mit Amy gemacht. Sie hat außerhalb des Hauses nicht viel kennen gelernt. Sozialkontakte hat sie wenig bis kaum, lediglich ein kleiner Jack Russel, den sie von Welpe an kennt, zählt zu ihren engen Freunden. Auf andere Hunde reagiert sie an der Leine beim Gassi pöbelig, auch hier muss mit ihr dringend gearbeitet werden. Aufgrund von Corona kam bisher kein Besuch nach Hause, daher reagiert sie auf fremde „Eindringline“ Rasse typisch wachsam und schlägt verhältnismäßig stark an. Amy ist stubenrein, fährt gerne Auto und ist mit ihren Menschen super umgänglich und ihre Familie kann alles mit ihr machen. Nur sobald es raus geht kommt die Familie mit ihr nicht zurecht. Sie ist außerordentlich verschmust und liebt lange Spaziergänge im Wald wo es viel zu schnüffeln gibt. Amy wünscht sich ein Zuhause, wo sie Platz zum Toben, Rennen und natürlich auch Aufpassen hat. Zudem wünschen wir uns ein kinderfreies, ruhiges Zuhause für sie. Ein Zuhause wo altersgerecht und rassegerecht mit ihr gearbeitet wird. Wo sie mit ihren Bedürfnissen verstanden wird und wo sie endlich ankommen darf. Seid ihr die richtige Familie für Amy? Schaut hier mal rein und antwortet dann: https://newhomeforstrays.de/herdenschutzhunde/ Hat euch Amy überzeugt? Seht ihr euch in der Lage unseren Rohdiamanten mit nötiger Erfahrung und Kompetenz zu formen? Dann würden wir uns freuen, wenn ihr euch auf Amy bewerbt. Amy ist geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse an der hübschen Amy habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Amy&pet=5eb1c8fd1effba0014f7059c&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Amy findet ihr auf YouTube: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=amy%20auf%20Privatstelle Hier findet ihr die Videos von ihr als Welpe in unserem Shelter: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=welpen%20wei%C3%9F
  • Maila möchte dein Herz erobern
    am 30. Juli 2021 um 6:07 [Hund: Mischling, 4 Monate]Körbchen gesucht für: Maila Geschlecht: Weiblich Alter: geb. ca. 24.03.2021 Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle in 45899 Gelsenkirchen Rasse: Mischling (da Elterntiere beide nicht bekannt sind können wir zur Rasse nichts sagen) Charaktereigenschaften: Welpen typisch verspielt, neugierig, lebhaft, unbedarft, lebensfroh, lernwillig und intelligent, selbstbewusst, anhänglich Größe: im Wachstum (da Elterntiere beide nicht bekannt sind können wir zur Größe nichts sagen – tendieren jedoch zu mittelgroß bis groß) – wer nach einem kleinen Hund sucht der ist hier definitiv falsch!!! Kastriert: Nein Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Nein (bei Hunden unter 1 Jahr nicht möglich) Handicaps: keine Verträglich mit: Kindern: Nicht getestet Hunden: Ja Katzen: wird sie gerade auf der Pflegestelle dran gewöhnt Adoptionsvoraussetzungen: Haus mit angeschlossenem Garten, Hundeerfahrung, keine Kinder, Zeit und Geduld, Durchsetzungsvermögen Wir weisen freundlich jedoch eindrücklich darauf hin, dass die Adoption eines Welpen eine gut überlegte Entscheidung sein muss! Ja, ein Welpe macht viel Arbeit, ist nicht stubenrein, macht auch besonders am Anfang gerne Sachen kaputt, schläft nachts nicht durch, kann nicht alleine sein! Die Welpen kommen aus dem reizarmen Shelter hier nach Deutschland und fangen komplett bei 0 an! Hier sind Geduld und ein starkes Nervenkostüm gefragt! Ein Welpe ist wie ein Baby und erfordert volle Aufmerksamkeit, Geduld und Fürsorge! Wer dies nicht aufbringen kann der möge bitte von einer Adoption absehen, vielen Dank! Die hübsche Maila ist am 17.07.2021 erst hier in Deutschland angekommen und hat ihre wundervolle Pflegestelle in 45899 Gelsenkirchen bezogen. Maila kommt aus unserem privaten Shelter in Rumänien, wo sie bis zum Schluss mit ihren drei Geschwistern zusammengelebt hat. Maila und ihre Geschwister wurden im Alter von nur wenigen Wochen in einem Pappkarton einfach vor dem Shelter abgestellt in der Nacht. Sie haben sich in den vergangenen Wochen zu wunderschönen und propperen Welpen entwickelt und sind nun alt genug endlich ihr eigenes Für-immer-Körbchen zu finden. Maila ist Welpen typisch neugierig, unbedarft und möchte jetzt unbedingt die bunte Welt hier bei uns entdecken. Maila ist eine absolut charmante und witzige kleine Maus. Dafür, dass hier alles neu und unbekannt ist, kommt Maila recht selbstbewusst daher. Anderen älteren Hunden gegenüber macht sie schon frech Ressourcen streitig und lässt sich generell nichts gefallen. Maila ist aus ihrem Wurf die Kleinste und musste sich von Anfang an gegen ihre größeren Geschwister durchsetzen, das hat sie zu einem starken und selbstbewussten Charakter werden lassen. Maila braucht hundeerfahrene Menschen, die ihr liebevoll die Welt erklären und ihr auch Grenzen setzen, denn jetzt ist sie noch klein und niedlich, aber auch Maila wird einmal groß und da sollte der Charakter gefestigt werden. Sie ist also ein kleiner Rohdiamant, der geschliffen werden möchte. Ein souveräner Ersthund, der Maila auch einmal höflich in die Schranken weist wäre sicherlich von Vorteil für unseren Spring ins Feld. Maila ist unfassbar schlau, hat nach wenigen Tagen schon, alleine nur vom Zusehen, Sitz und Platz gelernt und möchte auch unbedingt arbeiten. Sie braucht aktive Menschen, die mit ihr Kopfarbeit machen, um sie vernünftig aus zu lasten und sie auch körperlich auspowern. Sicherlich ist Maila ein perfekter Kandidat für Agility oder Mantrailing oder sonstige Team-Sportaufgaben. Eine echt clevere Maus die ihresgleichen sucht. Sie ist sehr anhänglich und verschmust und möchte immer und überall dabei sein. Sie hat in den wenigen Tagen bereits gelernt vernünftig an der Leine zu laufen und wird auch im Straßenverkehr immer sicherer. Stubenrein ist die kleine Maus auch. Maila würde sich sehr über Besuch auf ihrer Pflegestelle freuen. Wir können weder etwas zur Endgröße sagen (wahrscheinlich mittelgroß-groß), noch welche Rasse in ihr steckt, da die Elterntiere unbekannt sind. Bei all unseren Welpen-Findelkindern handelt es sich um Überraschungseier, dessen muss man sich sehr wohl bewusst sein! Wer nach einem kleinen Hund sucht der ist hier definitiv falsch! Wer ermöglicht Maila ein wunderbares Hundeleben? Ein Leben behütet in einer liebevollen Familie. Maila ist geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse an der süßen Maila habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Maila&pet=60c7a5ab25d8df0015c0e90b&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Maila findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=Maila
  • Mitena auf Körbchensuche
    am 30. Juli 2021 um 6:04 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Körbchen gesucht für: Mitena Geschlecht: Weiblich Alter: ca. 1 Jahr (geb. ca. 24.07.2020) Aktueller Aufenthaltsort: Magic Land Shelter in Gherla, Rumänien Rasse: Mischling (da weder Mutter- noch Vatertier bekannt sind können wir zur Rasse nichts sagen) Charaktereigenschaften: Junghund typisch verspielt, neugierig, lebhaft, unbedarft, lebensfroh, menschenbezogen, aufgeschlossen, verschmust, kontaktfreudig Größe: im Wachstum, aktuell mittelgroß (da weder Mutter- noch Vatertier bekannt sind können wir zur Endgröße leider nichts sagen) Kastriert: Ja Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Nein (bei Hunden unter 1 Jahr nicht möglich) Handicaps: keine Verträglich mit: Kindern: nicht getestet Hunden: Ja Katzen: nicht getestet Ausreisedatum: 18.06.2021 Adoptionsvoraussetzungen: keine kleinen Kinder (reiner Erfahrungswert in der Vermittlung), Haus mit angeschlossenem Garten, viel Zeit und Geduld, Zweithund wäre wünschenwert Wir weisen freundlich jedoch eindrücklich darauf hin, dass die Adoption eines Junghundes eine gut überlegte Entscheidung sein muss! Ja, ein Junghund macht viel Arbeit, ist nicht immer direkt stubenrein, macht auch besonders am Anfang gerne Sachen kaputt, schläft nachts ggf. nicht durch, kann nicht alleine sein! Die Hunde kommen aus einem privaten rumänischen Shelter hier nach Deutschland und fangen komplett bei 0 an, da sie nur das Leben im Shelter kennen. Hier sind Geduld und ein starkes Nervenkostüm gefragt! Ein Junghund ist wie ein Kleinkind und erfordert volle Aufmerksamkeit, Geduld und Fürsorge! Wer dies nicht aufbringen kann der möge bitte von einer Adoption absehen, vielen Dank! Mitena und ihr Bruder Bandit (schaut ebenfalls in seinen Vermittlungstext) haben in ihrem kurzen Leben schon viel durch machen müssen. Sie wurden gemeinsam mit ihrem Bruder Spot (bereits erfolgreich nach Deutschland vermittelt) im Stadtpark ausgesetzt. Mitarbeiter des öffentlichen Shelters griffen Mitena und Bandit auf und brachten sie ins öffentliche Shelter. Norica, unsere private Tierschützerin und Shelterbetreiberin aus Rumänien, erfuhr von den beiden Junghunden und konnte in langen Gesprächen die Tierärztin des öffentlichen Shelters überzeugen, die beiden in ihr Magic Land Shelter umziehen zu lassen. Um den beiden eine schnelle Ausreise und das Glück einer liebevollen Familie zu ermöglichen hat Norica bereits damit angefangen die Junghunde für die Ausreise mit dem Juni Transport vor zu bereiten. Blühendes Leben und Sonnenschein? Dann bist Du bei mir, Mitena, genau richtig. Jetzt verrate ich Dir warum ich mich heute hier melde: Ich suche nämlich meine Für-Immer-Familie bei der ich frei und glücklich leben kann. Du musst einfach nur bereit dazu sein und Zeit für mich haben. Ich bin sehr lebensfroh, aber ich hab es auch sehr gern, wenn ich einfach mal in den Arm genommen werde und man mich richtig kuschelt. Ich bin sehr sicher, dass ich noch viel lernen muss, denn ich hatte ja niemanden von dem ich lernen konnte. Ich will aber lernen und am liebsten mit meinem Herzensmenschen zusammen. Und wenn die Schule vorbei ist, dann können wir toben und spielen. ch bin auch sehr neugierig und erkunde gerne meine Umgebung. Deshalb wäre es super, wenn schon eine Fellnase bei dir wohnt an der ich mich orientieren könnte und mit der ich auch toben könnte. Na was sagst du, möchtest du mich besser kennenlernen? Im Juni könnte ich schon bei Dir sein und unsere gemeinsame, wundervolle Reise könnte endlich beginnen! Ich freue mich jetzt schon sehr auf dich und deine Fellnase. Wir können weder etwas zur Endgröße sagen noch welche Rasse in ihr steckt, da Mutter- sowie Vatertier unbekannt sind. Sie wird vermutlich aber mittelgroß bis groß werden. Bei all unseren Findelkindern handelt es sich um Überraschungseier, dessen muss man sich sehr wohl bewusst sein! Wer ermöglicht Mitena ein wunderbares Hundeleben? Ein Leben behütet in einer liebevollen Familie. Wer nimmt sie ans Pfötchen und zeigt ihr die bunte und spannende Welt außerhalb des Magic Land Shelters in Rumänien? Mitena reist legal über Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Mitena ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse an der zauberhaften Mitena habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Mitena&pet=60abe9b95780620015ffa939&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Mitena und ihrem Brüderchen Bandit findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=mitena
  • Bandit auf Körbchensuche
    am 30. Juli 2021 um 6:02 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Körbchen gesucht für: Bandit Geschlecht: Männlich Alter: ca. 1 Jahr (geb.ca.24.07.2020) Aktueller Aufenthaltsort: Magic Land Shelter in Gherla, Rumänien Rasse: Mischling (da weder Mutter- noch Vatertier bekannt sind können wir zur Rasse nichts sagen) Charaktereigenschaften: Junghund typisch verspielt, neugierig, lebhaft, unbedarft, lebensfroh, menschenbezogen, aufgeschlossen, verschmust, kontaktfreudig Größe: im Wachstum, aktuell mittelgroß (da weder Mutter- noch Vatertier bekannt sind können wir zur Endgröße nichts sagen) Kastriert: Ja Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Nein (bei Hunden unter 1 Jahr nicht möglich) Handicaps/optische Auffälligkeiten: Stummelrute (er wurde so geboren) Verträglich mit: Kindern: nicht getestet Hunden: Ja Katzen: nicht getestet Ausreisedatum: 18.06.2021 Adoptionsvoraussetzungen: keine kleinen Kinder (reiner Erfahrungswert in der Vermittlung), Haus mit angeschlossenem Garten, viel Zeit und Geduld, Zweithund wäre wünschenwert Wir weisen freundlich jedoch eindrücklich darauf hin, dass die Adoption eines Junghundes eine gut überlegte Entscheidung sein muss! Ja, ein Junghund macht viel Arbeit, ist nicht immer direkt stubenrein, macht auch besonders am Anfang gerne Sachen kaputt, schläft nachts ggf. nicht durch, kann nicht alleine sein! Die Junghunde kommen aus einem privaten rumänischen Shelter hier nach Deutschland und fangen komplett bei 0 an, da sie nur das Leben im Shelter kennen. Hier sind Geduld und ein starkes Nervenkostüm gefragt! Ein Junghund ist wie ein Kleinkind und erfordert volle Aufmerksamkeit, Geduld und Fürsorge! Wer dies nicht aufbringen kann der möge bitte von einer Adoption absehen, vielen Dank! Bandit und seine Schwester Mitena (schaut ebenfalls in ihren Vermittlungstext) haben in ihrem kurzen Leben schon viel durch machen müssen. Sie wurden gemeinsam mit ihrem Bruder Spot (bereits erfolgreich nach Deutschland vermittelt) im Stadtpark ausgesetzt. Mitarbeiter des öffentlichen Shelters griffen Bandit und Mitena auf und brachten sie ins Shelter. Norica, unsere private Tierschützerin und Shelterbetreiberin aus Rumänien, erfuhr von den beiden Junghunden und konnte in langen Gesprächen die Tierärztin des öffentlichen Shelters überzeugen, die beiden in ihr privates Magic Land Shelter umziehen zu lassen. Um den beiden eine schnelle Ausreise und das Glück einer liebevollen Familie zu ermöglichen hat Norica bereits damit angefangen die Junghunde für die Ausreise mit dem Juni Transport vor zu bereiten. Darf ich mich vorstellen, ich bin der aufgeschlossene Bandit! Hier im Shelter ist richtig was los und wir bekommen jeden Tag richtig feine Sachen gekocht. Aber so langsam sehne ich mich nach ein bisschen mehr Privatsphäre. Und nach einem Menschen, der mich versteht und bereit ist, sich um mich zu sorgen und mit mir sein restliches Leben zu verbringen. Also, Dir wird wirklich niiiiie langweilig, denn ich bin sehr neugierig, verspielt und lernbereit. Da ich ja noch relativ jung bin, weiß ich das bei mir noch die Schulpflicht ruft. Bis jetzt hatte ich noch nicht die Möglichkeit in die Schule zu gehen, aber ich würde liebend gerne ganz viel lernen. Und die Hausaufgaben würde ich dann gerne mit Dir zusammen machen. Wenn dann die Hausaufgaben erledigt sind, können wir zusammen kuscheln, spielen und die Umgebung erkunden. Ich bin nämlich sehr agil und fände es richtig gut, wenn schon eine andere Fellnase bei dir wohnen würde. Ein vorhandener Ersthund könnte mir helfen mich zu orientieren und ich hätte einen Spielkameraden. Na, hab ich dich überzeugt? Passe ich in dein Leben und in deine Familie?! Ich glaube, mit mir ziehst du das Los deines Lebens und ich werde dein Seelenhund in meinem Für-Immer-Zuhause! Also füll das Bewerbungsformular aus und gib meinen Namen an! Wir können weder etwas zur Endgröße sagen noch welche Rasse in ihm steckt, da Mutter- sowie Vatertier unbekannt sind. Er wird vermutlich aber mittelgroß bis groß werden. Bei all unseren Findelkindern handelt es sich um Überraschungseier, dessen muss man sich sehr wohl bewusst sein! Wer ermöglicht Bandit ein wunderbares Hundeleben? Bandit reist legal über Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Bandit ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse am hübschen Bandit habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Bandit&pet=60abed775780620015ffa9ea&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Bandit und seinem Schwesterchen Mitena findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=bandit
  • Margo und Yvy suchen Herzensmensch
    am 30. Juli 2021 um 5:59 [Hund: Mischlinge, 7 Jahre]Körbchen gesucht für: Margo (schwarz) & Yvy (braun) Rasse: Mischlinge Geschlecht: Weiblich Alter: Margo (geb.06/2013), Yvy (geb.04/2015) Derzeitiger Aufenthaltsort: Pflegestelle in 53332 Bornheim (Rheinland) Adoptionsvoraussetzungen: Haus mit Garten, keine Kleinkinder, Hundeerfahrung Charaktereigenschaften: unkompliziert, menschenbezogen, verschmust, freundlich, kontaktfreudig, aufgeschlossen, fröhlich, verspielt, sozial Größe: ca.60cm Kastriert: Ja Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Ja Handicaps: keine Verträglich mit: Kindern: Ja Hunden: Ja Katzen: Nein Videos von Margo & Yvy (im Shelter sowie auf der Pflegestelle) findet ihr auf YouTube unter: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=margo Heute möchten wir euch unser absolutes Traum-Doppelpack Margo & Yvy vorstellen! Die beiden hübschen Rumäninnen haben bereits viel zusammen erlebt, was sie sehr zusammen geschweißt hat. Margo führte einst ein Leben auf den harten Straßen Rumäniens und brachte dort unter unvorstellbaren Bedingungen vier Welpen zur Welt. Beide überlebten als einzige einen feigen Giftanschlag gegen die kleine Hundefamilie und kämpften tagelang in der Klinik ums Überleben! Den Kampf gemeinsam gewonnen lebten sie fortan fünf lange Jahre in einem privaten rumänischen Shelter, stets Seite an Seite – unzertrennlich! Hier und Jetzt: Das Traumpaar Margo & Yvy lebt seit August 2020 auf ihrer Pflegestelle in 53332 Bornheim und hat die Herzen der Pflegefamilie bereits seit dem ersten Tag an erobert. Dort leben sie zusammen mit den drei eigenen Hunden der Familie, sowie mit Kindern. Margo & Yvy sind bsolut unkompliziert! Sie sind von Anfang an stubenrein, genießen das Leben im Haus und können gut alleine bleiben. Die beiden lieben Auto fahren und freuen sich immer auf spannende und neue Abenteuer, zusammen mit ihrem Rudel in Wald und Feld. Für sie gibt es nicht Schöneres, also nach Mäusen im Feld zu buddeln oder vergnügt zu spielen und zu rennen. Sie lieben das Wasser und hüpfen vergnügt in jeden Bach. Beide laufen sehr gut an der Leine und sind in jeder Situation problemlos händelbar. Seit einiger Zeit laufen sie sogar beide im Freilauf und sind wunderbar abrufbar. Im Sozialverband des Rudels haben sie sich direkt prima eingefügt. Beide sind sehr anhänglich, wollen immer und überall mit der Nase dabei sein und sind sehr verschmust und fordern dies auch offensiv ein. Für sie ist es das Größte abends gemeinsam mit der gesamten Familie auf der Couch zu schmusen und zu entspannen. Margo & Yvy sind zwei ganz treue Seelen die dies ihren Menschen auch stets zeigen. Beide sind sehr gelehrig und wollen gefallen. Die gängigen Grundkommandos wie Rückruf und Sitz klappen bereits prima. Die beiden sind inzwischen waschechte, rheinische Frohnaturen und immer gut drauf! Als unser Verein New Home for Strays Anfang 2019 die Betreuung und Unterstützung für das private Shelter namens Magic Land in Gherla, Rumänien übernahm, verliebten wir uns alle gleich in die Schönheiten Margo & Yvy! Uns war ausnahmslos klar, diese beiden Hündinnen MÜSSEN wir schnellstens dort rausholen. Unser Teammitglied Linda ging der Gedanke an Margo & Yvy monatelang nicht mehr aus dem Kopf! Irgendwo da draußen müssen doch die richtigen Menschen auf die beiden warten. Sie gab die Hoffnung nicht auf und kämpfte für sie, doch leider kamen keine Anfragen für die beiden Hunde rein. Es war gleich klar, dass eine gemeinsame Vermittlung für die beiden Hunde sehr sehr schwer wird, denn die Leute schauen immer nur nach Welpen und Junghunden. Aus diesem Grund holten Linda und ihre Familie die beiden Schönheiten schließlich zu sich ins Rheinland und boten ihnen eine liebevolle Pflegestelle – in der Hoffnung, dass sie nun endlich gesehen werden!!! Wer hat ein so großes Herz, dass beide Schönheiten darin Platz finden? Ihr werdet es nicht bereuen, sie sind wahre Traumhündinnen! Sie sind sehr gut händelbar, sind unkompliziert wie ein einzelner Hund. Die beiden würden sich sehr darüber freuen, wenn ihr sie auf ihrer Pflegestelle besuchen kommt um sie kennen zu lernen. Sie werden euch begeistern, versprochen! Margo & Yvy sind kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und besitzen einen EU Ausweis. Beide wurden vor der Ausreise negativ auf Mittelmeerkrankheiten gecheckt. Wenn Ihr Interesse am Dreamteam Margo & Yvy habt und euer Leben mit ihnen bereichern wollt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Margo,%20Yvy&pet=5e5d66806de5ec0015ea17e4&species=dog Besucht das Vermittlungsalbum auf Facebook der beiden mit vielen weiteren Bildern aus der Shelterzeit: https://www.facebook.com/media/set/?vanity=newhomeforstrays&set=a.485284332143453 Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: www.newhomeforstrays.de Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays
  • Rohdiamant Vivi sucht Herzensmensch
    am 30. Juli 2021 um 5:56 [Hund: Mischling, 6 Jahre]Körbchen gesucht für: Vivi (Vivian) Geschlecht: Weiblich Alter: 6 Jahre (geb.ca. 18.09.2014) Rasse: Schäferhund-Mischling Charaktereigenschaften: ruhig, lieb, vom Typ her zurückhaltend und schüchtern, verträglich mit allen Tieren (kein Jagdtrieb) Größe: ca.60cm Kastriert: Ja Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Ja Handicaps: keine Verträglich mit: Kindern: nicht getestet Hunden: Ja Katzen: Ja Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle in 47589 Uedem Adoptionsvoraussetzungen: Hundeerfahrung und Geduld, Haus mit angeschlossenem, sicher und hoch eingezäunten Grundstück, ruhiges Umfeld, keine Kinder, Zweithund Wir möchten euch gerne die zauberhafte Vivi vorstellen. Vivi stammt aus Rumänien und kam mit dem Transport im Dezember auf ihre wundervolle Pflegestelle nach 47589 Uedem. Die sechs jährige Vivi lebte zuvor, von Welpe an, in einem privaten Shelter, dem Magic Land in Gherla bei Cluj. Ihre Mama und ihre Geschwister zogen ins Shelter ein, als die Welpen gerade einmal ein paar Tage alt waren. Viele kostbare Jahre mussten vergehen, bis unser Verein auf das kleine, privat geführte Shelter aufmerksam wurde und sich endlich eine Chance für Vivi und ihre Familie bot. Uns war direkt klar, dass Vivi hier bei uns in Deutschland sehr viel Zeit brauchen wird um mit der neuen, für sie fremden Welt, warm zu werden. Doch wir fanden eine sehr liebevolle und erfahrene Pflegestelle, die die Herausforderung „Vivi“ annahm und sich auf das große Abenteuer einließ. Und es kam wie erwartet, Vivi hatte große Probleme sich hier zurecht zu finden. Jetzt, nach gut drei Monaten, hat Vivi zusammen mit ihrer Pflegefamilie Großes geschafft! Vivi läuft inzwischen frei, auf dem sicher eingezäunten Grundstück herum, zusammen mit ihrem Rudel und vielen anderen Tieren wie Schafe, Hühner, Katzen, Kaninchen und Pferden. Sie wird immer neugieriger und entspannter. Das neue Umfeld, die Menschen und Tiere sind ihr inzwischen vertraut und sie fühlt sich wohl. Auch Spaziergänge findet sie inzwischen sehr spannend und erkundet sehr gerne die Natur. Vivi braucht allerdings eine Reizarme Umgebung zum Spazieren gehen, da sie draußen vor anderen Menschen oder lauten Geräuschen Angst bekommt. Das muss man erst im Laufe der Zeit ganz langsam mit ihr trainieren.Die letzten drei Monate waren eine Achterbahn der Gefühle für Vivi und auch ihre Pflegefamilie, die wirklich sehr viel Liebe, Arbeit, Geduld und Nerven in unseren „harten Knochen“ Vivi gesteckt haben. Nur durch die liebevolle Geduld und den Mut von Pflegemama Sandra und Pflegepapa Markus ist Vivi heute da wo sie ist. Vivi sehnt sich nach einem hundeerfahrenen Zuhause mit ganz viel Geduld, Zeit und Verstand. Sie braucht verantwortungsvolle Menschen, die zusammen mit Vivi weiterarbeiten, sie behutsam am Pfötchen nehmen, ihr Vertrauen erarbeiten, zunächst nicht zu viel von ihr erwarten und zudem die Zeit für Vivi arbeiten lassen. Vivi ist nicht der Typ Kuschelhund, der von sich aus kommt und Nähe sucht. Noch ist sie eher passiv. Vivi ist von Grund auf lieb und verträglich mit allen anderen Tieren, sie zeigt keinerlei Jagdtrieb. Vivi eine ruhige Hündin die auch ein entsprechend ruhiges Umfeld bevorzugt. Wir wünschen uns daher ein Zuhause ohne Kinder, denn diese würden Vivi nur unnötig Stress machen. Wer verliebt sich in unsere schöne Vivi und nimmt die Herausforderung an? Es lohnt sich, denn wir sind uns sehr sicher, dass sich Vivi in den nächsten Monaten noch enorm weiter entwickeln wird, zusammen mit den richtigen Menschen an ihrer Seite. Ein vorhandener souveräner Ersthund ist unser Wunsch für Vivi, denn an ihm kann sie sich besser orientieren. Vivi würde sich sehr über Besuch auf ihrer Pflegestelle freuen. Sie ist kastriert, geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Sie wurde vor der Ausreise negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse an der zarten Vivi habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Vivian&pet=5fce09d3c9e2780100f2fc7e&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Vivi findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=vivi
  • Tomy – Lebensfreude sucht Herzensmensch
    am 30. Juli 2021 um 5:53 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Körbchen gesucht für: Tomy Geschlecht: Männlich Alter: ca. 1 Jahr Aktueller Aufenthaltsort: Magic Land Shelter in Gherla, Rumänien Rasse: Labrador-Mix Charaktereigenschaften: lebensfroh, menschenbezogen, aufgeschlossen, verschmust, freundlich, anhänglich Größe: Mittelgroß Kastriert: Ja Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Ja Handicaps: Missbildung beider Vorderbeine von Geburt an (weitere Infos im Text) Verträglich mit: Kindern: nicht getestet Hunden: nicht getestet – vermutlich ja Katzen: nicht getestet Ausreisedatum: voraussichtlich Mitte Juli 2021 Adoptionsvoraussetzungen: keine kleinen Kinder, Haus mit angeschlossenem Garten, viel Zeit und Verständnis WICHTIGE INFO: Liebe Interessenten, wir möchten vorab über folgendes informieren. Da unsere Hunde in unserem privaten rumänischen Shelter leben, sind sie noch nicht an ein Leben im Haus gewöhnt. Wenn sie hier in Deutschland ankommen fangen sie in der Regel bei 0 an und müssen das Hunde-ABC erst erlernen. Geschirr/Halsband und an der Leine laufen ist ihnen meist völlig fremd. Stubenreinheit muss ebenfalls geübt werden. Seid ihr bereit diese schöne Herausforderung an zu nehmen? Dann bewerbt euch! Tomy hat in seinem bisherigen kurzen Leben schon viel durchmachen müssen. Völlig erschöpft wurde er von Spaziergängern im öffentlichen Park aufgefunden. Seine Retter kontaktierten sofort unsere liebe Norica, private Tierschützerin und Shelterbetreiberin, die sich sofort auf den Weg machte. Sie sicherte Tomy und brachte ihn sofort ins Shelter. Die ersten Untersuchungen zeigten, dass Tomy einen Chip besitzt, also einen Besitzer hat. Allerdings ergaben die Recherchen, dass niemand Tomy sucht und daher davon auszugehen ist, dass er einfach ausgesetzt wurde. Ein möglicher Grund für dieses herzlose Verhalten könnte Tomys starke körperliche Einschränkung sein. Die Untersuchungen in der Klinik ergaben, dass seine Vorderbeine von Geburt an stark deformiert sind und er deswegen massive Probleme beim Laufen hat. Diese Missbildung ist leider nicht operabel, hindert Tomy aber nicht daran ein glückliches Leben zu führen, denn er hat sich mit seinem Handicap arrangiert. Um Tomy eine schnelle Ausreise und ein glückliches Leben zu ermöglichen hat Norica bereits damit angefangen ihn für die Ausreise mit dem Juli Transport vorzubereiten. WICHTIGER HINWEIS: Tomy ist auf der Suche nach einer liebevollen und verständnisvollen Familie, die ihn akzeptiert und liebt, so wie er ist. Er soll ein zufriedenes Leben führen können und nicht von Arzt zur Arzt geschleppt werden, mit dem Versuch ihn gesund zu operieren!! Liebe Menschen da draussen, mein Name ist Tomy. Seit kurzer Zeit lebe ich im sicheren Shelter in Rumänien. Da ich nicht so schnell laufen kann wie meine anderen Kumpels, hatte ich kaum eine Chance an Fressen dran zu kommen. Aber jetzt ist alles besser und hier im Shelter ist richtig was los. Ich bekomme jeden Tag richtig feine Sachen gekocht und eine extra Portion Schmuserei. Aber hier kann ich auch nicht ewig bleiben und deswegen suche ich einen Menschen, der mich versteht und akzeptiert und bereit ist, sich um mich zu sorgen und mit mir sein restliches Leben zu verbringen. Norica sagt ich habe ein Herz aus Gold und bin eine ganz treue Seele. Kurze Spaziergänge finde ich schön, dann kann ich schnüffeln und die Gegend erkunden. Ein Garten wo ich mich frei bewegen kann wäre super klasse. Ich bin auch eher anhänglich, daher bleibe ich immer in Deiner Nähe, um Dich nicht zu verlieren. Vielleicht könntest du mir einen Hundewagen organisieren, sodass ich dich bei allen Touren begleiten kann. Ich bin wirklich ein ganz besonders feiner Kerl und eben auch ein bisschen außergewöhnlich, aber das macht mich noch liebenswerter. Na, hab ich dich überzeugt? Bist du bereit Dich bedingungslos um mich zu kümmern und eine wundervolle Zeit zu verbringen? Dann füll das Formular aus damit wir uns bald treffen! Wer ermöglicht Tomy ein wunderbares Hundeleben? Ein Leben behütet in einer liebevollen Familie. Wer nimmt ihn vorsichtig ans Pfötchen und zeigt ihm die bunte und spannende Welt außerhalb des Magic Land Shelters in Rumänien? Tomy reist legal über Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Tomy ist bei Ausreise geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse an dem lebensfrohen Tomy habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Tomy&pet=60c7bdc025d8df0015c0ed59&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Tomy findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=tomy
  • Fee möchte dein Herz erobern
    am 30. Juli 2021 um 5:48 [Hund: Mischling, 4 Monate]Körbchen gesucht für: Fee Geschlecht: Weiblich Alter: geb. ca. 24.03.2021 Aktueller Aufenthaltsort: Pflegestelle in 41751 Viersen Rasse: Mischling (da Elterntiere beide nicht bekannt sind können wir zur Rasse nichts sagen) Charaktereigenschaften: Welpen typisch verspielt, neugierig, lebhaft, unbedarft, lebensfroh, noch etwas unsicher Größe: im Wachstum (da Elterntiere beide nicht bekannt sind können wir zur Größe nichts sagen – tendieren jedoch zu groß) – wer nach einem kleinen Hund sucht der ist hier definitiv falsch!!! Kastriert: Nein Geimpft: Ja Gechipt: Ja Entwurmt: Ja Test auf Mittelmeerkrankheiten: Nein (bei Hunden unter 1 Jahr nicht möglich) Handicaps: keine Verträglich mit: Kindern: Ja Hunden: Ja Katzen: wird sie gerade auf der Pflegestelle dran gewöhnt Adoptionsvoraussetzungen: Haus mit angeschlossenem Garten, Hundeerfahrung, keine Kinder, Zeit und Geduld Wir weisen freundlich jedoch eindrücklich darauf hin, dass die Adoption eines Welpen eine gut überlegte Entscheidung sein muss! Ja, ein Welpe macht viel Arbeit, ist nicht stubenrein, macht auch besonders am Anfang gerne Sachen kaputt, schläft nachts nicht durch, kann nicht alleine sein! Die Welpen kommen aus dem reizarmen Shelter hier nach Deutschland und fangen komplett bei 0 an! Hier sind Geduld und ein starkes Nervenkostüm gefragt! Ein Welpe ist wie ein Baby und erfordert volle Aufmerksamkeit, Geduld und Fürsorge! Wer dies nicht aufbringen kann der möge bitte von einer Adoption absehen, vielen Dank! Die hübsche Fee ist am 17.07.2021 erst hier in Deutschland angekommen und hat ihre wundervolle Pflegestelle in 41751 Viersen bezogen. Fee kommt aus unserem privaten Shelter in Rumänien, wo sie bis zum Schluss mit ihren drei Geschwistern zusammengelebt hat. Fee und ihre Geschwister wurden im Alter von nur wenigen Wochen in einem Pappkarton einfach vor dem Shelter abgestellt in der Nacht. Sie haben sich in den vergangenen Wochen zu wunderschönen und propperen Welpen entwickelt und sind nun alt genug endlich ihr eigenes Für-immer-Körbchen zu finden. Fee ist Welpen typisch neugierig, unbedarft und möchte jetzt unbedingt die bunte Welt hier bei uns entdecken. Außerhalb des Shelters gibt es so unglaublich viel zu sehen. Fee muss sich wie im Disneyland fühlen. Sie ist noch etwas unsicher, dies wird sich aber in den nächsten Tagen und Wochen deutlich verbessern, sobald sie sich an alles gewöhnt hat. Fee muss nun von an der Leine laufen, bis stubenrein werden, Auto fahren, Straßenverkehr erst alles mit liebevoller Geduld lernen. Dafür sucht sie eine liebe Familie, die das nötige Verständnis für ihre Herkunft und ihren Wissensstand aufbringt und sie am Pfötchen nimmt um ihr alles zu erklären. Fee würde sich sehr über Besuch auf ihrer Pflegestelle freuen. Wir können weder etwas zur Endgröße sagen (wahrscheinlich groß), noch welche Rasse in ihr steckt, da die Elterntiere unbekannt sind. Bei all unseren Welpen-Findelkindern handelt es sich um Überraschungseier, dessen muss man sich sehr wohl bewusst sein! Wer nach einem kleinen Hund sucht der ist hier definitiv falsch! Wer ermöglicht Fee ein wunderbares Hundeleben? Ein Leben behütet in einer liebevollen Familie. Wer nimmt sie ans Pfötchen und zeigt ihr die bunte und spannende Welt? Fee ist geimpft, gechipt, entwurmt und besitzt einen EU Ausweis. Vermittlung nur nach positiver Vorkontrolle, Schutzvertrag und Schutzgebühr von 380€. Wenn Ihr Interesse an der süßen Fee habt, füllt bitte unseren Interessentenbogen aus und bewerbt euch: https://new-home-for-strays-e-v.petoffice.app/adopt/?name=Fee&pet=60c7a5ab25d8df0015c0e90b&species=dog Besucht uns doch auch einmal auf unserer Homepage: https://newhomeforstrays.de/ Oder auf Facebook: https://www.facebook.com/newhomeforstrays/ Videos von Fee findet ihr auf YouTube, abonniert uns doch einfach und verpasst kein neues Video: https://www.youtube.com/user/annavera2607/search?query=fee
  • IRIS 3 – schüchtern, freundlich, sozial
    am 30. Juli 2021 um 1:38 [Hund: Podenco, 5 Jahre]Iris3, Hündin wartet in *** Albergue Villarrobledo/ Spanien Rasse: Podenco Geboren: 05.2016 Größe: 52cm Charakter: etwas schüchtern, freundlich, sozial Katzenfreundlich: kann getestet werden Kinderlieb: keine Angaben Kastriert: Ja Iris wurde nachts einfach über den Zaun der Albergue geworfen und hatte Glück, bei freundlichen Hunden zu landen, die die arme Maus Willkommen hießen und sie nicht angriffen. In der Albergue zeigt sich Iris momentan noch schüchtern, ist doch die ganze Situation neu für sie und die Umstände ihrer Aufnahme hier auch nicht so schön gewesen. Sie ist grundsätzlich eine freundliche Hündin, muss sich aber noch eingewöhnen und ‘ankommen’. In ihrer Hundegruppe im Zwinger ist sie sozial und freundlich. Zu ihrem Glück fehlen ihr jetzt noch liebevolle Menschen, die der süßen Hündin zeigen möchten, wie schön ein Hundeleben hier bei uns sein kann und die ihr ein Zuhause schenken. Interessenten sollten sich gut über die Rasse Podenco informieren und Hundeerfahrung besitzen. Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Iris in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Iris so ihre mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team – Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an. Ansprechpartner und Telefon: Ingrid Clever Mobil: 0172 / 9018717 E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweis.Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt. Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V. www.aspa-ev.de Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 430,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.
  • CLARITA – etwas unsicher, zurückhaltend!
    am 30. Juli 2021 um 1:38 [Hund: Galgo, 9 Jahre]Clarita, Hündin wartet in *** Albergue Villarrobledo/ Spanien Rasse: Galgo Geboren: 19.03.2012 Größe: 60cm Charakter: etwas unsicher, zurückhaltend, sozial Katzenfreundlich: Nein Kinderlieb: keine Angaben Kastriert: Ja Clarita wurde von ihrem Besitzer am Beginn der Jagdsaison 2018 in die Albergue gebracht. Sie wartet seit dem auf einen einfühlsamen, sehr erfahrenen und souveränen Galgomenschen. Clarita hat sicher nicht viele positive Erfahrungen gemacht und sie ist extrem vorsichtig und teilweise ängstlich, besonders bei fremden Personen. Sie bleibt in der Nähe von einem, ist neugierig aber immer sehr vorsichtig und sucht keinen direkten Kontakt. Legt man den Fokus auf sie, zieht sie es vor in ihre Hütte zu verschwinden oder sie bellt einen an. Beachtet man sie nicht, bleibt sie auch in direkter Nähe von einem stehen. Sie hat wunderschöne aber sehr traurige Augen, die einem erzählen, dass ihr Leben vorher nicht immer leicht für sie gewesen ist und Menschen ihr nicht viel Gutes zukommen lassen haben. Clarita kommt gut mit souveränen Rüden zurecht, aber nicht mit Hündinnen wie ihr ehemalger Besitzer uns damals schon sagte. Das Team hat dies auch mehrfach versucht, sie mit Hündinnen zu integrieren- sie zeigt sich dort dann sehr dominant, sodass man entschieden hat, Clarita nur mit souveränen Rüden zu vergesellschaften. Mit diesen kommt sie sehr gut aus, sie ist dann eine ruhige und sehr soziale Hündin, die auch mal gerne spielt. Das spanische Team kommt mit Ihr gut zurecht, aber sie lässt sich nur von Coral streicheln, anfassen und behandeln. Sie hat sich Coral als -Ihren- Menschen ausgesucht und das andere Team ist für sie uninteressant. Gesucht werden also Menschen für die wunderschöne Clarita, die souverän, ruhig und klar sind, die ihr Sicheheit und Anleitung geben und die einen souveränen Rüden als Hundekummpel für Clarita haben. Clarita wird sicherlich in der Eingewöhnungsphase unsicher sein, da auf sie viele neue Eindrücke einprasseln werden und sie alles in Ruhe kennenlernen muss. Daher werden ruhige, sehr souveräne Menschen gesucht, die über dementsprechende Galgoerfahrung verfügen und in einer ruhigen Umgebung wohnen mit einem eigenen, sicher eingezäuntem Garten. Dass Claritas Weg, Zeit, Geduld, Erfahrung und Liebe benötigt, werden dementsprechende Menschen wissen, die sie auf diesem Weg begleiten wollen. Wir suchen eine sehr galgoerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Clarita in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Clarita so ihre mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team – Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an. Ansprechpartner und Telefon: Ingrid Clever Mobil: 0172 / 9018717 E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweis.Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt. Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V. www.aspa-ev.de Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 430,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.
  • OREJAS – lieb, gesellig, sozial
    am 30. Juli 2021 um 1:37 [Hund: Podenco, 7.7 Jahre]Orejas, Rüde wartet in *** Albergue Villarrobledo/ Spanien Rasse: Podenco Geboren: 10.10.2013 Größe: 48cm Charakter: lieb, gesellig, sozial Katzenfreundlich: kann getestet werden Kinderlieb: keine Angaben Kastriert: ja Orejas wurde zusammen mit seinem Bruder Condor von seinem Besitzer in die Albergue gebracht, da dieser sich nun nicht mehr um seine Hunde kümmern kann. Der freundliche Podencorüde zeigt sich dem spanischen Team als lieb und gesellig. Interessenten sollten sich gut über die Eigenschaften der Podencos informieren. Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Orejas in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Orejas so seine mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team – Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an. Ansprechpartner und Telefon: Ingrid Clever Mobil: 0172 / 9018717 E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweiß und werden in entprechendem Alter kastriert wenn dies alle Indikatoren zulassen (keine Frühkastration). Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt (bei Hunden ab dem 6. Lebensmonat). Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V. www.aspa-ev.de Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 430,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.
  • CONDOR – lieb, gesellig, sozial
    am 30. Juli 2021 um 1:37 [Hund: Podenco, 7.7 Jahre]Condor, Rüde wartet in *** Albergue Villarrobledo/ Spanien Rasse: Podenco Geboren: 10.10.2013 Größe: 48cm Charakter: lieb, gesellig, sozial, menschenbezogen Katzenfreundlich: kann getestet werden Kinderlieb: keine Angaben Kastriert: ja Condor und sein Bruder Orejas wurden von ihrem Besitzer in die Albergue gebracht, da dieser sich nun nicht mehr um seine Hunde kümmern kann. Der freundliche Podencorüde zeigt sich dem spanischen Team als lieb, gesellig und anhänglich. Interessenten sollten sich gut über die Eigenschaften der Podencos informieren. Wir suchen eine hundeerfahrene Pflegestelle oder Adoptionsfamilie, die Geduld, Ruhe und Verständnis hat, Condor in der Eingewöhnungsphase souverän zu begleiten und vor allem anzuleiten. Artgerechte Auslastung, Spaziergänge in der Natur, Kontakt zu netten Artgenossen und Schmusezeit mit lieben Menschen werden dazu beitragen, dass Condor so seine mehr als verdiente Chance bekommt, ein wunderbares Familienmitglied für Sie werden zu können. Wir bemühen uns gemeinsam mit dem spanischen Team, die Hunde gut kennenzulernen und ihr Verhalten im Tierheim zu beschreiben. Trotzdem können sich manche Hunde in der ersten Zeit in der neuen Familie, temporär anders im Verhalten zeigen als im Text beschrieben. Die Hunde müssen hier bei uns in Deutschland mit vielen neuen Eindrücken, fremden Hunden und unbekannten Menschen zurechtkommen und diese kennenlernen. Bitte geben Sie den Hunden immer die Zeit, die sie dafür brauchen! Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unser Team – Wir beraten Sie sehr gerne unverbindlich und fordern gerne weitere Informationen in Spanien bei unserem Team vor Ort an. Ansprechpartner und Telefon: Ingrid Clever Mobil: 0172 / 9018717 E-Mail: vermittlung@aspa-ev.de Unsere Hunde sind gechipt, geimpft, besitzen einen EU Heimtierausweiß und werden in entprechendem Alter kastriert wenn dies alle Indikatoren zulassen (keine Frühkastration). Vor Ausreise wird ein aktueller und aussagekräftiger Bluttest im Labor auf Mittelmeerkrankheiten mit einem großen Blutbild und den wichtigsten Organwerten erstellt (bei Hunden ab dem 6. Lebensmonat). Vermittlung nur nach einem Beratungsgespräch, positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag sowie gegen Schutzgebühr. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage vom Tierschutzverein A.S.P.A. friends e.V. www.aspa-ev.de Wir sind kein Tierheim, sondern ein Tierschutzverein mit bundesweit verteilten Pflegestellen. Ein Teil unserer Hunde wartet noch in unserem Partnertierheim in Spanien auf ein Zuhause. Die Auslagenerstattung unserer Hunde beträgt in der Regel 430,00 Euro. Ausgenommen davon sind Hunde mit Handicap oder graue Schnauzen.
  • Riesenbaby sucht seine Familie
    am 30. Juli 2021 um 1:18 [Hund: Mioritic sheppard, 2 Jahre]Balu ist ein Mioritc Shepherd, der hübsche Bursche ist 2 Jahre jung und stattliche 78 cm groß. Der Ciobănesc Românesc Mioritic ist eine von der FCI anerkannte Hunderasse aus Rumänien, die zu den rumänischen Hirtenhunden gehört. Er ist ein ganz ganz lieber:), freundlicher und aufgeschlossener Junghund. Hunderfahrung mit Hirtenhunden solte auf jeden Fall vorhanden sein, sowie ein großes Grundstück. Gerne beantworten wir Ihre Fragen.
  • Hübscher Kerl sucht seine Familia
    am 30. Juli 2021 um 1:14 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Ein toller Mix-Rüde unser Neuzugang. Gas ist ein ca. 1 Jahr junger und 50cm großer Rüde, dass Kerlchen war nicht mehr erwünscht und landete so in Hajnis Obhut. Gas zeigt sich lieb, verspielt, verträglich und menschenbezogen. Er kennt die Leine, wobei hier bestimmt noch etwas an der Führung gearbeitet werden könnte :-). Ein junger Bursche auf der Suche nach seiner 2ten Chance♥.Er ist gechipt,geimpft und entwurmt. Weitere Fragen werden gerne beantwortet.
  • Spero wo darf er uhause sein ?
    am 30. Juli 2021 um 1:11 [Hund: Mischling, 4.5 Jahre]Wenn man in Spero´s Augen schaut, sieht man; Enttäuschung. Der 4-5 Jahre junge Mix-Rüde könnte wahrscheinlich einige Horror Geschichten erzählen. Seine größte Frage wird sein, WARUM? Menschen können doch grausam sein…, Spero wurde auf den Kopf geschlagen. Dabei wurde sein linkes Auge verletzt. Ob Spero komplett blind ist auf der linken Seite, wird der Tierarzt besser beantworten können, wo nun ein Termin gemacht wird. Das Kerlchen ist ja noch neu im Tierheim Remeny-Lak. Spero zeigt sich noch sehr verhalten aktuell, unsicher und bestimmt auch etwas überfordert mit der neuen Situation. Er teilt sich seinen Zwinger mit Irma, die ihm etwas Sicherheit vermitteln kann. Das schöne jedoch ist, Spero ist dem Menschen gegenüber absolut freundlich, er will vertrauen – nur möchte er nicht mehr enttäuscht werden. Für Spero suchen wir Menschen, die Freude an dem lieben Burschen haben, die ihn all das vergessen lassen und mit ihm zusammen die WElt erkunden. Hundeerfahrene Menschen wären wünschenswert. Gerne auch als Zweithund, dies ist aber keine Bedingung :-). Der Rüde zeigt sich weiter gut verträglich, die Leine scheint er noch nicht zu kennen. Weitere Infos folgen in Kürze.
  • Schwarze Schönheit sucht ihr Glück
    am 30. Juli 2021 um 1:08 [Hund: Mischling, 3.6 Jahre]Birget ist eine pfiffige Mischlingshündin, sie ist 3,5 (Stand 06/21) Jahre alt und 50 cm groß. Das Video zeigt Birget bei ihrer Ankunft im Tierheim, was verständlicherweise sehr spannend ist. Leider haben wir zu Birgets Vergangenheit keine weiteren Infos, dass Birget schon einmal Welpen gehabt haben muss ist offensichtlich. Die Hündin zeigt sich verträglich mit Artgenossen. Für Birget suchen wir eine sportliche Familie, Menschen die gerne unterwegs sind und die Mucke gerne dabei an ihrer Seite hätten.Sie ist geimpft und entwurmt Fragen werden gerne beantwortet.
  • Treue Begleiterin sucht ihre F
    am 30. Juli 2021 um 1:01 [Hund: Dogo Argentino, 5 Jahre]Aufenthalt : Tierheim UNgarn Snow ist eine 5 Jahre alte Dogo Argentino Mix Hündin, mit einer Schulterhöhe von 52 cm. Sie ist eine liebe und mit Rüden verträgliche Hündin, andere Hündinnen braucht sie nicht unbedingt bei sich. Snow läuft gut an der Leine. Für Snow wünschen wir uns hundeerfahrene Menschen und Leute die gerne unterwegs sind.Sie ist geimpft und entwurmt
  • Großes Herz auf der Suche…
    am 30. Juli 2021 um 0:56 [Hund: Schäferhundmischling, 11 Jahre]Rex ist ein knapp 11 (06/21) Jahre alter Rüde, abgeschoben und aussortiert, die Tötungsstation in Battonya sollte sein letztes zu Hause werden. Dann kam Hajni unsere Tierheimleitung und sah etwas in ihm. Verzweiflung und Angst, so kam Rex ins Tierheim Rémeny. Rex ist ein netter Kerl, benötigt allerdings etwas Führung.An der Leine läuft er gut und ist brav bei Hundebegegnungen. Er braucht ein wenig und dann wird man einen treuen Begleiter an seiner Seite haben.Wer Platz hat, darf sich gerne melden :-).

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auch möglich:

Abo ohne Kommentar.

Vielleicht ist das auch für dich nützlich?
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"