HundeHundekauf

Hundevermittlung im Netz – nur seriöse Vermittlungen

Deine Hundevermittlung im Netz. Gib den Hunden eine Chance.

Hundevermittlung – Diese Hunde suchen ein neues zu Hause. Gib Ihnen die Chance, dies ist eine Win Win Situation, 1. für den Hund und 2. für das Tierheim oder die Pflegestelle. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Liste. Bei unserem Partner Tiervermittlung.de kannst du auch direkt nach deiner gewünschten Hunderasse suchen.

Bevor du dir einen Hund zulegst, lies dir bitte dazu unseren Artikel zum Hundekauf dazu durch, hier solltest du nämlich einiges beachten.

  • Kleine Lotta sucht ein Zuhause
    am 19. Januar 2021 um 18:51 [Hund: Mischling, 5 Jahre]Die 35cm kleine schüchterne Lotta wurde schon 2017 von unserer Ana aus der Tötungsstation Vaslui geholt. Seitdem lebt sie in dem sicheren Shelter, was sie aber so gern gegen ein richtiges zuhause und eine sie liebende Familie eintauschen würde! In all den Jahren konnte Lotta leider nicht viel lernen. Wenn man sie streicheln möchte, läuft sie ängstlich weg. In ihrer Hundehütte lässt sie dies aber über sich ergehen. Leider hat sie ihre Rute durch einen Unfall oder durch Menschenhand verloren. Lotta sucht eine Familie mit Hundeerfahrung, die sie geduldig in ihr neues Leben führt. Lotta ist geschätzt 2015/2016 geboren. Im Haushalt lebende Kinder sollten mindestens 6 Jahre alt sein. Unsere Hunde sind bedingt durch das Leben im Shelter mit Artgenossen verträglich. Da unsere Hunde in Rumänien in einem Shelter leben und das Leben als Hund in einem Haus nicht kennen, sind sie natürlich auch nicht stubenrein. Sie kennen auch das Hunde-ABC nicht. Auch ein Halsband/Geschirr und Leine sind ihnen fremd. Das alles müssen sie erst kennenlernen. Bist Du bereit, das alles dem Hund beizubringen? Dann schreibe doch bitte eine Nachricht an den Verein oder fülle den Interessentenbogen aus unter https://www.friends4romanianpaws.de/interessentenbogen/ Unsere Hunde reisen legal mit Traces. Als Traces bezeichnet man das Datenbanksystem, mit dem der gesamte Tierverkehr innerhalb der EU überwacht wird. Die Hunde reisen geimpft, gechipt, kastriert und entwurmt aus und besitzen einen EU-Pass. Des Weiteren wird vor der Ausreise ein Bluttest auf Mittelmeerkrankheiten durchgeführt.
  • Asoka-ruhig,kontaktfreudig,großes Herz
    am 19. Januar 2021 um 18:48 [Hund: Mischling, 2 Jahre]Mischling Geb: 01.08.2018, Höhe 65 cm, 40 kg, groß kastriert Stand: 11.2020 Als Asoka gefunden wurde war er etwa ein Dreivierteljahr alt. An der vielbefahrenen Straße an der er entlanglief war die Gefahr groß überfahren zu werden und so hatte er noch Glück im Unglück, dass er eingefangen werden konnte. So kam er ins Tierheim wo er nun schon eine geraume Weile auf seine Chance wartet. Asoka ist groß und ebenso groß ist sein Herz welches für die Menschen schlägt. Er liebt es zu schmusen und freut sich über jede die Streicheleinheit die er bekommen kann. Er ist ruhig, kontaktfreudig und kommt auch mit den anderen Vierbeiner im Tierheim sehr gut aus. Viel gelernt hat Asoka in seinem jungen Leben nicht. An der Leine zu gehen fällt ihm noch schwer, allerdings ist im Tierheim auch kaum Zeit um dies mit ihm zu üben. In einer ländlichen Umgebung stellen wir uns Asokas neues Zuhause vor. Kinder sollten aufgrund seiner Größe bereits etwas älter und standfest sein. Wer möchte unserem stattlichen Kuschelbären ein Heim schenken? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Asoka wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/vermittlungsablauf/ Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
  • Lucas- qualvolles Leben soll vorbei sein
    am 19. Januar 2021 um 18:48 [Hund: Mischling, 6 Jahre]Mischling Geb: 15.03.2014, 65 cm hoch, 60 cm lang, groß, kastriert Stand: 15.01.2021 Auf Pflege in 5036 Oberentfelden /CH- Kanton Aargau Bilder die einem die Tränen in die Augen treiben und die Frage mal wieder wie lange muss ein Tier bereits gelitten haben um in diesen Zustand zu geraten ? Unsere Kollegen aus unserem Partnertierheim in Ciudad Real wurden auf einen streunenden Hund aufmerksam gemacht. Etliche Freiwillige machten sich auf dem Weg um den Streuner einzufangen. Kein leichtes Unterfangen wie sich herausstellte. Lucas, wie das bedauernswerte Geschöpf genannt wurde, hielt den Einfangversuchen eine ganze Weile stand. Zu groß war die Angst vor den Menschen. Doch endlich konnte Lucas eingefangen werden und wurde sofort dem Tierarzt vorgestellt. Völlig abgemagert und übersät von Wunden war der junge Rüde ein Bild des Jammers. Bei der Blutuntersuchung wurde festgestellt, dass Lucas Leishmaniose positiv ist. Mit der Therapie wurde umgehend begonnen Die Medikamente zeigten Wirkung und nur noch Narben an den Ohren sind Zeugen vergangener Strapazen. Lucas ist gut auf seine Medikamente eingestellt und nimmt diese problemlos. Inzwischen ist Lucas auf seiner Pflegestelle angekommen und zeigt sich da von seiner besten Seite. Von seiner anfänglichen Scheu ist nichts mehr übrig geblieben. Lucas hat gelernt den Menschen zu vertrauen und ist freundlich zu jedermann. Er ist verträglich mit anderen Hunden und kommt in der Pflegestelle bestens mit seinen vierbeinigen Spielgefährten aus. Lucas ist sehr gelehrig, verhält sich ruhig im Haus und geht ordentlich an der Leine. Bei den Streicheleinheiten möchte er gerne immer vorne sein und drängelt auch schon mal vor um diese einzufordern 😉 Möchten Sie mit Lucas die Welt erobern? Dann schicken Sie uns doch bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Lucas wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert , auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem gültigen EU-Ausweis in seine neue Familie einziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de/vermittlungsablauf/ Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
  • OLGA -OMI SUCHT EIN LIEBEVOLLES ZUHAUSE
    am 19. Januar 2021 um 18:48 [Hund: Mischling, 13 Jahre]geb.: ca. 2007, ca. 46cm, mittelgross Derzeit noch in Rumänien Olga sucht nun dringend ein neues Zuhause. Aus Zeitgründen muss sie ihre Familie verlassen. Olga hatte in Rumänien ein neues Zuhause gefunden. Dort hatte sie länger mit einer älteren Hündin zusammengelebt, bis diese starb. In Olgas Zuhause sollten keine Katzen oder andere Kleintiere sein, diese jagt sie. Auch ist sie recht futterneidisch. Menschen mit Hundeerfahrung und ohne Kleinkinder wäre von Vorteil. Wir wünschen uns für Olga liebe Menschen, die der Hündin noch ein paar schöne Jahre in einem liebevollen Zuhause schenken möchten. Olga hat gut zugenommen und hat nun eher zu viel auf den Rippen. Sie ist dort stubenrein und geht gut an der Leine spazieren. Die unteren Bilder zeigen Olga als sie damals abgemagert zu uns in das Tierheim kam. Beschreibung: Olga wurde angebunden auf einen Grundstück zurückgelassen. Sie war schon fast verhungert und verdurstet, als man sie fand. Sie hat ein par Hautprobleme und wird dagegen derzeit behandelt. Olga mag die Menschen im Tierheim, hat aber derzeit Probleme, wenn man sie hochheben will, dann schreit sie. Ansonsten ist sie immer bei einem, wenn man bei ihr im Zwinger ist. Mit der anderen Hündin kommt sie gut aus. Olga wird im Tierheim nun aufgepäppelt und wir hoffen, dass sie bald zunimmt. Olga sucht ein liebevolles Zuhause, vielleicht bei Ihnen? Bitte beachten Sie, der Hund wird nicht über die Vergiss mich nicht Tiernothilfe e.V. vermittelt. Wir leisten nur Vermittlungshilfe und möchten Ihr bei der Suche nach einem Zuhause behilflich sein. Vermittlungskontakt: Daniela Ecker: d.ecker@pfotenfreunde-rumaenien.de Handy: 0172-7618013
  • Benji- strubbeliger Herzensjunge
    am 19. Januar 2021 um 18:47 [Hund: Mischling, 2 Jahre] Benji wurde von einem Freund von mir auf einer viel befahrenen Straße in der Nähe der Unterkünfte gefunden. Benji war sehr dünn und hatte eine schreckliche Entzündung in seinem linken Ohr. Es roch schrecklich und es war voll mit Maden. Sofort wurde mit der Behandlung begonnen und er bekam Antibiotika, gegen die Entzündüng. Das Antibiokogramm zeigte, dass er eine Staphylococcus-Entzündung hat, außerdem wurde festgestellt, das die Maden sehr viel tiefer sitzen, als gedacht, so dass die Tierärzte einige Teile des Ohres entfernen mussten und Benji auf diesem Ohr taub bleiben wird. In einem Monat steht die nächste Untersuchung an, bitte drückt die Daumen, das es Benji bald besser geht. In der Zwischenzeit haben wir einen 4D-Test durchgeführt, der positiv auf Ehrlichiose war. Benji hatte keine Symptome und fühlte sich ausgezeichnet, aber wir machten eine 30 tägige Behandlung mit Doxicyclin. Bald werden wir den Test wiederholen. Er ist voller Energie und liebt es, bekuschelt zu werden, am liebsten möchte er die Aufmerksamkeit seiner Menschen nur für sich allein. Ach ja, auch sein Futter möchte er auf keinen Fall teilen, das lässt er die anderen Hunde auch wissen, ansonsten liebt er die anderen Hunde und genießt es, mit ihnen zu spielen. Mit Kindern und Katzen möchte sich Benji sein neues Zuhause nicht teilen müssen. Wer gibt dem treuen Benji eine Chance?
  • Niniel- schüchterne Hundedame
    am 19. Januar 2021 um 18:39 [Hund: Mischling, 2 Jahre]Mischling Geb: 01.12.2018, 53 cm hoch, ca. 16 kg, kastriert Stand: 05.01.2021 Bald auf Pflege in 63486 Bruchköbel Niniel wurde zusammen mit ihren Geschwister Eru und Arwen ( auch in unserer Vermittlung) in den Bergen gefunden. Wie lange die Geschwister auf sich alleine gestellt waren wissen wir nicht, aber sie müssen wohl schon eine Weile allein unterwegs gewesen sein. Als sie aufgenommen wurden waren sie übersät mit Zecken, unterernährt und dehydriert. Das Alter der Kleinen wurde damals auf ca. 3,5 Monate geschätzt. Das Trio sitzt leider immer noch unverändert im Tierheim. Durch die erste Zeit wo die Welpen alleine unterwegs waren sind sie recht scheu geblieben und haben sich dem Menschen gegenüber eine gewisse Vorsicht bewahrt. Niniel ist Fremden gegenüber sehr vorsichtig und beäugt erstmals alles Unbekannte lieber aus der Ferne. Und hält sich lieber im Schutz ihrer Geschwister auf. Inzwischen gibt es einen Hoffnungsschimmer für Niniel . Sie hat ein Pflegeplätzchen ergattert und darf demnächst den tristen Zwinger mit einem kuscheligen Hundebettchen tauschen und zum ersten Mal richtige Fürsorge und Ansprache erhalten. Für Niniel suchen wir daher Hundeerfahrene Menschen die Zeit und Geduld haben Niniel zu zeigen, dass ein Hundeleben schön und entspannt sein kann. Auch an der Erziehung muss natürlich noch gearbeitet werden. Kinder sollten mindestens 10 Jahre alt und den Umgang mit Hunden gewöhnt sein. Ein Zuhause in ländlicher Umgebung wäre von Vorteil. Mit anderen Hunden kommt Niniel gut aus und im neuen Zuhause sollte unbedingt ein netter, souveräner Ersthund vorhanden sein, der sie unter seine Fittiche nimmt. Ein solch vierbeiniger Lehrmeister wäre eine gute Stütze für das vorsichtige Mäuschen. https://youtu.be/ZKM8F1gfMc4 Möchten Sie der scheuen Niniel ein Angstfreies Leben bieten? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu: https://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Niniel wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten getestet und mit einem gültigen EU-Ausweis in ihr endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf: https://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/vermittlungsablauf/ Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
  • Arwen-zauberhafte Maus sucht das Glück
    am 19. Januar 2021 um 18:39 [Hund: Mischling, 2 Jahre]Mischling Geb: 01.12.2018, aktuell 10 kg ,mittelgroß, nicht kastriert Die zauberhafte Arwen wurde zusammen mit ihren Geschwister Eru und Niniel ( auch in unserer Vermittlung: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de) in den Bergen gefunden. Wie lange die Geschwister auf sich alleine gestellt waren wissen wir nicht, aber sie müssen wohl schon eine Weile allein unterwegs gewesen sein. Als sie aufgenommen wurden waren sie übersät mit Zecken unterernährt und dehydriert. Inzwischen befinden sich die drei im Tierheim. Für junge Hunde in diesem zarten Alter ist natürlich die Gefahr zu erkranken sehr hoch . Auch fehlt, bei der Vielzahl an Hunden, natürlich die Möglichkeit sich ausreichend zu beschäftigen. Arwen ist noch etwas ängstlich , blickt mit großen Augen in die Welt, alles ist neu und aufregend und manchmal auch angsteinflößend. Arwen hat das ganze Leben noch vor sich und wir möchten ihr einen guten Start in das neue leben ermöglichen. Altersentsprechend ist Arwen natürlich noch sehr verspielt und hat auch ganz viel Quatsch in ihrem reizenden Köpfchen. Über einen Spielgefährten im neuen Zuhause wäre Arwen sicher froh. Würde aber auch gerne eines ihrer Geschwister mitbringen. https://youtu.be/8wtXh-zo1cM https://youtu.be/ZKM8F1gfMc4 Wenn Sie Arwen , gerne auch mit einem Geschwisterchen im Doppelpack aufnehmen möchten, dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Arwen wird geimpft, gechipt, entwurmt, mit einem gültigen EU-Ausweis die Reise nach Deutschland antreten. Bitte beachten Sie, dass ein Test auf Mittelmeerkrankheiten erst ab einem Alter von 12 Monaten aussagekräftig ist. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de/vermittlungsablauf/ Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
  • Eru-hübscher, junger Bub sucht Familie
    am 19. Januar 2021 um 18:39 [Hund: Mischling, 2 Jahre]Mischling Geb: 01.12.2018, 18 kg, 54 cm, mittelgroß, kastriert Stand: 05.01.2021 Bald auf Pflege in 04936 Schlieben Der hübsche Eru wurde zusammen mit seinen Geschwister Arwen und Niniel ( auch in unserer Vermittlung) in den Bergen gefunden. Wie lange die Geschwister auf sich alleine gestellt waren wissen wir nicht, aber sie müssen wohl schon eine Weile auf sich gestellt gewesen sein, denn als sie aufgenommen wurden waren sie übersät mit Zecken, unterernährt und dehydriert. Das Alter der Kleinen wurde zum Zeitpunkt des Auffindens auf ca. 3,5 Monate geschätzt. Das ist nun fast zwei Jahre her und unverständlicherweise hatten die Geschwister nie wirklich ernsthafte Anfragen. Das isolierte Leben im Tierheim hat die Geschwister vorsichtig und ängstlich werden lassen. Abgeschnitten von der Außenwelt hatte das Trio auch nie Möglichkeit das Leben außerhalb des Tierheimzaunes kennen zu lernen. Glücklicherweise hat Eru nun die Möglichkeit bekommen auf eine Pflegestelle zu ziehen. Hier wird nun auch mit der Erziehung begonnen die verständlicherweise im Tierheimalltag zu kurz gekommen ist. Für Eru wünschen wir uns ein Zuhause in eher ländlicher Gegend, in der Stadt könnte er zum derzeitig Zeitpunkt eventuell überfordert sein. Altersentsprechend ist Eru ein aktiver Hund der trotzdem gerne ausgelastet werden möchte. Eru wird nur zu einem weiteren freundlichen und souveränen Hund vermittelt. Da wir sein Verhalten Kinder gegenüber nicht einschätzen können, sollten Kinder in der neuen Familie mindestens 10 Jahre alt sein. Hundeerfahrung sollte vorhanden sein. https://youtu.be/8wtXh-zo1cM https://youtu.be/ZKM8F1gfMc4 Möchten Sie dem hübschen Rüden eine Chance geben und ihm zeigen, dass ein Hundeleben auch schön und spannend sein kann? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Eru wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet seine Reise nach Deutschland antreten. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de/vermittlungsablauf/ Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
  • Spirit – lieber Kerl sucht neues Zuhause
    am 19. Januar 2021 um 18:39 [Hund: Podenco – Mischling, 8 Jahre]Podenco Mischling geb.: 01.11.2011, mittelgross, 15 kg, kastriert Derzeit noch in Spanien Dieser liebe Rüde heisst Spirit und wurde in der Tötungsstation zurück gelassen. Warum sein Besitzer dies tat wissen wir nicht. Aber unsere spanische Kollegin konnte Spirit retten. Nun lebt er auf einer spanischen Pflegestelle und ist sehr brav und menschenbezogen mit Hündinnen kommt er super zurecht aber zu Rüden ist er etwas dominant. Aber wir denken mit etwas Erziehung und einer konsequenten Führung sollte Spirit diese Angewohnheit ablegen. Möchten Sie diesem sensiblen Rüden ein neues zu Hause schenken? Dann senden Sie uns bitte das ausgefüllte Kontaktformular zu: https://www.vergissmichnicht-tiernothilfe.de/kontakt/formular-zur-adoption/ Spirit wird geimpft, gechipt, entwurmt, kastriert, mit einem gültigen EU-Ausweis und auf Mittelmeerkrankheiten getestet in sein endgültiges Zuhause umziehen. Bei Fragen nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf! Haben Sie sich verliebt? Dann melden Sie sich gerne jederzeit bei Roswitha Reidenbach. P.S.: Bitte lesen Sie unsere Informationen zum Vermittlungsablauf: http://vergissmichnicht-tiernothilfe.de/vermittlungsablauf/ Vermittlungskontakt: Roswitha Reidenbach 07441- 92 539 49 roswitha.reidenbach@vergissmichnicht-tiernothilfe.de
  • Liebe Tilla
    am 19. Januar 2021 um 18:25 [Hund: -Mischlingshündin, 8 Jahre]Acht Jahre hat Tilla auf der Straße überlebt. Acht lange Jahre. Trotz aller Gefahren hat sie überlebt und auch, wenn ihr bisheriges Leben entbehrungsreich und hart war, so war es doch ein Leben in Freiheit. Damit ist es jetzt vorbei. Seitdem Tilla von Hundefängern in das öffentliche Tierheim von Botosani gebracht wurde, findet ihr Leben eingesperrt auf wenigen Quadratmetern Betonboden statt. Aktuell hat die sibirische Kälte Nordrumänien fest im Griff und die Hunde frieren. Auch Tilla, die mit all dem Stress und Lärm dieses großen Auffanglagers inmitten von 750 Hunden überfordert ist. Tilla wirkt hilflos und verlassen und eigentlich ist sie das ja auch. Die Tierschützer kommen nur ein paar Mal in der Woche in das öffentliche Tierheim und für die einzelnen Hunde bleibt wenig Zeit. Gerade so sanfte, stille Hunde wie Tilla, die nichts fordern , sich aber umso mehr über ein kurzes Streicheln freuen, leiden hier besonders. Tilla ist geschätzt um die acht Jahre alt und wir wissen nur zu gut, dass dieses Tierheim für viele Hunde die Endstation ist. Viele werden nie ein weiches Körbchen und Spaziergänge kennenlernen und nie erfahren, was es heißt, fest zu einem Menschen zu gehören. All das wünschen wir uns für Tilla, die still und ohne Aufbegehren wartet, nicht wie die jüngeren Hunde durch Springen und Bellen auf sich aufmerksam macht und ganz zaghaft zum Gitter kommt in der Hoffnung auf ein kurzes Streicheln. Geimpft und gechippt ist Tilla bereits. Bei einer Ausreise würde sie, sofern es die Witterungsbedingungen erlauben, auch noch kastriert. Wenn Sie Tilla ein liebevolles Zuhause geben möchten, wenden Sie sich bitte an Andrea Brückner-Schoeler, Tel. 0157 58254193, Email: brueckner-schoeler@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de Hier gibt es zwei Videos von Tilla: https://www.youtube.com/watch?v=dbAdQNJ2ssY https://www.youtube.com/watch?v=ewtOzKHV_jk
  • Princesa – Mix Labrador / Boxer
    am 19. Januar 2021 um 18:16 [Hund: Labrador – Boxer, 4 Jahre]Princesa Mix Labrador / Boxer – mittelgroß Hündin – kastriert, gechipt, geimpft Schulterhöhe ca. 50 cm, ca. 20 Kg geb. ca. 6/2016 Im Tierheim seit: 10/2018 Princesa wurde in Portugal zusammen mit einem anderen Hund (Tuxa, bereits vermittelt) auf der Straße gefunden. Sie ist freundlich, menschenbezogen und gutmütig. Sie versteht sich gut mit anderen Hunden. Fremden Menschen und neuen Situationen gegenüber ist sie noch unsicher und ängstlich, was sich aber in einem neuen Zuhause bestimmt schnell legen würde. Princesa lebt derzeit noch im Tierheim in Portugal, kann aber jederzeit nach Deutschland ausreisen, wenn sie ein neues Zuhause findet. Auf www.dogsofportugal.de finden sie auch Videos von Princesa. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: Tierschutzverein Dogs of Portugal Marion Velten Mobil 0170 204 0880 063 58-98 91 75 (bitte immer beide Nummern probieren, da ich im Haus keinen Handy-Empfang habe). E-Mail: info(a)dogsofportugal.de Weitere kleine und große herrenlose Hunde, die ein Zuhause suchen, finden Sie unter www.dogsofportugal.de
  • 1035 ist ein noch namenloses Mädchen
    am 19. Januar 2021 um 18:13 [Hund: Mischlingshund, – ]Aufenthaltsort: Ungarn Aktuelle Beschreibung Januar 2021: Diese kleine Dame kam zusammen mit einem Brüderchen und einem Schwesterchen und ihrer Mama Josie im Tierschutz-Zentrum an. Sie ist offen, lieb und verspielt und sucht ein Betätigungsfeld an dem man sie sowohl verwöhnen als auch erziehen wird. Bitte lassen Sie die kleine Maus nicht allzu lange warten und melden Sie sich bei Interesse bei uns.
  • VITA
    am 19. Januar 2021 um 18:08 [Hund: Mischling, – ]Vitas Vorgeschichte ist uns leider unbekannt da wir sie von einem anderen Tierschutzverein übernommen haben. Vita war bei ihrer Ankunft ein Häufchen Elend aus Angst und Panik. Sie kam im Mai zu uns und nun, im September ist sie so weit, dass sie nicht mehr beim Anblick von uns Menschen, panisch davonrennt. Auch akzeptiert sie mittlerweile das Halsband und das Sicherheitsgeschirr. Vita sucht nun auf diesem Weg liebe Menschen, die bereit sind, in unserer Tierherberge sich ganz intensiv mit ihr zu beschäftigen. Ihr zeigen, dass nicht alle Menschen böse sind und das die große weite Welt auch noch schöne Sachen zu bieten hat. VITA wird in diesem Zustand auf keinen Fall vermittelt. Dies wäre viel zu früh. Über Paten würde sich die süße Maus aber trotzdem sehr freuen.
  • NANI
    am 19. Januar 2021 um 18:03 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Nani ist auf einer Pflegestelle großgeworden und sucht nun endlich ein richtiges Zuhause. Sie ist nett und total umgänglich mit allem und jedem. Sie ist lieb und liebt es spazieren zu gehen. Bei Nani darf es auch ruhig mal was los sein, sie ist aber niemals überdreht, sondern eben nur aktiv. Für unsere Hunde suchen wir verantwortungsbewusste Menschen, die nicht nur im derzeitigen Coronalookdown sich vorschnell einen Hund anschaffen wollen, sondern auch zukünftig alle pro/kontra Punkte ausreichend überdacht haben. Wir beantworten nur ernst gemeinte und wirklich passende Anfragen! Allgemeine Infos Rasse Mischling Alter geboren 02/2020 Größe 35cm Geschlecht Hündin Herkunftsland Spanien Gesundheit Geimpft ja Gechipt ja Kastriert ja Mittelmeercheck ja – Befund negativ Stand Bei uns ab/seit noch offen Eintrag vom 19.01.2021 Aktualisiert am 19.01.2021 Pflegestelle Pflegestelle Frank, Carla Pflegestellenstandort 42105 Wuppertal Tel 0202-3718990 E-Mail carla@vivalahund.de Kontakt Viva la Hund e.V.
  • Für Pie ging endlich die Sonne auf
    am 19. Januar 2021 um 18:02 [Hund: Labrador – Shar Pei, 8 Jahre]Neme: Pie Rasse: Labrador Shar Pei Mischling Geschlecht: männlich Geboren: 07/2013 Größe: ca. 55 cm Kastriert: ja Andere Hunde: ja Katzen: ja Kinder: größere ja Handicap: nein MMT. Leishmaniose positiv Aktueller Aufenthaltsort: 53229 Bonn Pie hat ein sehr trauriges Schicksal, den größten Teil seines Lebens musste er in einem Tierheim im Ausland verbringen. Dann endlich, nach langen Jahren, ging für ihn die Sonne auf – er durfte zu einer Pflegefamilie nach 53229 Bonn ziehen! Er dankt es so sehr, Pie ist absolut unkompliziert und anhänglich. Als ob er um sein großes Glück wüsste! Er ist natürlich stubenrein und kommt mit allem und jedem gut aus. Andere Hunde sind für ihn kein Problem und auch das Zusammenleben mit Katzen klappt unproblematisch. Seine Pflegefamilie liebt er abgöttisch! Er ist ein so toller Hund, der nun aber zu seinem Unglück Leishmaniose im Gepäck hat. Pie wird gerade gut auf diese Krankheit eingestellt, seine Nieren sind jedoch schon etwas in Mitleidenschaft gezogen. Nun ist Pie auf der Suche nach Menschen, die sich mit ihm zusammen der Leishmaniose stellen wollen, die keine Angst haben vor den besonderen Anforderungen, die diese Krankheit mit sich bringt. Wenn Sie diesem traumhafte Hund noch eine hoffentlich sehr lange und wunderbare Zeit schenken wollen, melden Sie sich schnell! Kontakt: Martina Henning, Tel. 0176 618 990 71 oder martina.henning@salva-hundehilfe.de
  • PEDIDO
    am 19. Januar 2021 um 18:01 [Hund: Mischling, 3 Jahre]Pedido ist so ein fröhlicher und gutgelaunter Rüde, der bei unseren Besuchen im Tierheim direkt zu uns kommt, um gekrault zu werden. Mit allen anderen Hunden ist er immer nett und sozial. Ein toller Hund, der sicher auch als Einstiegshund geeignet wäre oder auch als netter Familienhund. Pedido hat eine alte Verletzung am Vorderbein, wir werden hier in Deutschland dieses nochmal genau durchchecken lassen, laufen kann er momentan ganz normal damit. Allgemeine Infos Rasse Mischling Alter geboren 04/2018 Größe 38cm Geschlecht Rüde Herkunftsland Portugal Gesundheit Geimpft ja Gechipt ja Kastriert ja Mittelmeercheck ja – Befund negativ Stand Bei uns ab/seit 30.01.2021 Eintrag vom 19.01.2021 Aktualisiert am 19.01.2021 Pflegestelle Pflegestelle Stehr, Doris Pflegestellenstandort 42859 Remscheid Tel 02191-349921 E-Mail dorisstehr@gmx.de Kontakt Viva la Hund e.V.
  • Jaguar,- nomen est omen –
    am 19. Januar 2021 um 18:00 [Hund: Mischling, 6 Jahre]geboren: ca. 2014 Gewicht etwa 30 bis 35 kg Energetischer, blitzgescheiter und gelehriger Hundemann im besten Alter, menschenbegeistert und artgenossenverträglich, aber zur Dominanz neigend und klarer Führung und ‘Anleitung zum Ausgeglichensein’ bedürfend, sucht Menschen für eine aktive und innige Zukunft. Jaguar kam als ‘Eigentumsverzicht’ ins Tierheim. Was auch immer im Einzelnen hinter seiner Abgabe steckte, so ist doch klar, daß Jaguars damaliger Besitzer den Bedürfnissen seines Hundes nicht gerecht werden konnte, oder wollte. Jaguar ist ein hochintelligenter, charakterstarker und wesensmäßig sehr präsenter Hund, dem die Qualität der Beziehung zu den Menschen seines Herzens über alles geht,- der zu einem jammernden Häuflein Unglück wird, wenn er,- wie es im Tierheim traurige Regel ist -, nach erfolgter Interaktion mit seinen Bezugspersonen, hinter den Zwingergittern zurückbleiben muß. Jaguar will (und er hat einen starken Willen) mit seinen Menschen zusammensein, Welten entdecken, Abenteuer erleben, Aufgaben bewältigen, lernen und kooperieren. Und er braucht dafür zweibeinige Partner, die ihm ein jederzeit zuverlässiges, glaubwürdiges und liebevoll zugewandtes Gegenüber bieten,- die ihm einen klaren Rahmen zu setzen und mit seinen Energien mitzuhalten vermögen……….Jaguar ist mit Seinesgleichen grundsätzlich verträglich, bevorzugt, da selbst gelegentlich zur Dominanz neigend, aber eher besonnene/ausgeglichene Artgenossen und kann gelegentliche Korrekturen seines Sozialverhaltens durch seinen Menschen durchaus bisweilen gebrauchen.Wie Jaguar zu Katzen steht, ist nicht bekannt, kann aber getestet werden.Und was die Tugenden eines zivilisierten Familienhundes anbelangt, so dürfte Jaguar hier noch absolute ‘terra incognita’ betreten, wenn er denn erst einmal ein Zuhause hat. Jaguar ist augenscheinlich bei guter Gesundheit und in einem nachgerade prächtigen Allgemeinzustand.Testungen auf Mittelmeerkrankheiten erfolgen vor Ausreise.Jaguar ist kastriert und zieht gechipt, grundimmunisiert und gegen Tollwut geimpft in sein neues Zuhause. Jaguar braucht jederzeit zuverlässige und in ihrer Beziehungsgestaltung klare Menschen, die sein Bedürfnis nach Nähe, Zuwendung, ‘Action’,- nach erfüllenderund gern anspruchsvoller, gemeinsamer Betätigung nicht nur ‘bedienen’, sondern mit vergleichbarem Herzblut und Engagement teilen.Jaguar braucht wahrscheinlich nicht unbedingt hundliche Hausgenossen. Den regelmäßigen und reichlichen, sozialen Austausch mit Seinesgleichen braucht eraber unbedingt.
  • TeeTee
    am 19. Januar 2021 um 17:38 [Hund: Mix, 4 Jahre]Tee-Tee (m) noch in der Slowakei (G) Mischling geb. ca. 2016 kleine Grösse kastriert Tee-Tee hat bisher in seinem Leben nicht viel Glück gehabt. Er hat an der Kette gelebt, ohne ausreichend Futter. Trotzdem ist er ein aufgeschlossener, fröhlicher Hund. Er ist sehr aktiv und lernwillig. Mit Hündinnen ist er verträglich, Rüden mag er nicht so gerne. Für Tee-Tee suchen wir eine aktive Familie, die Lust und Zeit hat, mit ihm neue Abenteuer zu erleben. Der Besuch einer Hundeschule ist zu empfehlen. Tee-Tee ist wie alle unsere Schützlinge geimpft, gechipt und mit einem EU-Ausweis ausgestattet. Bei Interesse bitte unsere Adoptanten-Checkliste ausfüllen unter https://www.herzenshunde-hessen.de (Menüpunkt „Vermittlung“). Kontakt: Petra Hurtig E-Mail: petra.hurtig@herzenshunde-hessen.de Telefon: 0176 81994848
  • Obelix
    am 19. Januar 2021 um 17:38 [Hund: Mix, 8 Jahre]Obelix (m) noch in der Slowakei (G) Mix geb. ca. 2012 43 cm SH kastriert Obelix ist ein hübsches Kerlchen in der Blüte seines Lebens. Er ist sehr verschmust und anhänglich, souverän, stolz und ruhig. Eben ein gestandener Hund, der die Junghundflausen schon hinter sich hat, aber noch lange nicht zum alten Eisen gehört. Obelix wartet sehnsüchtig auf seine Menschen, die ihn entdecken, adoptieren, aus dem einsamen tristen Zwinger in ihr Heim holen und für immer lieben und umsorgen. Bei Interesse bitte unsere Adoptanten-Checkliste ausfüllen unter https://www.herzenshunde-hessen.de (Menüpunkt „Vermittlung“). Kontakt: Annika Bones E-Mail: annika.bones-quandt@herzenshunde-hessen.de Telefon: 01517-2042549
  • Loani
    am 19. Januar 2021 um 17:38 [Hund: Mix, 4 Jahre]Loani (w) noch in der Slowakei ca. 40 cm SH, ca. 15 kg, geb. ca. 2016, kastriert Loani wurde aus einer Romasiedlung gerettet. Sie hatte kein Vertrauen zu Menschen, lebte fast wie ein wildes Tier völlig auf sich allein gestellt. Nach ihrer Rettung kam Loani erst einmal in ein anderes Tierheim, in dem sie ein Jahr verbrachte. Dort ging es ihr aber auch nicht gut und an ihrem Misstrauen konnte sich unter den Umständen dort nichts ändern. Sie wurde dann in unser Partnertierheim gebracht und hier in Ruhe ankommen. Unsere slowakischen Kolleginnen zeigten ihr, dass Menschen nicht alle schlecht sind. Sie bekam besondere Aufmerksamkeit und war dann sogar bereit, auf eine Pflegestelle umzuziehen. Stück für Stück lernt sie nun, dass es einen Tagesablauf gibt, Gassi zu gehen, Freiräume zu bekommen aber auch Grenzen. Sie ist auf dem Weg, eine tolle, ganz normale Hündin zu werden. Mittlerweile sucht sie sogar die Nähe ihres Pflegefrauchens. Wir bevorzugen Interessenten mit einem weiteren Hund, da wir glauben, dass dieser Loani Sicherheit geben könnte. Bei Interesse bitte unsere Adoptanten-Checkliste ausfüllen unter https://www.herzenshunde-hessen.de (Menüpunkt „Vermittlung“). Kontakt: Annika Bones E-Mail: annika.bones-quandt@herzenshunde-hessen.de Telefon: 01517-2042549
  • Liza
    am 19. Januar 2021 um 17:38 [Hund: Mix, 10 Jahre]Liza (w) noch in der Slowakei (G) Schäferhund Mischling geb. ca. 2010 SH 53 cm kastriert Liza ist freundliche, liebe, treue, intelligente, problemlose Hündin. Sie liebt es, gestreichelt zu werden und die Aufmerksamkeit ihrer Menschen zu bekommen. Liza ist geeignet für jede Familie. Ob für Senioren oder für eine Familie mit Kindern. Da sie schon eine ältere Dame ist, mag sie es eher ruhiger, nicht so aktiv. Liza ist wie alle unsere Schützlinge geimpft, gechipt, vom Tierarzt gecheckt und mit einem EU-Ausweis ausgestattet. Bei Interesse bitte unsere Adoptanten-Checkliste ausfüllen unter https://www.herzenshunde-hessen.de (Menüpunkt „Vermittlung“). Kontakt: Petra Hurtig E-Mail: petra.hurtig@herzenshunde-hessen.de Telefon: 0176 81994848
  • Ciro
    am 19. Januar 2021 um 17:38 [Hund: Mix, 8 Jahre] Ciro noch in der Slowakei Mix geb. ca. 09/2011 37 cm SH kastriert Ciro wurde aus schlechter Haltung befreit er lag die ersten 1,5 Jahre seines Lebens an einer kurzen Kette. Dann kam er ins Tierheim und hat seine anfängliche Schüchternheit vollständig abgelegt. Aber er wurde bis jetzt nicht gesehen, denn jetzt ist er bereits 8 Jahre alt und noch immer da. Er ist ein so freundlicher und lieber Hund, der es liebt zu toben und zu rennen, am besten mit seinem Bällchen, das ihm den teils langweiligen Tierheim Alltag verschönert. Finden wir in Deutschland eine Familie die sich in ihn verlieben und ihm zeigen, das das Leben noch mehr zu bieten hat ? Wenn Sie Ciro bei sich aufnehmen möchten, füllen Sie uns bitte unsere Checkliste aus. Ciro ist wie alle unsere Schützlinge geimpft, gechipt und vom Tierarzt gecheckt mit einem EU-Ausweis ausgestattet. Kontakt: Beate Hilliger 0 64 38 71 07 34 0 15 73 69 54 67 7 Beate.Hilliger@herzenshunde-hessen.de
  • Zurry
    am 19. Januar 2021 um 17:37 [Hund: Mix, 3 Jahre] Zurry (m) noch in der Slowakei (G) Mix geb. 2017 31 cm SH kastriert Zurry ist ein kleiner, muskulöser Hundejunge. Seine Mandelaugen haben einen strahlenden, lebendigen Ausdruck, der auf neue Herausforderungen wartet. Zurry ist ein absolutes Original mit seiner ganz besonderen Natur. Bei den Menschen, die er liebt und die ihn lieben, ist er ein fröhlicher und verspielter Hund. Ansonsten ist Zurry wachsam, hartnäckig, etwas impulsiv und verbellt laut Fremde, um den vermeintlichen Gegner zu vertreiben. Zurry muss mit viel Liebe, positiver Motivation und nicht zuletzt freudigem Lob umsichtig und angemessen sozialisiert werden. Wir empfehlen, eine Hundeschule mit ihm zu besuchen. Zurry ist kein Freund von Männern – wenn es einen Mann in seinem neuen Zuhause gibt, wird dieser ihm zeigen müssen, daß er nicht so schlimm und eine Ausnahme ist 😀 Bei Interesse bitte unsere Adoptanten-Checkliste ausfüllen unter https://www.herzenshunde-hessen.de (Menüpunkt „Vermittlung“). Kontakt: Annika Bones E-Mail: annika.bones-quandt@herzenshunde-hessen.de Telefon: 01517-2042549
  • Stuart – süßer Schatz sucht Familie
    am 19. Januar 2021 um 17:35 [Hund: Mischling, 8 Jahre]Stuart noch in der Slowakei (D) männlich, kastriert geb. ca. 2013 35-40 cm SH Mischling vorhanden: EU-Heimtierausweis, 5-fach-Impfung, Tollwut-Impfung, Zecken- und Flohschutz, Wurmkur, Transport mit TRACES Stuart ist ein toller Mischlingsrüde. Anfangs etwas skeptisch, gewinnt aber schnell Vertrauen. Er wirkt auch zunächst verunsichert oder anders gesagt, zart besaitet. Aber er liebt Menschen und andere Hunde und wir können uns ihn in jeder Familie vorstellen. Da wir seine Vorgeschichte nicht kennen, sollten Kinder im Haushalt nicht zu klein sein. Die Verträglichkeit mit Katzen kennen wir nicht. Wer verliebt sich in Stuart? Wenn Sie sich für Stuart interessieren, füllen Sie bitte unsere Checkliste aus: www.herzenshunde-hessen.de ->Menüpunkt -Vermittlung- ->Adoptanten-Checkliste Alle unsere Hunde reisen mit unserem eigenen Transporter nach Deutschland und alle Transporte sind mittels TRACES registriert. Der Hund muss abgeholt werden können. Kontakt: Annika Tel.: 015172042549 (telefonisch nur nach Absprache) annika.bones-quandt@herzenshunde-hessen.de
  • Leon ein braver Bub
    am 19. Januar 2021 um 17:31 [Hund: Mischling, 8 Monate]Heute darf ich mich vorstellen, nachdem 3 meiner Geschwister schon einen tollen Platz gefunden haben. Ich bin der Leon, ca. Mai 2020 geboren. Ich wiege jetzt 24 kg, bin 59 cm groß und da kommen vermutlich noch ein paar Zentimeter – und definitiv ein paar Kilo dazu. Ich bin eine Schönheit. Ich stamme aus einem Wurf von 12 Welpen. Meine Mutter ist bekannt – mein Vater nicht. Wie man aber definitiv sehen kann, hat bei mir ziemlich sicher irgendwann einmal ein Kangal mitgemischt. Dessen sollten sich meine zukünftigen Besitzer bewusst sein. Kangals sind wunderbare Hunde, aber man muss sie mit ganz viel Liebe und auch Konsequenz erziehen – wie jeden anderen Hund auch! Ach und etwas stur sind wir auch manchmal – gerade wenn uns etwas nicht sinnvoll erscheint, dann bevorzugen wir teilweise auf Durchzug zu schalten. Welche Rassen sonst noch in uns mitgemischt haben, bleibt Mamas Geheimnis. Meine Geschwister und ich sind sehr verschmust, lieb und anhänglich. Wir laufen schon schön an der Leine, fahren auch mit im Auto, sind verträglich mit anderen Hunden und Katzen. Wir sind sehr sozial, weil wir im Rudel in der Türkei aufgewachsen sind bei einer Tierschützerin, die uns aufgenommen hat. Übrigens sind noch 2 meiner Geschwister auf Pflegestelle in 76287 Rheinstetten (Sally und Boy). Wir sind aufgeschlossen und neugierig, klar kennen wir noch nicht allzuviel – aber das wird. Typische Junghunde halt. Manchmal natürlich auch mit Flausen im Kopf. Das gehört dazu. Was uns fehlt, ist ein eigenes Körbchen in einem liebevollen Zuhause bei Menschen mit Herz, Hirn, Humor und Geduld. Wir werden nur an Haus mit Garten oder Hof vermittelt – und ganz klar steht unser Körbchen IM Haus! Wir sind kastriert, geimpft, gechipt und warten auf Pflegestelle in 77740 Bad Griesbach auf Euren Anruf oder Email. Bitte habt allerdings Verständnis, dass mein Pflegepapa per Email nur ernstgemeinte Anfragen jeglicher Art beantwortet, die zumindest mal Ort, Telefonnummer und NACHname beinhaltet. Schön ist natürlich auch immer ihr erzählt mal was von Euch. Ich werde nur im Umkreis von ca. 150 km rund um Offenburg vermittelt. Tel. 0151-67114429 oder markus_schmiederer@yahoo.de

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"