HundeHundegesundheit

Hitzschlag beim Hund – Symptome – erste Hilfe

Was kannst du tun, wenn der Verdacht bei einem Hitzschlag beim Hund besteht?

Kurze FAQ zur sofortigen Einschätzung der Situation, ob der Hitzschlag beim Hund kurz bevorsteht oder leider schon stattgefunden hat. Welche Symptome, wie verhindern, wenn es doch soweit gekommen ist, was kannst du unternehmen, all dies überschaubar in einer Checkliste zum Hitzschlag beim Hund als PDF downloadbar zusammengefügt. So hast du die Liste immer Griffbereit.

Ausführliche Beschreibung, Ursachen, Symptome usw. hier im Artikel.

  1. Was ist ein Hitzschlag beim Hund?

    Ein Hitzschlag beim Hund ist eine Überhitzung, die einen Hitzekollaps und damit eine lebensbedrohliche Störung seines Kreislaufsystems zur Folge hat. Im schlimmsten Fall kann dies zum Hitzetod führen.

  2. Durch was kann ein Hitzschlag ausgelöst werden?

    Dem Hund im Auto bei sommerlichen Temperaturen ist einer der Hauptursachen des Hitzetods beim Hund. Immer wieder liest man daß Feuerwehr oder Polizei die Hunde befreien.
    Ebenfalls extremer Sport in den Mittagszeiten bei heißen Temperaturen kann den Hund an seine Grenzen bringen.

  3. Wie den Hitzschlag vermeiden?

    1. Hund immer die Möglichkeit geben, den Schatten aufzusuchen.
    2. In der Mittagszeit keine hohen sportlichen Aktivitäten
    3. Den Hund nicht im Auto lassen (übrigens gesetzlich geregelt, kann zu erheblichen Strafen führen)
    4. Genügend Flüssigkeit (Wasser) zur Verfügung stellen.

  4. Ist der Hitzschlag eingetreten was tun?

    1. Sofort den Hund aus dem heißen Auto
    2. Nächstmöglichen Tierarzt anrufen
    3. Sofortmaßnahmen einleiten (nach unserer erste Hilfe Checkliste zum Download)

Ausgangslage – Hitzschlag Hund

  • Der Hitzschlag beim Hund ist ein lebensgefährlicher Notfall
  • Deinem Hund droht durch den Hitzschlag im schlimmsten Fall ein Hirnödem mit Schwellungen oder Flüssigkeitseinlagerungen im Gehirn mit tödlichen Folgen
  • Die Ursachen für den Hitzschlag liegen in einer Überhitzung des Hundes durch übertriebenes Spielen oder Sport bei heißen Temperaturen, eingesperrt sein im Auto, oder der Aufenthalt in Stickigen, überhitzen Räumen.

Wichtig:

Der Mensch kann durch die Fähigkeit des Schwitzens mit höheren Temperaturen besser zurecht kommen als der Hund. Das kann dadurch zu Fehleinschätzungen des Hundehalters kommen.

Infos warum Hunde mit der Hitze nicht so gut zurecht kommen

  • Hunde sind sehr hitzeempfindlich
  • Hunde sind mit wenig Schweißdrüsen ausgestattet
  • diese Schweißdrüsen liegen am Nasenspiegel und an den Pfoten
  • durch das Hecheln wird im wesentlichen die Körpertemperatur des Hundes geregelt
  • durch das Hecheln verbraucht der Hund aber sehr viel Energie und vor allem Flüssigkeit
  • Infos zum Wasserbedarf beim Hund findest du hier: (folgt noch)
  • ab einer Körpertemperatur von 41-43 Grad Celsius wird es für den Hund lebensgefährlich

Hitzschlag oder Sonnenstich beim Hund – wo ist der Unterschied?

  • Der Unterschied zwischen dem Hitzschlag und dem Sonnenstich liegt an der Körperstelle des Hundes. Beim Sonnenstich überhitzt das Gehirn beim Hitzschlag der ganze Körper vom Hund.
  • beim Sonnenstich kann die direkte Sonneneinstrahlung Auswirkung haben wogegen beim Hitzschlag die Umgebungstemperatur maßgeblich schädigen kann.
  • Hitzschlag beim Hund, hier wird der ganze Organismus des Hundes überhitzt.
  • dies ist bei einem Auto z.B. der Fall, ist der Hund hier nicht der direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt kann es trotzdem durch die hohen Temperaturen zu einem Hitzschlag führen.
  • der Hund kann trotz des intensivem Hechelns die Wärme aus seinem Körper nicht mehr an die Umwelt abgeben.
  • beim Sonnenstich kann die Umgebungstemperatur noch in einem annehmbaren Bereich liegen, die Sonne brennt aber auf den Kopf und Nacken des Tieres runter und kann so zum Sonnenstich führen, da das Gehirn überhitzt.
  • dies kann zu einer Störung der Blutversorgung bis hin zu einer Hirnblutung führen, mit dramatischen Folgen

Hitzschlag beim Hund und Sonnenstich sind als Beispiel durchaus möglich wenn der Hund an heißen Tagen der direkten Sonneneinstrahlung auf heißem Pflaster vor einem Laden angebunden wird.

Tabelle bei einem geparkten Auto – Hitzetod ist dabei leider vorprogrammiert.

Hitzeentwicklung im Auto - Hitzschlag beim Hund
Hitzeentwicklung im Auto – Anfangstemperatur und Dauer 1 Stunde – Hitzschlag beim Hund
  • In der oberen Infografik handelt es sich um eine Statistik bei einem geschlossenen PKW
  • die Autotür schließen im Sommer – hier beginnt für den Hund der Wettlauf mit dem Tod und der Hitzschlag beim Hund ist unumgänglich
  • nicht aufhalten lassen – dein Hund kämpft mit der Hitze im geschlossenen Auto
  • bei Hundewelpen oder Hundesenioren muß die Grenze deutlich tiefer angesetzt werden.

Hitzschlag beim Hund – die Symptome

  • starkes Hecheln
  • beschleunigter Puls
  • schnelle flache Atmung
  • erhöhte Körpertemperatur
  • tiefrote Zunge
  • Schleimhäute können blaß sein
  • glasiger Blick
  • eingefallen wirkende Augen
  • Erbrechen und Erschöpfung
  • Krämpfe
  • taumelnder Gang, Gleichgewichtsstörungen
  • Bewußtseinsstörungen (Am Ansprechen des Hundes erkennbar)
  • Bewußtlosigkeit

Notfallmaßnahmen einleiten

Sofortmaßnahmen beim Hitzschlag beim Hund

Am besten bringst du den Hund an einen kühlen schattigen Platz. Wasser anbieten (Achtung: kein eiskaltes Wasser, keine großen Wassermengen)

Nie das Wasser einflößen, bei Erschöpfung oder einem Hitzschlag beim Hund kann das Wasser dann in die Lunge gelangen, lieber den Hund ermuntern Wasser in kleinen Mengen zu sich zu nehmen.

Hat der Hund bereits einen Hitzeschock dann in die Schocklage bringen, jeden weiteren Streß auf jeden Fall vermeiden.

Maßnahmen zur Abkühlung:

  • den Hund auf ein feuchtes Handtuch legen, feuchtes Taschentuch über den Kopf und um den Nacken.
  • Pfoten gut anfeuchten, dann langsam von unten nach oben zum Körper alles anfeuchten.
  • Wichtig: keinen Eimer kaltes Wasser über den Hund kippen
  • spätestens alle 10 Minuten die feuchten Tücher austauschen
  • die Pfoten ständig gut einnässen.

Für Kalte Kompressen und weitere Abkühlung sorgen

  • wenn möglich kalte Kompressen auf den Kopf, Hals und Leistenbereich auflegen
  • hat sich der Hund etwas erholt, ihm am besten in kaltem Wasser waten lassen, eventuell eine Wanne mit kaltem (nicht eiskaltem) Wasser bereitstellen, oder einen Fluß, Teich in der näheren Umgebung aufsuchen.
  • ideal sind Kälte Kompressen die in jedem Hundenotfallkoffer nicht fehlen dürfen. So ist gewährleistet daß an jeder Stelle ausreichend gekühlt werden kann.

Spezielle Maßnahmen bei schneller Verschlechterung

Bei einem Hitzschlag beim Hund kann und muß meistens damit gerechnet werden, daß sich der Zustand deines Hundes schlagartig verschlechtern kann. Deshalb bleibe bei deinem Hund und überwache die Vitalfunktionen und bitte gegebenenfalls einen anderen zum Anruf bei einem Tierarzt.

Transport zum Tierarzt und Vorbereitung:

  • wirke beruhigend auf deinen Hund ein
  • unüberlegte Maßnahmen weitgehendst vermeiden
  • Hund anleinen (im Schatten) nicht daß er durch den Schock noch in eine Auto läuft.
  • Selbstschutz: Aktiver Hund dann bitte Maulkorb anbringen
  • Stabile Seitenlage falls nötig
  • Atemwege überprüfen ob sie frei sind.
  • Transportfahrzeug (nicht in das heiße Auto)
  • vorab mit Tierarzt telefonisch Kontakt aufnehmen. Bist du in Urlaub oder weißt keinen Tierarzt in der Nähe, dann schau mal hier
  • Sollte der Hund gehen können, dann laß ihn
  • schnellstmöglich zum Tierarzt (Straßenverkehrsordnung beachten)
  • ist man selbst zu aufgeregt einen anderen darum bitten


Hitzschlag Hund Prävention – Tipps gegen die Hitze

  • Ein Hitzschlag beim Hund ist durch dich, dem Hundehalter, auf jeden Fall vermeidbar.
  • Nicht anbinden in der grellen Sonne
  • Beim Gassi gehen, sollte ein Gespräch mit einem anderen Hundehalter zu Stande kommen, immer in den Schatten gehen, die Gassigänge besser in die kühlen Morgen oder Abendstunden verlegen.
  • körperliche Belastungen in der größten Mittagshitze vermeiden
  • auch wenn es etwas abkühlt immer für ausreichend Schatten sorgen so kannst du den Hitzschlag beim Hund vermeiden
  • sportliche Belastungen wie nebenher laufen bitte vermeiden, da der Hund durch seine Treue nebenher läuft bis zur vollkommenen Erschöpfung.
  • beim Hecheln verbraucht der Hund viel Wasser, daher eine Trinkflasche für den Hund mitnehmen und unterwegs trinken lassen.
  • für den Notfall selbst kühlende Kompressen mit dabei haben.

Die heißen “Hundstage” managen

  • Immer gewährleisten daß der Hund einen Schatten aufsuchen kann um den Hitzschlag beim Hund zu vermeiden.
  • weitere Gefahren wie Gewächshäuser, Wintergärten oder Schuppen, hier bitte aufpassen.
  • Hunde sind keine Menschen, ihre Hitzemanagement funktioniert bei weiten nicht so gut wie beim Menschen
  • Die heißesten Tageszeiten mit deinem Hund vermeiden
  • Am Abend auch Spaziergänge über den heißen Asphalt oder Pflaster vermeiden
  • Spielen, Toben oder das Hundetraining auf die Kühleren Tageszeiten verlegen um den Hitzschlag beim Hund oder Sonnenstich zu vermeiden.
  • Hunde deren Fell geschoren werden muß, vielleicht das Scheren auf diese Jahreszeit verlegen so kannst du für Erleichterung sorgen.

Reisen im Auto, Bahn oder Flugzeug gut durchplanen

  • kann ich meinen Hund versorgen wenn ich eine Autopanne in der prallen Sonne habe?
  • Was geschieht mit meinem Hund sollte ich einen Unfall haben.
  • Was geschieht mit dem Hund wenn ich als Unfallzeuge von der Polizei in der Mittagshitze vernommen werde?
  • Bei einer Flugreise, wirklich akribisch planen damit der Hund nur so wenig wie möglich dem Streß und der Hitze im Flugzeug ausgesetzt ist.
  • den Hund niemals in einem geschlossenen Auto zurücklassen, auch nicht bei geöffneten Fenstern (die Luftzirkulation reicht nicht aus)
  • Immer eine Notration Wasser mit dabei haben.
  • Durch Sonnenblende oder getönte Scheiben den Hund vor direkter Sonneneinstrahlung schützen

Hitzschlag Hund bei geparktem Auto, Caravan oder Wohnmobil.

  • Niemals deinen Hund an heißen Sommertagen in diesen 3 Möglichkeiten zurücklassen.
  • Auch ein parkendes Auto, das aktuell im Schatten steht kann der Sonne in ein paar Minuten ausgesetzt sein.
  • Bei einer Übernachtung unterwegs für kühles Nass sorgen, innerlich wie äußerlich um den Hitzschlag beim Hund zu vermeiden
  • keine Eiswürfel ins Wasser geben
  • falls ein Garten vorhanden ist, für kühle Liegeflächen sorgen (Pflaster im Schatten usw.)
  • Falls im Garten kein Schatten ist, dann ein Segeltuch (oder alte Bettlaken) aufspannen so ist man vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt.

Mit dem Hund an und ins Wasser

  • ist dein Hund eine “Wasserratte” dann laß ihn, so sorgt er für Abkühlung.
  • nicht alle Hunde sind gute Schwimmer, bitte aufpassen oder Schwimmweste für den Hund anlegen. Auch bei einem eigenen Pool für geeigneten Hundeausstieg sorgen und aufpassen.
  • An einem Baggersee oder einem Strand kann es schnell einen Hitzschlag beim Hund geben, aufpassen.

Tolles Video zum Hitzschlag Hund:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Hitzschlag beim Hund – Erklärvideo

Rechtliches zum Thema:

Ist der Hund in Lebensgefahr?

  • Ohne viel Zeit zu verlieren – stell dir die Frage ist der Hund in Lebensgefahr?
  • Reagiert der Hund auf das Klopfen an die Fensterscheibe oder durch Ansprache. Wenn er reagiert, wie reagiert er vielleicht schon benommen oder apathisch?
  • falls er nicht reagiert durch heftigeres Klopfen versuchen
  • reagiert er hierauf auch nicht und ist vielleicht das Fenster einen Spalt offen laut durch diesen Spalt schreien.
  • falls er dann doch reagiert, ist es Zeit zu handeln, der Hund steht kurz vor einem Hitzschlag.

Stellt das abgestellte Auto eine Todesfalle für den Hund dar? bitte um Überprüfung.

  • steht das Auto bereits in der prallen Sonne?
  • Ist der Hund im Auto direkter oder auch indirekter Sonneneinstrahlung ausgesetzt?
  • gibt es jemanden der vielleicht sagen kann wie lange das Auto bereits so steht?
  • bitte prüfen vielleicht ist eine eine Standklimaanlage verbaut (dies müßte Geräusche von sich geben)
  • prüfen ob eine Fensterscheibe so weit offen ist um die Türe von innen zu öffnen.?
  • prüfen, ob nicht doch vielleicht eine Autotür offen ist?
  • man sollte versuchen die Fensterscheiben abzudecken um auch die direkte Sonneneinstrahlung zu vermindern und einen Sonnenstich des Hundes zu vermeiden.
Rechtsgrundlagen:
  • Tierschutz-Hundeverordnung: in § 8 Abs. 2 Punkt 3 der Tierschutz-Hundeverordnung (TierSchHuV) ist ausdrücklich geregelt, dass für einen Hund wenn er in einem Fahrzeug verbleibt für ausreichende Frischluft und angemessene Lufttemperaturen zu sorgen ist.
  • Notstand nach dem Bürgelichen Recht: es kann nach § 228 BGB – ein Notstand vorliegen. Auszug § 228 BGB: Wer eine fremde Sache beschädigt oder zerstört, um eine durch sie drohende Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht widerrechtlich, wenn die Beschädigung oder die Zerstörung zur Abwendung der Gefahr erforderlich ist …
  • Rechtfertigender Notstand nach dem Strafrecht: es kann nach § 34 StGB – ein Rechtfertigender Notstand vorliegen. Auszug § 34 StGB: Wer in einer gegenwärtigen, nicht anders abwendbaren Gefahr für Leben, Leib, Freiheit, Ehre, Eigentum oder ein anderes Rechtsgut eine Tat begeht, um die Gefahr von sich oder einem anderen abzuwenden, handelt nicht rechtswidrig, …

Ist der Autobesitzer auffindbar?

  • vielleicht ist ja der Wagen mit einer Aufschrift versehen und kann eindeutig einen angrenzenden Laden zugeordnet werden, dann ihn dort ausrufen lassen.
  • Der Fahrer des Wagens XX Y 9999 möchte bitte dringend sofort zu seinem Wagen kommen!
  • eine angemessene Zeit abwarten, vielleicht ist der Hundebesitzer nur schnell zur Toilette, dabei aber dringend auf den Zustand des Hundes achten.
hitzschlag im auto gefährlich
Hitzschlag im Auto gefährlich

Die Polizei einschalten!

  • Ist der Hund nach deiner Meinung bereits in Lebensgefahr und der Besitzer zeigt sich nicht.
  • stellt das Auto eine Todesfalle dar.
  • Nicht Zögern wählt den Notruf 110
  • der Polizei dann mitteilen daß es sich um einen Notruf handelt und das Fahrzeug unverzüglich geöffnet werden muß
  • gleich nachfragen ob man durch den Zustand des Notstands ein Fenster einschlagen darf?
  • KFZ Kennzeichen durchgeben, so kann der Halter polizeilich ausfindig gemacht werden und ggf. telefonisch benachrichtigt werden.

Zu deiner Sicherheit, dokumentiere die Zeit und dein Vorgehen.

  • Wieviel Uhr war es, als du auf das Problem aufmerksam wurdest.
  • Fotos vom geschlossenen Auto und dem KFZ Kennzeichen machen
  • auch den Hund (ohne Blitzfunktion) durch die Scheibe fotografieren
  • falls der PKW- Fahrer nämlich jetzt zurückkommt und einfach wegfährt hat man nichts in der Hand.
  • auch die Namen und Adreßdaten der anderen Zeugen notieren
  • wann hast du die 110 angerufen
  • bei weiteren Anrufen an die Nummer bitte jede einzeln dokumentieren
  • die Temperatur vor Ort notieren
  • ist man wieder zu Hause ein Gedächtnisprotokoll erstellen
  • Fotos ausdrucken oder beschriften

Wichtig! Es ist aus vielerlei Gründen dringend empfehlenswert, der Polizei die Öffnung des Fahrzeugs zu überlassen. Es ist besser alle 3 Minuten beim Notruf nachzufragen, wo die Polizei bleibt und auf die Dringlichkeit hinzuweisen. » Hier stirbt grausam ein Hund den öffentlichen Hitzetod. Beeilen Sie sich !«

Darf man das Auto gewaltsam öffnen oder eine Fensterscheibe einschlagen?

  • das kommt darauf an……
  • diese Frage muß dir die Polizei beantworten
  • der geschädigte Auto und Hundebesitzer kann dich anzeigen und Schadensersatzanspruch stellen
  • Sollte der Hund im Sterben liegen nochmals die 110 anrufen und denen die Dringlichkeit schildern. Der Anruf wird aufgezeichnet und kann als Beweismittel fungieren.
  • die Paragraphen §228 und §34 beachten, hier wird einem das Recht eingeräumt.

Hat man sich entschlossen die Scheibe einzuschlagen, dann…..

dann könnten in der aktuellen Situation diese Ausführungen hilfreich sein.
  • dem Hund geht es sichtbar schlechter
  • der Hund am kollabieren ist und nicht mehr ansprechbar ist
  • der Hund zum Sterben droht, wenn ihm nicht jetzt schnellstmöglich geeignete Hilfe zukommt
  • daß der Eigentümer trotz mehren Versuchen nicht auffindbar ist
  • daß weder Polizei noch die Feuerwehr bereits vor Ort sind.
  • daß man bei der Abwägung der aktuellen Situation das Tierschutzgesetz nicht aus den Augen verlieren darf.
  • daß man keine andere Möglichkeit sah, dem Hund den grausamen Hitzetod zu ersparen
wäre folgende Vorgehensweise möglichst sinnvoll
  • nicht die Front- oder Heckscheibe einschlagen, da die aus mehrschichtigem Sicherheitsglas bestehen
  • Seitenscheibe auswählen die am weitestenden vom Hund entfernt ist (nicht den Hund noch zusätzlich verletzten)
  • mit einem harten, spitzen Gegenstand die Scheibe einschlagen
  • kurzer heftiger Schlag auf einen Punkt konzentriert
  • ideal ist ein spitzer Hammer (Rettungshammer z.B. Bus)
  • auch ein spitzer Stein oder Wagenschlüssel funktioniert
  • die verbleibenden Scherben gründlich rausschlagen
  • Türe von innen öffnen
  • alle anderen Türen auch sofort öffnen
  • den Hund sofort aus dem Auto und an einen schattigen Platz bringen
  • idealerweise wären Zeugen die das Einschlagen der Scheibe beobachten und dann am Fahrzeug bleiben um Diebstahl zu verhindern

Kommt der Hundebesitzer vor der Polizei zum Wagen zurück

  • den Fahrzeughalter und Hundebesitzer ganz behutsam auf den Notzustand des Hundes aufmerksam machen
  • auf die Notwendigkeit von Erste Hilfe Maßnahmen hinweisen
  • auch auf das Abchecken bei einem Besuch bei einem Tierarzt hinweisen

Bei Tierquälereri drohen empfindliche Strafen! Rechtsgrundlage sind die Paragraphen §§ 17 – 20a Tierschutzgesetz (Straf- und Bußgeldvorschriften). Darin ist u.a. geregelt: Mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe wird bestraft, wer ein Wirbeltier ohne vernünftigen Grund tötet oder … aus Rohheit erhebliche Schmerzen oder Leiden … zufügt. Neben der Freiheitsstrafe kann die Tat auch nach § 18 Abs. 4 TierSchG mit einer Geldbuße bis 25.000 ,- Euro geahndet werden. Wenn Du den begründeten Verdacht eines Verstosses gegen das Tierschutzgesetz hast, solltest Du Anzeige erstatten. Zuständig sind: die nächste Polizeidienstelle oder das zuständige Veterinäramt. Mache möglichst genaue Angaben über den Ort, die Zeit, die Art des Vorfalls, den Ablauf des Vorfalls, das betroffene Tier und die diesem zugefügte Schmerzen, Leiden oder Schäden. Weiterhin zu beteiligten Personen und Zeugen.

Wann Strafanzeige erstatten?

  • Es empfiehlt sich grundsätzlich Strafanzeige zu stellen
  • idealerweise Strafanzeige gegen Unbekannt stellen und nur die objektive Situation schildern
  • Zuständig ist die nächste Polizeidienststelle oder das Veterinäramt.
  • die Berufung auf den Notstand vornehmen (so kann man einer Gegenanzeige entgegenwirken)
  • örtliches Tierheim oder Tierschutzorganisation unterrichten (so ist der öffentliche Druck auf die ausführbaren Organe größer)

Wichtige Hinweise : Bitte lasse dich bei konkreten Rechtsfragen von einem Anwalt beraten. Die Ausführungen in diesem Dokument stellen in keinster Weise eine Rechtsberatung dar und sollen lediglich einen Überblick über die verschiedenen Aspekte eines in extremster Lebensgefahr im überhitzten Auto befindlichen Hundes geben. Diese Dokumentation wurde nach bestem Wissen und Gewissen recherchiert, für die Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte kann jedoch keinerlei Gewähr übernommen werden. Jegliche Haftung ist daher ausgeschlossen. Bitte lasse dich im Einzelfall von einem Rechtsanwalt deines Vertrauens beraten. Diese Materie ist extrem komplex und es hängt immer vom jeweiligen Einzelfall ab!

Schlüsselwörter

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht ist das auch für dich nützlich?
Close
Back to top button
Close
Close