Allgemeines & TippsHundeHundeerziehungHundegesundheit

10 Tipps für eine Hundebeschäftigung zu Hause bei schlechtem Wetter

Die Hundebeschäftigung ist ein interessanter Aspekt den Hund auch bei schlechtem Wetter auszulasten.

Die schöne Zeit des Jahres ist vorbei, und das Grau in Grau rückt täglich näher, wie aber kann ich mir eine Hundebeschäftigung zu Hause einrichten. Wie kann ich meinen Hund auch bei schlechtem Wetter zu Hause auslasten. Diesem Thema wollen wir uns heute mal ein wenig widmen und dir 10 Tipps für eine Hundebeschäftigung zu Hause vorstellen.

Wir hoffen daß dein Hund mit unseren Tipps auch diese Jahreszeit Top meistern kann und auch wird.

Vorwort:

Du mußt nicht auf ausgedehnte Spaziergänge mit deinem Hund verzichten, dies ist vielleicht genau die Zeit, wo sonst überlaufene Plätze, da ja bei schlechtem Wetter nicht so viele unterwegs sind, auch für deinen Hund neu zu erkunden sind. Du solltest aber auch dabei einiges Bedenken und dich und deinen Hund für dieses Wetter gut ausrüsten.

Während große Tiere mit langem dichtem Fell, auch bei noch so kaltem Wetter nicht auskühlen können es hier kleinere Hunde durchaus schwieriger haben. Kleiner Hunde ohne Unterwolle sollten hier durchaus geschützt werden. Hierzu gibt es Hunde – Regenjacken, die online, aber auch beim Fachhändler mittlerweile günstig zu kaufen sind. Was für den Hund gilt sollte natürlich auch für dich gelten. Wasserdichtes Schuhwerk, und Regenjacke mit Kapuze wären angebracht.

Um dabei eine Unterkühlung von Mensch und Tier zu vermeiden solltest du immer in Bewegung bleiben. Willst du dabei selbst nicht allzu Nass werden, dann nimm ein Spielzeug mit daß dein Hund apportieren kann. Den meisten Fellnasen macht es nicht aus naß zu werden. So kannst du auch bei schlechtem Wetter deinen Hund draußen auslasten.

Es gibt kein schlechtes Wetter, es gibt nur schlechte Kleidung.

Das größte Problem bei der Hundebeschäftigung zu Hause ist einfach zu umschreiben. Es liegt einfach in der Natur des Menschen, daß bei schlechtem Wetter die Spaziergänge kürzer ausfallen als bei schönem Wetter.

Natürlich muß man auch die Gesundheit deines Hundes, aber auch das Alter beachten, bei Welpen sollte man baldmöglichst wieder das Warme aufsuchen.

Ist nun der Spaziergang und die Beschäftigung für den Hund mal wieder “ins Wasser” gefallen, haben wir hier für dich 10 Tipps wie du deinen Hund auch zu Hause gut beschäftigen und auslasten kannst.

Hundebeschäftigung zu Hause: die 10 besten Tipps.

1. Leckerlis suchen lassen

Dies ist ein Spiel, was viele Fellnasen lieben. Laß deinen Hund am Leckerli schnuppern, schicke ihn nun zu seinem Schlafplatz, dabei versteckst du nebenbei die Leckerlis in deiner Wohnung. Du solltest aber dabei sicherstellen, daß dich dein Hund nicht aus den Augen verliert und so sieht wo du die Leckerlis versteckt hast.

Gib ihm nun den Befehl “Such” und laß ihn nach den Leckerlis suchen.

Um den Schwierigkeitsgrad ein wenig zu steigern und es für den Hund interessanter zu machen, kannst du dich nun nicht mehr von deinem Hund beobachten lassen und ausgefallene Verstecke suchen. Bedenke aber bitte, daß diese Verstecke auch gut für den Hund erreichbar sein sollen und die ihm auch vertraut sind. Der Vorteil bei dieser Hundebeschäftigung besteht darin, du kannst dies nicht nur bei schlechtem Wetter in der Wohnung oder im Haus machen sondern auch bei schönerem Wetter im Freien. So ist es gewährleistet den Hund das ganze Jahr auszulasten.

Um es dann noch interessanter zu machen kannst du natürlich auch die Leckerlis in einem Futter – Dummy verstecken und diesen erst zu dir bringen zu lassen, damit dein Hund seine wohlverdiente Belohnung erhält.

Tipp: Mache es am Anfang nicht zu schwer, nicht daß dein Hund zu wenig findet und damit auch die Lust am Spiel verliert.

2. IQ Spiele für die Hundebeschäftigung zu Hause.

Diese Spiele eignen sich hervorragend um die Intelligenz und die Interaktion des Hundes zu steigern. Der Vorteil bei diesen Spielen liegt darin, daß hier keine Langeweile aufkommt, da diese Spiele immer wieder neu bestückt und umgebaut werden können. Diese IQ oder Denkspiele eignen sich hervorragend für Innen. Dies ist die optimale Schlechtwetterbeschäftigung für deine Fellnase.

Es finden sich hierzu viele Intelligenzspielzeuge im Internet zum Selber Bauen oder solltest du nicht so geschickt sein zum Kauf.

Als absolute Top Empfehlung vieler unserer Seitenbesucher wird dieses Spiel eingestuft.

Hundebeschäftigung zu Hause
Hundebeschäftigung für zu Hause

3. Den Leckerlis folgen.

Dies ist auch ein Spiel, das bei den meisten Hunden eine wahre Begeisterung auslöst. Es eignet sich auch hervorragend für den Innenbereich und daher als Hundebeschäftigung zu Hause optimal geeignet.

hund beschäftigung leckerlispiel
Hundebeschäftigung zu Hause mit Leckerlis

Wirf hierzu einfach trockene Leckerlis durch den Raum, denen dein Hund dann gerne folgt. Im Laufe der Zeit kannst du hierbei den Schwierigkeitsgrad steigern. Wie das geht: Gib deinem Hund den Befehl Platz oder Sitz und wirf dann deine Leckerlis aus. Jetzt gibst du den Befehl “Such” und der Hund kann seinem natürlichen Instinkt folgen und hat zugleich eine wunderbare Belohnung.

Solltest du Besitzer von mehreren Hunden sein, kannst du hier immer wieder die Reihenfolge beim Suchen variieren, so lastet du die Hunde geistig und körperlich aus und sie müssen konzentriert bleiben.

4. Das “Fressen” als Herausforderung

Für die meisten Hundehalter ist es verlockend, bei Schlechtwetter ihren Hund mit Futter bei Laune zu halten. Dies kann aber schnell zum Übergewicht deines Hundes führen. Du kannst mit sogenannten Futterpuzzlen deinem Hund die vorher abgewogenen Mahlzeiten zu kommen lassen und dies als Spiel, so ist der Hund auch ausgelastet.

Es gibt auch hierzu Futterautomaten die du im Internet erwerben kannst.

5. Festige die Gewohnheiten des Hundes.

Wie auch beim täglichen Spaziergang im Freien, wo der Hund seine Gewohnheiten hat, solltest du ihm auch diese in der Wohnung beibringen, so ist der Tagesablauf dann auch bei schlechtem Wetter gesichert und dein Hund fühlt sich trotzdem Pudelwohl.

Als Gewohnheit kann es sich um ein Spiel handeln daß immer zu festen Zeiten durchgeführt wird (es reicht das Rollen eines Balls oder Leckerlis suchen usw.) wie aber auch die Nichtbeachtung des Hundes wenn du dich um andere Sachen im Haus kümmern mußt (Kochen, Waschen, Bügeln, HomeOffice usw.)

6. Die Leinenführigkeit als Hundebeschäftigung zu Hause

Nicht nur im Freien kann man die Leinenführigkeit üben, nein auch bei schlechtem Wetter im Inneren. So kannst du deinen Hund auch bei schlechtem Wetter etwas neues beibringen und ihn auslasten.

hund leinenführigkeit hundebeschäftigung zu hause
hund leinenführigkeit hundebeschäftigung zu hause

Nimm dazu die Leine in die Hand, vielleicht will der Hund dann gleich zur Haustüre, er wird es aber sicher merken daß es heute nicht nach draußen geht sondern im Inneren geübt wird. Dazu geht dein Hund an der Leine, klappt das steigere den Schwierigkeitsgrad. Dazu gehören plötzliche 90 Grad Drehungen oder Treppen Steigen (das letztere ist immer für Hunde nicht so leicht).

Dabei solltest du sicherstellen, daß dein Hund dieses Vorhaben nicht immer gleich durchschauen kann, also einfach sporadische Drehungen z.B. Dies steigert die Konzentration des Hundes. Damit der Hund natürlich motiviert bleibt solltest du ihm bei gehorsamen Folgen der Aufgaben natürlich das ein oder andere Leckerli geben und das loben nicht vergessen.

Achtung: Neigt dein Hund von jeher dazu dir auf Schritt und Tritt zu folgen, solltest du natürlich genau das umgekehrte Üben und zwar das “Sitz” “Platz”. Dies ist natürlich bei schlechtem Wetter die optimale Lernstunde für eine Hundebeschäftigung zu Hause. Dein Hund sollte es Lernen liegen zu bleiben wenn du dich ohne ihn in der Wohnung hin und her bewegst.

Probier es aus, dies ist wirklich eine tolle Sache, ihm das vielleicht oft nervige Nachrennen abzugewöhnen.

7. Hütchenspiel für den Vierbeiner.

Als besonders cooles Spiel für den Hund und für dich als Hundehalter ist das Hütchenspiel gedacht, du kannst es vielleicht gar nicht glauben, wie toll hier dein Hund sein kann wenn er konzentriert bei der Sache ist und auch bei Erfolg ein Leckerli erhaschen kann.

Nimm dazu im Anfang 2 Tassen, besser wären so Tupperware Schalen und versteck die Leckerlis in einer Schale so daß dich dein Hund beobachten kann. Dann tauschst du sie mehrmals untereinander aus und gibst dem Hund den Befehl “Such”. Im Anfang würde ich des öfteren dem Hund ein Erfolgserlebnis gönnen, so bleibt er motiviert.

Mit 3 Schalen kannst du dann den Schwierigkeitsgrad steigern, noch weiter steigern kannst du das wenn du deinem Hund das nicht zeigst wo das Leckerli in welcher Tasse versteckt ist. Du wirst dich selbst wundern welche Trefferquote (Voraussetzung dein Hund ist noch motiviert) dein Hund an den Tag legt.

Du kannst hier natürlich auch den Hund anlernen die Pfote auf die Schale mit dem Leckerli zu legen. Dies wird garantiert dann ein Spaß für dich und den Hund und dient der Hundebeschäftigung zu Hause.

8. Drehe doch ein kleines Video

Dieser Tip erfreut den Hund und dich. Hierbei reicht ein Smartphone aus um das Video aufzunehmen. Hat dein Hund coole Tricks drauf dann filme die doch. So wir dein Hund bei Schlechtwetter ausgelastet. Ebenso stärkt dies die Bindung zwischen euch 2, da ihr ja zusammenarbeiten müßt. Natürlich sind solche Videos auch immer der Hammer im Netz. Durch den Dreh kannst du auch die Details, wie dein Hund reagiert, besser erkennen und sie so weiter optimieren.

Beim gemeinsamen Spazierengehen hast Du oftmals nicht den Blick für solche Details. Das Schlechtwetter ist damit die ideale Gelegenheit, um das Training Deines Vierbeiners auf ein neues Level zu bringen.

9. Treppensteigen als Hundebeschäftigung zu Hause.

Nicht nur für uns Menschen stellt das Treppensteigen eine Herausforderung an die Kondition dar, sondern auch für unsere Vierbeiner. Läßt das Wetter einen Spaziergang draußen nicht zu, so könnt ihr euch beide auspowern wenn ihr eure Treppen mehrmals hintereinander hoch und runter läuft. Es ist aber nicht jeder Hund gewillt dies zu tun, zum Ansporn können Leckerlis helfen die am Ende der Treppe ausgelegt sind.

Als Top Spiel und als Hundebeschäftigung zu Hause kannst du Leckerlis (am besten runde) am oberen Treppenende nach unten rollen lassen, durch die Stufen ergibt sich eine nicht nachvollziehbare Bewegung der Leckerlis die dein Hund garantiert nicht gleich fängt, somit stärkst du die Ausdauer deines Hundes. Nach erfolgreichem Fangen des Leckerlis rufst du deinen Hund wieder nach oben zu dir und beginnst das Spiel von vorne. So wird dein Hund richtig ausgepowert. Steigere dabei die Geschwindigkeit und plötzlich wirst du feststellen daß sich dein Hund ins Körbchen begeben hat, denn er ist fix und fertig. (Dies natürlich nur mit gesunden Hunden ausführen)

9. Liegestütze für den Hund

Ebenso wie wir Menschen können auch Hunde Liegestützen machen. Natürlich sieht die Übung ein wenig anders aus als bei uns. Konkret handelt es sich um folgende Befehle “Sitz” “Platz” in schneller Reihenfolge aneinander. Dafür brauchst du auch nur wenig Platz diese Übung mit deinem Hund zur Hundebeschäftigung bei Schlecht Wetter auszuführen.

Du solltest natürlich auch an die Abwechslung denken, lasse dabei deinen Hund dann längere Zeit in einer Position ausharren. Nach einiger Zeit wird dein Hund müde und durstig. Stelle ihm daher genügend Wasser zur Seite.

Die Belohnung für das Abarbeiten der Befehle dabei auch nicht vergessen, dies dient als Ansporn für das nächste Mal. So wird jeder Hund ausgelastet.

10. Entspannung ist auch bei Schlecht Wetter angesagt.

Doch auch die Entspannungsphasen bei der Hundebeschäftigung zu Hause dürfen für den Hund nicht vergessen werden. Regenspaziergänge sind auch für den Vierbeiner anstrengend. Das Immunsystem deines Hundes arbeitet bei Regen und Wind auf Hochtouren. Natürlich bei kleineren Hunden oder Hunden mit kurzem Fell eher als bei zotteligen Hunden oder einer großen Hunderasse.

hundebeschäftigung zu hause entspannung vor dem ofen
Zur Hundebeschäftigung zu Hause sollten auch die Entspannungsphasen nicht zu kurz kommen

Nach einem kühlen Ausflug dürft ihr es euch gerne vor dem Kamin gemütlich machen. Du kannst dabei deinen Vierbeiner mit einem gesunden Kauartikel loben. Nach dem Spaziergang im Regen den Hund abtrocknen, ist er sehr naß kannst du auch den Föhn zu Hilfe nehmen (aber bitte genug Abstand wahren). Hunde spüren das kühle Wetter nicht so intensiv wie der Mensch aber trotzdem können sie sich erkälten.

Unser Fazit zur Hundebeschäftigung zu Hause:

Schlechtes Wetter bedeutet nicht automatisch daß sich dein Hund langweilen muß, du kannst deinen Hund mit den oben genannten 10 Tipps gut bei Laune halten auch im Inneren des Hauses. Es kann durchaus Vorkommen daß das ein oder oder andere Spiel hier nicht der Renner für deinen Vierbeiner ist, aber ich denke wir haben dir hier gute Tipps mit auf den Weg gegeben um auch bei schlechten Wetter deinen Hund auszulasten.

Es kann auch der ein oder andere Anlauf von Nöten sein um deinen Hund das Spiel schmackhaft zu machen. Dies liegt an jedem Hundebesitzer selbst sich hier die beste Hundebeschäftigung für seinen Hund auszusuchen.


Wir würden uns sehr freuen wenn ihr uns Bilder für das Thema Hundebeschäftigung zu Hause zukommen lassen würdet, die wir auf unserer Webseite veröffentlichen dürfen. Bitte an admin@4pfoten.online oder über Facebook senden, Danke.

Mehr anzeigen

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vielleicht ist das auch für dich nützlich?
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige