...
HundeHundekauf

Hundevermittlung im Netz – nur seriöse Vermittlungen

Deine Hundevermittlung im Netz. Gib den Hunden eine Chance.

Hundevermittlung – Diese Hunde suchen ein neues zu Hause. Gib Ihnen die Chance, dies ist eine Win Win Situation, 1. für den Hund und 2. für das Tierheim oder die Pflegestelle. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Liste. Bei unserem Partner Tiervermittlung.de kannst du auch direkt nach deiner gewünschten Hunderasse suchen.

Bevor du dir einen Hund zulegst, lies dir bitte dazu unseren Artikel zum Hundekauf dazu durch, hier solltest du nämlich einiges beachten.

  • Fiocco – 3 Brüder aus Apulien
    am 1. Oktober 2022 um 0:13 [Hund: Maremmaner Hirtenhund, 2 Jahre]// Update 07.10.2021 * FIOCCO * SHEGGY * SCOOBY* hier: SHEGGY Unsere drei Buben aus dem Canile hatten bisher kein Glück: keine Anfrage, kein Pflegeplatz, nichts, niente. Inzwischen sind sie fast 2 Jahre alt und haben dementsprechend auch nichts kennenlernen dürfen. Wir haben lange überlegt, was für die 3 Buben am besten wäre und sind zu folgender Überzeugung gelangt: Fiocco, Sheggy und Scooby sind SO einfach nicht zu vermitteln. Niemand ist momentan in der Lage die Hunde einzuschätzen und damit wissen wir auch nicht, was ihr zukünftiges Zuahsue für Bedingungen, Erfahrungen etc. mitbringen sollte. WIR SUCHEN DESHALB DRINGEND… EINE P F L E G E S T E L L E , die diese drei Brüder aufnimmt und sich in kleinen Schritten um sie kümmert. Nur so haben wir und auch sie eine Chance ein geeignetes Zuhause zu finden. Einfach wird es nicht und es ist auch mit entsprechenden Kosten verbunden. Dafür brauchen wir Paten, Spender, Menschen mit einem großen Herzen für diese drei jungen Maremmani. Bitte helft uns, helft den drei Brüdern auf ihrem Weg in ein Leben in einer Familie…. teilen, teilen, teilen, bis wir etwas geufunden haben. Auch eine ENDSTELLE wäre denkbar. Allerdings wäre das ein mega Glücksfall. 😉 Herzlichen Dank, Team Cani Maremmani ————————————————— In einem Rifugio in Apulien gibt es drei zuckersüße Buben,die sich nichts sehnlicher wünschen als von einer Familie adoptiert zu werden. Fiocco ist einer dieser Buben und ca. 12/2019 geb. Er ist verträglich mit allen Hunden. Egal ob groß oder klein, Männlein oder Weiblein. Es wäre schön,wenn sich ganz schnell eine Familie für Fiocco finden würde. Wenn Sie sich vorstellen können mit einem Herdenschutzhund einen gemeinsamen Weg zu gehen, dann melden Sie sich bei uns. Es wäre schade,wenn Fiocco seine Kindheit in einem Rifugio verbringen müsste anstatt die Welt entdecken zu können. Er könnte gechipt, geimpft und mit EU-Heimtierausweis zu Ihnen reisen. Bis bald….
  • Lilian – kleine, liebe 3-jährige Hündin
    am 1. Oktober 2022 um 0:05 [Hund: Mischling, 3 Jahre]Lilian diese kleine freundliche Hündin lebt in einem rumänischen Tierheim in einer Zwingeranlage. Sie wurde auf der Straße gefunden, wahrscheinlich wurde sie ausgesetzt. Auch in privaten, rumänischen kleinen Tierheimen leben sehr viele Hunde und die kleinen Hunde gehen sehr schnell unter. Lilian ist verträglich, sie mag die anderen Hunde und sie ist auch freundlich mit den Menschen, eher aber vorsichtig. Sie braucht sicher ein wenig Geduld und viel Liebe und sie braucht ein warmes Körbchen vor dem Winter. Sie muss erlernen in einem Haus zu leben, auch Gassi gehen kennt sie nicht und das ganze Hunde 1×1 ist ihr nicht bekennt. Lilian ist eine junge Hündin, sie wird alles sehr schnell erlernen. Sie ist vollständig geimpft und gechipt sie ist im Besitz eines blauen EU-Ausweises, sie kann jederzeit nach Deutschland einreisen. Vermittelt wird sie von der Hundehilfe Rheinland e.V. nach positiver Vorkontrolle und mit Schutzvertrag. Alle Hunde der Hundehilfe Rheinland e.V. fahren mit angemeldeten Transporten nach Deutschland und alle Hunde haben eine Einreisebestätigung (Traces). Alle Hunde sind vollständig geimpft und gechipt, ein Test aus Reiseerkrankungen ist auf Anfrage möglich. Bei Interesse Kontaktaufnahme gerne über WhatsApp unter 0171 9502566
  • Koko sucht ihr Für-Immer-Zuhause
    am 1. Oktober 2022 um 0:02 [Hund: Mischling, 7 Monate]Der Hund ist ein Begleiter, der uns daran erinnert, jeden Augenblick zu genießen. Könntet Ihr Euch vielleicht mich, Koko, zurzeit knapp 7 Monate junge Mischlingshündin, als treuer Begleiter für Euch vorstellen? Ich wiege zurzeit ca. 12 kg bei einer Körpergröße von ungefähr 40 cm. Natürlich bin ich noch nicht ganz ausgewachsen und da kommt sicherlich noch ein bisschen dazu. Ich bin eines von insgesamt 10 Geschwisterchen, die in Andalusien in einer Mülltonne von absolut verantwortungslosen Menschen einfach entsorgt wurden. Man kann es sich kaum vorstellen, aber wir hatten alle unbeschreibliches Glück und überlebten diese Tortur. Wir kamen alle in eine Tierpension in Andalusien. Von dort aus durfte ich meine Reise nach Deutschland vor einer Woche antreten und befinde mich seither in 41569 Rommerskirchen auf einer Pflegestelle, wo ich liebevoll umsorgt und versorgt werde. Hier könnt Ihr mich auch kennenlernen. Über Euren Besuch würde ich mich riesig freuen. Ich hab sogar schon die ersten Besuche auf dem Hundeplatz mit Bravour gemeistert und zeige mich als sehr lernfreudig. Ich bin eine anfangs schüchterne, aber nach kleiner Kennlernphase, sehr aufgeweckte, völlig Junghündin typisch verspielte Schmusebacke, die bereit ist, die Welt da draußen zu erobern. Ich wäre bestimmt eine tolle Bereicherung und als Familienhund einfach perfekt. Okay, das kleine 1 x 1 des „Hundebenehmens“, sowie vielleicht der Besuch einer Hundeschule kann sicher nicht schaden, da ich noch erst vieles kennenlernen muss. Von daher bin ich offen für alles und freue mich von Euch ganz schnell zu hören. Wenn ich zu Euch ziehen dürfte, bringe ich auch mein eigenes Reisegepäck, bestehend aus meinem Sicherheitsgeschirr, Halsband, sowie EU – Heimtierausweis mit. Außerdem bin ich gechipt, geimpft und regelmäßig entwurmt. Kastriert bin ich noch nicht, dafür bin ich noch zu jung. Bitte meldet Euch schnell, damit Ihr mich bald in die Arme schließen könnt. Liebe Grüße, Eure Koko Kontakt: Melanie@Katolino.de Mobil: +49 176 31212983
  • Chocolate sucht seinen Couchplatz
    am 30. September 2022 um 23:51 [Hund: Podenco, 7 Monate]Süß, süßer Chocolate, jetzt auf Pflegestelle in Deutschland Genau das beschreibt mich einfach zu Hundert Prozent. Ich bin ein Podenco Rüde, der mit seinen Geschwistern auf der Straße gefunden wurde. Wir sind wahrscheinlich ausgesetzt worden, ungewollt und ungeliebt einfach unserem Schicksal überlassen worden. Doch wir hatten Glück, wurden gefunden und hier ins Refugio gebracht. Das ist jetzt schon einige Zeit her, all meine Geschwister haben bereits ein Zuhause gefunden, nur ich bin wohl so unscheinbar, dass sich bisher noch keiner für mich interessiert hat. Das wollen wir jetzt aber ganz schnell ändern. Dabei bin ich so ein ganz toller Jungrüde der einfach nur gefallen möchte. Wir Podencos sind DER Familienhund! Lieb, sehr anhänglich und folgsam, wir lernen schnell und sind mit voller Begeisterung dabei. Wir werden nicht zu groß, aber auch nicht zu klein und haben, wenn man uns ganz Lieb hat, ein Wundervolles Wesen. Ich befinde mich jetzt in 68239 Mannheim bei meiner Pflegefamilie. Hier kann man mich endlich Besuchen kommen. Ich warte Sehnsüchtig darauf. Ich komme super klar in Deutschland und verstehe mich sehr gut mit den vorhandenen Hunden. Kommt mich doch einfach mal Besuchen, dann kann ich Euch von meinem super Wesen überzeugen. Meinen Namen kennt Ihr ja schon. Ich bin total lieb, verspielt, ruhig und man sagt mir nach, dass ich ein kleiner Witzbold bin. Immer für jeden Spaß zu haben und ich liebe es zu schmusen, wenn man mir meine Ohren grault, schnurre ich fast wie eine Katze. Typisch Podenco eben. Geboren wurde ich im Februar 2022, ich werde, wenn ich mal ausgewachsen bin um die 50 cm groß. Meine Impfungen und den Chip habe ich auch erhalten, meinen blauen EU-Heimtierausweis auch und ich bekomme noch ein tolles Sicherheitsgeschirr. Praktisch bin ich startklar und könnte schon bald bei Euch einziehen, wenn Ihr bereits einen Hund habt, ist das auch kein Problem. Das würde mich sogar freuen, ist aber kein muss. Menschen und Kinder mag ich ebenfalls, nur Katzen kenne ich nicht. Ihr merkt schon, alles ist vorbereitet, ich bin startklar, jetzt fehlt nur noch eine tolle Familie die mir ein super Leben ermöglichen möchte. Meldet Euch doch mal bei der unter dem Text stehenden Kontaktdaten, sie wird mich Euch alles besprechen. Ich hoffe wir lernen uns bald kennen! Ganz liebe, zuckersüße Grüße von Eurem Chocolate Kontakt: Tanja@Katolino.de Tel: +4921666386673
  • Milo, taub, sucht Zuhause
    am 30. September 2022 um 23:51 [Hund: unbekannt, 4 Monate]Milo aus Mazedonien sucht seine Für-Immer-Familie Milo und seine Schwestern sind ein Beispiel für die bittere Realität in Mazedonien, ein Produkt verantwortungsloser Hundehaltung. Er wurde gemeinsam mit seinen drei Schwestern, Cloe, Tiana und Aurora, im Alter von nur wenigen Wochen in einen Karton gesteckt und in der Hitze ausgesetzt. Zum Sterben verurteilt durch Menschen, die einen leichtsinnigen Umgang mit Hunden pflegen, ihre eigene Hündin weder entwurmten noch kastrierten, ihr während ihrer Läufigkeit unachtsam den Kontakt zu unkastrierten Rüden ermöglichten und schließlich das Resultat ihrer Unachtsamkeit auf die Straße setzten und so einen erheblichen Beitrag zur Erhöhung der Population der Straßenhunde in Mazedonien geleistet hätten. Glücklicherweise wurden sie gleich diesem grausamen Akt von einer Aktivistin gefunden und wir fanden schon bald Pflegestellen in Skopje für sie. Sie wachsen behütet auf, je zu zweit und haben einander, um sich gemeinsam an Menschen und ein warmes Zuhause gewöhnen zu können. Sie entwickeln sich traumhaft! Er ist nun aus dem Gröbsten raus und seiner Ausreise im Oktober steht kaum noch etwas im Weg. Milo ist nahezu stubenrein, kennt Spielzeug, menschliche Nähe und das Leben im Haus. Er ist verspielt, aufgeweckt, verschmust, clever und unglaublich liebevoll. Milo wurde mit einer Besonderheit geboren: Er ist taub. Milo ist dennoch ein wahrer Rabauke, der sehr selbstständig jeden Menschen mit seiner einzigartigen, unterhaltsamen Art um den Finger wickelt. Man merkt ihm nicht an, dass im ein wichtiger Sinn fehlt. Er merkt schnell, welche Menschen etwas für ihn übrig haben und überschüttet diese mit Küsschen und knabbert gern an ihnen. Er ist unglaublich sympathisch und aufgeweckt, was zu toll, um wahr zu sein. Milo wird ausschließlich auf dem Land oder in eine Kleinstadtvermittelt, da wir die Großstadt als zu gefährlich für einen tauben Hund einschätzen. Aus diesem Grund können wir keine Bewerbungen aus einer Großstadt berücksichtigen. Auch einen Haushalt mit Kindern unter 12 Jahren oder Rentnern können wir uns kaum als geeignetes Zuhause für diesen Rüden vorstellen. Da dieser Wurf ohne ihre Eltern gefunden wurde, können wir keine Schätzung zu ihrer Endgröße geben, wir denken jedoch, dass sie eher klein bis mittelgroß werden. Bei Interesse bitte den Fragebogen zur Adoption (Selbstauskunft) unter dem folgenden Link ausfüllen: https://daisyfamilyrescue.de/ -) Vermittlung -) Adoptionsablauf. Es handelt sich im eine ehrenamtliche Vermittlung gegen Schutzgebühr. Name: Milo (m) Alter: 4 Monate Derzeitiger Standort: Skopje Rasse: Mischling Größe: aktuell 3 kg, im Wachstum, verm. kleinbleibend Verträgt sich mit Hunden: Bisher gut verträglich Als Zweithund geeignet: Ja Verträglich mit Katzen: Ja Zuhause mit Kindern: ab 12 Halter: Konsequente Anfänger Handicap!
  • Duce sucht seinen Platz
    am 30. September 2022 um 23:38 [Hund: Boxer, 7 Jahre]Ein freundliches Hallo aus Andalusien Ich bin der Duce, ein wunderschöner, weißer Boxer, auf der Suche nach einem hundeerfahrenen Zuhause. Als Adult Hund von 7 Jahren, wiege ca. 35 kg und habe eine Schulterhöhe von 55cm. Meine Geschichte ist die, dass man mich mit Cindarella, einer Boxer Hündin, in einem verlassenen Haus gefunden hat, die Polizei uns dann Tierschützern gab und wir somit hier im Refugio untergekommen sind. Cindarella hat dann 8 Welpen zur Welt gebracht. Es aber zumindest nicht alle von mir. Ist ja auch egal, jedenfalls haben die schon alle ein Zuhause in Deutschland gefunden und ich hoffe sehr, dass ich nun auch die Chance dazu bekomme. Mein vorübergehendes Zuhause ist seit Januar das Refugio Cantalobos in der Nähe der Stadt Almuñécar in Andalusien. Da ich Menschen gegenüber ruhig und ausgeglichen, es liebe spazieren zu gehen und ich zudem ein Kuschelmonster bin, wollte ich mich jetzt endlich vorstellen. Zu mir ist zu sagen, dass ich alle Menschen bisher sehr mag. Ich gehe super gut an der Leine und habe das Potenzial schnell Euer bester Freund zu werden. Am besten wäre ich als Single Hund, also als einziger Hund im Haus zu halten. Es wäre super wenn Ihr vielleicht nicht mitten in der Stadt sondern ein bisschen mehr außerhalb wohnen würdet. Auch hier im Tierheim wohne ich alleine, also Menschen gerne, Rüden, oder mir fremde Hündinnen, lieber nicht. Mit einem Weibchen, das mir kräftemäßig ebenbürtig ist, könnte es aber gut klappen. Weil ich schon 7 Jahre bin, mag ich es auch etwas geruhsamer. Mit zerrissenen Sofakissen und Bettdecken, ist also mit mir nicht zu rechnen. Freundlich, wachsam, intelligent, falle ich Besuchern im Tierheim ins Auge und so werdet auch Ihr vermutlich begeistert von mir sein. Ich bin kastriert. Außerdem werde ich regelmäßig entwurmt, bin geimpft und gechipt. Einen EU- Heimtierausweis habe ich selbstverständlich dabei, wenn ich zu Euch komme. Sogar ein eigens auf mich angepasstes Sicherheitsgeschirr und Halsband bringe ich mit. Damit bin ich abreisefertig und kann zu Euch reisen. Jetzt seid Ihr an der Reihe. Einfach eine E-Mail an Katolino e.V. senden. Dort wird alles in die Wege geleitet, dass ich reibungslos nach Deutschland zu Euch komme. Ich freue mich auf Euch und hoffe, es geht bald los für mich. Euer Duce. Kontakt: Tanja@Katolino.de Tel. +49 21666386673
  • Knutschkugel Betty sucht ihr G
    am 30. September 2022 um 23:32 [Hund: Mischling, 4 Jahre]BETTY Die kleine Betty sucht ein ganz besonderes Zuhause. Denn Betty ist ein hübscher Rohdiamant, der seine Zeit braucht um sich ganz zu entfalten. Zeit um den Menschen zu vertrauen, Ängste zu verlieren…. Betty ist nun seit ein paar Wochen auf ihrer Pflegestelle und zeigt sich ihrer Pflegemama mit voller Hingabe, freut sich mit ihrem ganzen Körper wenn sie heim kommt, gibt unendliche Küsschen und will nur gefallen. Aber sie hat dennoch eine Restangst die z.B. nur schwer zulässt sie anzuleinen, oder überraschend und schnell anzufassen. Sie sucht die Nähe sehr, liegt auch gerne bei ihrem Menschen nah an der Seite und lässt sich dann streicheln. Daher suchen wir für die hübsche Knutschkugel ein ruhiges Zuhause mit sicherem Garten bei Menschen die ihr die Zeit geben anzukommen, nichts überstürzen wollen, und hundeerfahren sind. Die mit ihr step by step üben was sie noch lernen möchte. Kleine Kinder und viele andere Hunde sollten nur bedingt vorhanden sein. Nette Katzen findet sie toll, ein ruhiger, gelassener Hundekumpel der ihr zeigt wie schön das Hundeleben sein kein wäre ok für Betty. Betty hat zwar krumme Beinchen, springt aber munter umher und kommt scheinbar ganz gut damit zurecht. Spaziergänge wird sie später sicher gut meistern können, aber eine Sportskanone/Fahrradhund ist Betty eher nicht. Betty ist 4 Jahre jung, und 40cm hoch und ist Zuhause eher eine ruhige Maus. Wer verliebt sich in die kleine Maus? Betty lebt in 67147 Forst auf ihrer Pflegestelle und kann dort kennengelernt werden. Betty wird nach positiver Platzkontrolle mit Schutzvertrag und Schutzgebühr vermittelt.
  • Liebevoller+verspielterCooper
    am 30. September 2022 um 23:29 [Hund: -Rumanischer Mix, 2 Jahre]Leider müssen wir für den Hund meines Vaters ein neues zu Hause suchen da er sich Krankheits bedingt nicht mehr ausreichend um ihn kümmern kann. Sein Name ist Cooper und im Oktober wird er 2 Jahre alt. Er ist seinem Alter entsprechend noch sehr verspielt und liebt es mit anderen Hunden zu spielen. Cooper beherrscht grundkommandos wie Sitz, Platz, bleib, Stop,Fuß und eine gute Leinenführigkeit. Das perfekte abrufen müsste mit ihm noch etwas trainiert werden. Er liebt Kinder und ist mit allen Hunden verträglich also auch ideal als 2. Hund. Er kennt es auch mal alleine zu bleiben.
  • Bobi – ein bezaubernder Vierbeiner!
    am 30. September 2022 um 23:28 [Hund: Shih Tzu / French Bully Mix, 1 Jahr]Bobi Shih Tzu / French Bully Mix Rüde geb.: 18.09.2021 ca. 33 cm / 10kg Krankheiten: augenscheinlich gesund. Bobi ist geimpft, gechipt und kastriert Er wird mit EU Ausweis und Traces Papieren durch unseren zugelassenen Verein vermittelt. Bobi befindet sich auf einer Pflegestelle in 46446 Emmerich am Rhein und kann hier nach vorheriger Terminabsprache gerne besucht werden. Bobi stammt von einem Vermehrer. Er wurde aussortiert nachdem man ihn als Welpen nicht vermitteln konnte. Gott sei Dank überließ man Bobi nicht seinem Schicksal. Nun möchten wir ihm auf diesem Wege eine bessere Zukunft ermöglichen, bei Menschen, die ihn für den Rest seines Lebens in ihr Herz schließen und ihm ein tolles Zuhause bietet. Seine Pflegemama beschreibt Bobi wie folgt: Bobi ist ein freundlicher junger Hund manchmal ein wenig schreckhaft.. Er liebt es zu spielen, genießt Streichel- und Kuscheleinheiten über alles und ist zu jedem Schabernack bereit. Er liebt Bälle über alles. Bobi kennt Kinder und ist den Menschen sehr zugetan. Er versteht sich gut mit anderen Hunden und ein weiterer Hund im neuen Zuhause würde ihm bestimmt gefallen. An der Leine laufen und auch die Stubenreinheit müssen trainiert werden und auch vom Rest des Hunde 1×1 muss er noch viel lernen. Für Bobi stellen wir uns Leute vor, die sich durchaus bewusst sind wieviel Zeit, Arbeit und Geduld die Erziehung eines jungen Hundes braucht. Leute die konsequent und mit viel Liebe an der Erziehung von Bobi arbeiten. Bobi ist ein aktiver Hund der gefordert und gefördert werden möchte. Er sollte 100%igen Familienanschluss haben und viel Liebe erfahren, denn das hat er mehr als verdient. Tierschutzhunde aus dem Ausland! Sie kennen VIELES NICHT ! Deshalb MÜSSEN diese Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein: – Vermittlung nur innerhalb Deutschland oder Niederlande, Belgien nicht weiter als 10 km Grenznähe Deutschland. – Garten / Balkon Terrasse – bei Vermittlung unbedingt abgesichert / ausbruchsicher. – Große Wohnanlagen, die Innenstadt von Großstädten, sehr belebte und befahrene Hauptstraßen sind für Hunde, die direkt aus den Tierheimen im Ausland kommen nicht geeignet! – Vermittlung zu anderen Tierarten nur bei ausreichender Erfahrung der Tierhalter. – Hunde unter 10 kg nur zu ähnlich großen Hunden. Das Alter der Adoptanten soll an das Alter eines Hundes angepasst sein, deshalb: – Junghunde unter einem Jahr: bis 55 Jahre, wenn keine Erfahrung vorhanden ist – Junghunde unter einem Jahr: bis 60 Jahre bei Hundeerfahrung. – 1-3 Jahre alter Hund : bis 65 Jahre – 3-5 Jahre alter Hund : bis 70 Jahre – 5-7 Jahre alter Hund : bis 75 Jahre – Ab 75 Jahre muss der Hund 8 Jahre oder älter sein Bei Kindern im Haushalt: – Keine Vermittlung bei Kindern unter 6 Jahre – Junghunde bis 1 Jahr: bei Kindern ab 6 Jahre – Kleinsthunde bis 5 kg: bei Kindern ab 12 Jahre – Hunde ab 45 cm: bei Kindern ab 14/15 Jahre Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung über unsere Homepage am schnellsten https://www.guardianangel4dogs.eu/ (unsere Schützlinge, Hunde in Deutschland, beim Hund auf die Details gehen und unten die Vermittlungsanfrage ausfüllen) Die Selbstauskunft ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.
  • Vidar wartet auf Dich!
    am 30. September 2022 um 23:26 [Hund: Podenco-Braco, 2 Jahre]Hi, mein Name ist Vidar! Ich bin ein Mix aus Podenco und Braco, gerade mal 2 Jahre alt. Mein Wohnsitz ist aktuell noch in Andalusien. Genauer gesagt im Refugio Cantalobos, welches im Vorland der Sierra Nevada, über dem kleinen Städtchen Almunecar liegt. Dort wurde ich von den Jungs, die die Mülltonnen leeren aufgelesen und hingebracht und bin jetzt schon seit dem 25.11.2021 hier. Das ist nun eine ganze Weile, deswegen wollte ich mit einer kurzen Vorstellung auf mich aufmerksam machen. Ich bin ein extrem verschmuster, herzensguter und sehr neugieriger kleiner Gefährte, der voller Leben steckt. Ich erkunde gerne neugierig die Welt, bin sehr naturverbunden und liebe es lange und ausgiebig, gerade in Dieser spazieren zu gehen und auch gelegentlich verschiedenste Dinge aufzustöbern. Ich bin etwas klein geraten, was mich aber dafür an so ziemlich jeden Alltag anpassen lässt. Ich habe eine sehr gute Nase, weswegen ich auch für verschiedenste Hundeaktivitäten tauge. Außerdem sind meine Schlappohren super weich, was mich auch zum kuscheln perfekt geeignet macht und hier im Refugio werde ich von den Menschen als wunderschön betrachtet. Ich liebe es geradezu neue Menschen kennen zu lernen und sie zu beeindrucken. Mit Artgenossen komme ich mal besser mal schlechter aus. Es ist aber mit genug Ruhe und etwas Erfahrung meines Menschen, kein Problem mich daran zu gewöhnen. Ich bin sehr intelligent, jung und dynamisch. Deswegen bin ich ideal für Menschen geeignet, die ein aktives Leben haben und mit denen ich die Welt entdecken kann. Außerdem bin ich als kurzhaariger Hund natürlich sehr pflegeleicht und mit wenig Aufwand verbunden. Meine Papiere sind fertig, ich bin geimpft, entwurmt, gechipt und auf sämtliche Mittelmeerkrankheiten negativ getestet. Außerdem würde ich gleich ein eigens, auf mich angepasstes Sicherheitsgeschirr mitbringen, was gerade am Anfang sehr wichtig ist, da ich gerne jage. Kastriert bin ich auch schon. Alles im Allem habe ich meine Koffer gepackt und bin ab sofort ausreisefähig. Nun hoffe ich nur noch, dass es einen Menschen gibt, der sich genauso einen wie mich wünscht und mit dem ich zusammen in unser neues Leben starten kann. Also meldet euch einfach bei Katolino, dort wird nämlich alles für mich in die Wege geleitet. Dann bin ich auf dem schnellsten Weg zu Dir. Ganz liebe Grüße aus Spanien, Vidar. Kontakt: Tanja@Katolino.de Tel: +49 21666386673
  • Struwwelpeter Fite sucht seine Zweibeine
    am 30. September 2022 um 23:23 [Hund: Otterhound, 2 Jahre]Wer ich hübsches Bürschchen bin? – Na, Fite! Ich bin der unikate Struwwelpeter unter uns Hunden hier im Heim, denn keiner sieht mich auch nur annähernd ähnlich. Die Zweibeiner, die sich um mich kümmern, geben mir auch stets Komplimente und munkeln, ich sei ein Otterhound oder ein Ciobănesc Românesc Mioritic. Allerdings sehe ich mich nur als zweijährigen, klugen Burschen, der gerne mit seinen Artgenossen entspannt. Bin diesen natürlich aufgrund meiner Größe stets überlegen. Im Heim finde ich es, um ehrlich zu sein, nicht so berauschend und bin immer nur dann aufgeweckt, wenn ich endlich meinen Auslauf bekomme. In meinem kurzen Leben habe ich schon zahlreiche Male beobachten können, wie meine Freunde aus ihren Boxen geholt und in Fahrzeuge gesteckt wurden. Nun frage ich mich, ob sie nun ein besseres Leben haben? Mein Fell verleitet alle Zweibeiner dazu, mich nur kraulen zu wollen, dabei möchte ich doch so gerne rennen und erkunden. Aber irgendwie leistet mir dabei bisher keiner von ihnen Gesellschaft. So ein eigener Garten wäre was feines, denn da könnte ich mich austoben und jede noch so kleinste Ecke auf Solo-Wanderschaft erkunden. Auf der anderen Seite finde ich es draußen auch so super, dass es prima wäre, würde mich endlich regelmäßig ein Zweibeiner mit Freude auf meinen Touren begleiten. Da gibt es dann noch eine Leidenschaft, die ich habe: Futter! Bin ein richtiger Vielfraß – aber das sollte besser unter uns bleiben. Die Zweibeiner wickeln mich damit stets um ihre Finger. Raffiniert, das sag’ ich euch. Andere Hunde sind zwar tolle Gefährten, wenn es darum geht, dass ich spiele und rumrenne. Allerdings mag ich Zweibeiner lieber für mich haben. Ausgiebig die Aufmerksamkeit zu erhalten ist sicher etwas ganz tolles und das mag ich nicht so gerne auf Dauer mit den anderen teilen. Vier Arme kraulen schließlich besser als nur zwei. Glücklich könnte ich bei aktiven Menschen werden, die große Runden durch Wald und Wiesen mit mir laufen und im Idealfall auch ein Stückchen Wiese für mich haben, das nur mir gehören wird. Außerdem solltet ihr wissen, dass ich mich an der Seite von Zweibeinern, die ein Händchen für Hunde haben, von einer besseren Seite zeige. Bei Interesse bitte den Fragebogen zur Adoption (Selbstauskunft) unter dem folgenden Link ausfüllen: https://daisyfamilyrescue.de/ -) Vermittlung -) Adoptionsablauf. Es handelt sich im eine ehrenamtliche Vermittlung gegen Schutzgebühr. Name: Fite Alter: 22.05.2020 Ort: Skopje Rasse: Otterhound oder Ciobănesc Românesc Mioritic Mischling Gewicht: 26 kg Schulterhöhe: ca. 60 cm Geschlecht: männlich Kastriert: Ja Gut mit Hunden: Ja Verträglich mit Katzen: Nie getestet Zuhause mit Kindern: Ja, ab 12 Jahren Charakter: Klug, aktiv, aufgeweckt, vorsichtig
  • Jhodpur sucht seinen Platz bei dir
    am 30. September 2022 um 23:15 [Hund: Schäferhund Mix, 5 Monate]Buenos dias aus Spanien, mein Name ist Jhodpur. Ich bin ein wunderschöner deutscher Schäferhund Mix, der mit seinen gerade mal 5 Monaten beeindrucken und auf sich aufmerksam machen will. Ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube ich werde einmal sehr groß. Was aber kein Problem da stellen sollte, weil ich auch sehr süß bin. Mein Bruder und ich wurden vor einiger Zeit von einer netten Frau in der Nähe einer Pferdefarm gefunden. Da wir ziemlich abgemagert waren hat diese beschlossen uns zu retten und uns ein paar Tage später im Refugio Cantalobos, hoch über der Costa Tropical abgegeben. Andalusien ist zwar super, jedoch nicht für einen Hund wie mich, der zwar ein superweiches und kuscheliges, aber dafür auch viel zu warmes Fell hat. Im Allgemeinen bin ich noch sehr klein, habe aber Lust die Welt zu entdecken. Mit Artgenossen komme ich super aus und auch wenn mich mal einer anbellt, ziehe ich mich eher zu den Menschen die ich mag zurück. Ich bin verspielt, verschmust und würde am liebsten gerne zu jederzeit an der Seite meines Menschen verbringen. Neuem gegenüber bin ich aufgeschlossen und freundlich gesinnt, jedoch mit einer gewissen Vorsicht. Wenn man mir in die Augen schaut, bleibt einem größtenteils gar nichts anderes übrig als mich zu streicheln und in den Arm zu nehmen. Ich weiß gar nicht warum, aber irgendwie schaffe ich es jeden Menschen innerhalb kürzester Zeit um den Finger zu wickeln. Mein Gemüt ist sehr freundlich und nett, aufmerksam und verspielt. Manchmal belle ich einfach mit, wenn alle Hunde hier bellen, weiß aber nicht genau warum. Wahrscheinlich liegt es daran das ich noch so jung bin und einfach lieber dazu gehören will. Alleine bin ich jedoch eher ein Ruhiger, der gerne mit viel Sorgfalt und Engagement seine Umgebung erforscht. Über einen Menschen, oder gar eine Familie, die viel Platz hat, vielleicht sogar einen Garten, würde ich mich sehr freuen. Ich bin einfach sehr gerne draußen und wie oben schon erwähnt ziemlich groß. Ich bin sehr intelligent und wenn ich Dich erstmal mag, was meist nicht lange dauert, stehe ich Dir treu an der Seite. Eine Aufgabe die man mir gibt, wäre auch gar nicht schlecht, weil ich nun wirklich kein Faulenzer bin. Ich hoffe, ich habe Dich von mir nun überzeugt, denn ich brenne im wahrsten Sinne des Wortes darauf zu Dir zu kommen und von dir zu lernen. Meine Impfungen habe ich alle, gechipt und entwurmt bin ich auch. Zum Glück bin ich auf Mittelmeerkrankheiten negativ getestet. Wie du siehst, stehe ich also gesundheitlich top da und bin ab sofort bereit nach Deutschland zu reisen. Für unsere gemeinsame Zeit werde ich natürlich noch mit einem Sicherheitsgeschirr und Halsband ausgestattet. Also einfach eine E-Mail an Katolino, dann bin ich mit dem nächstmöglichen Transport auf dem Weg zu Dir. Ich freue mich sehr wenn das klappt. Hasta luego! Euer Jhodpur Kontakt: Tanja@Katolino.de Tel: +49 21666386673
  • Yankees, freundlicher Mixrüde, 9kg,Video
    am 30. September 2022 um 23:03 [Hund: Deutscher Pinscher, 3 Jahre]Kurzinfo: sehr freundlich, noch etwas vorsichtig, sanft, menschenbezogen, Familie+, Kinder+, Rüden+, Hündinnen+ Der geschätzt im Juli 2019 geborene Yankees wurde Anfang Juli 2022 von einem Mann auf der Straße entdeckt. Der tierliebe Herr schaute nicht weg und brachte den freundlichen Rüden ins Tierheim. Yankees hatte weder den vorgeschriebene Chip noch sucht jemand nach ihm. So konnte auch kein Besitzer ausfindig gemacht werden. Der hübsche Yankees ist ein entzückender menschenbezogener Rüde. Der liebesbedürftige Hundemann freut sich über jede Aufmerksamkeit und Zuwendung und sucht den Kontakt zum Menschen. Er zeigt sich eher ruhig und sanft – einfach ein netter lieber Kerl. An der Leine ist er noch etwas vorsichtig, ist er diese doch noch nicht gewöhnt. Mit dem Rüden Charlie vertrug er sich im Auslauf problemlos – er war eigentlich gar nicht besonders an diesem interessiert, so dass er wohl auch mit anderen Artgenossen keine Schwierigkeiten haben wird. Für den wunderbaren Yankees suchen wir liebevolle, aber auch unternehmungsfreudige Menschen mit Hundeerfahrung. Er muss noch alle für ein angenehmes Zusammenleben wichtigen Dinge lernen, wird aber jede Bemühung um ihn tausendfach zurückgeben. Yankees reist gechipt, kastriert, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Hat der freundliche Rüde Ihr Herz erobert? Dann freuen wir uns über Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Yankees’ Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/yankees-freundlicher-mischlingsruede-ca-3-jahre-9kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 430 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Kastration, Entwurmung, weitere notwendige Untersuchungen, Herzwurmprophylaxe & -test (ELISA) sowie Transport Ihres Hundes nach Deutschland. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Wem darf Totya sein Herz schenken?
    am 30. September 2022 um 23:02 [Hund: Mischling, 7 Jahre]Totya männlich Mix geboren 10.6.2015 45cm 22kg Totya ist geimpft, gechipt und kastriert. Ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten wird vor Ausreise gemacht. Totya wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Aufenthaltsort ist das ungarisches Tierheim in Kecskemet. Totya kann ab ca. Mitte August 2022 reisen, wenn er ein Zuhause gefunden hat. Die süssen Hunde Totya und Csöpi kamen am 14.6.2022 als Abgabehunde ins Menhely. Die Gründe sind privater Natur, vermutlich hatte man keine Zeit und Lust mehr auf die Hunde. Immerhin wurden sie nicht einfach ausgesetzt, sondern die Leute kamen mit der Bitte ins Menhely, für die Hunde neue Familien zu finden. Totya und Csöpi sind nun auf der Suche nach ihren Menschen und hoffen, bald mit dem Transporter ins Glück fahren zu dürfen. Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Totya war anfangs total durch den Wind und überfordert mit seiner neuen Lebenssituation. Mittlerweile ist er etwas zur Ruhe gekommen. Es ist schön zu sehen, dass er immer noch bereit ist, uns Menschen zu vertrauen, wenn man ihm Zeit dafür gibt. Er geniesst es, wenn er Streicheleinheiten bekommt und man ihm Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Die ersten paar Minuten ist er noch etwas schüchtern, aber er fasst dann langsam Vertrauen, wenn er merkt, dass man es gut mit ihm meint. Mitarbeiter Tibi hat sein Vertrauen bereits gewonnen. Wenn man gewillt ist, Geduld, Zeit und Verständnis in Totya zu investieren, wird er sich sicherlich zu einem tollen und loyalen Begleiter und Gefährten entwickeln. Seine neuen Menschen sollten ihm dann noch liebevoll ein paar Sachen vom Hunde-ABC beibringen. Aktuell (27.6.2022) versteht er sich nur mit Csöpi, alle anderen Hunde überfordern ihn noch. Für unseren tollen Totya suchen wir liebe und hundeerfahrene Hundefreunde, welche mit Totya all das Versäumte nachholen und ihm ein glückliches und abwechslungsreiches Leben bieten. Ihm aber auch die Zeit geben die er braucht, um anzukommen und vorerst keine Erwartungen an ihn stellen. Spannende Spaziergänge, viel kuscheln und knuddeln, hundegerechte Auslastung und Menschen die mit ihm durch dick und dünn gehen, das wünschen wir uns von Herzen für Totya. Tierschutzhunde aus dem Ausland! Sie kennen VIELES NICHT ! Deshalb MÜSSEN diese Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein: – Vermittlung nur innerhalb Deutschland oder Niederlande, Belgien nicht weiter als 10 km Grenznähe Deutschland. – Garten / Balkon Terrasse – bei Vermittlung unbedingt abgesichert / ausbruchsicher. – Große Wohnanlagen, die Innenstadt von Großstädten, sehr belebte und befahrene Hauptstraßen sind für Hunde, die direkt aus den Tierheimen im Ausland kommen nicht geeignet! – Vermittlung zu anderen Tierarten nur bei ausreichender Erfahrung der Tierhalter. – Hunde unter 10 kg nur zu ähnlich großen Hunden. Das Alter der Adoptanten soll an das Alter eines Hundes angepasst sein, deshalb: – Junghunde unter einem Jahr: bis 55 Jahre, wenn keine Erfahrung vorhanden ist – Junghunde unter einem Jahr: bis 60 Jahre bei Hundeerfahrung. – 1-3 Jahre alter Hund : bis 65 Jahre – 3-5 Jahre alter Hund : bis 70 Jahre – 5-7 Jahre alter Hund : bis 75 Jahre – Ab 75 Jahre muss der Hund 8 Jahre oder älter sein Bei Kindern im Haushalt: – Keine Vermittlung bei Kindern unter 6 Jahre – Junghunde bis 1 Jahr: bei Kindern ab 6 Jahre – Kleinsthunde bis 5 kg: bei Kindern ab 12 Jahre – Hunde ab 45 cm: bei Kindern ab 14/15 Jahre Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung über unsere Homepage am schnellsten: https://www.guardianangel4dogs.eu/selbstauskunft/?id=772&internenr=TV%2C%20DT&tiername=Totya&aufenthaltsort=Ungarn&manuellemail=teamguardianangel4dogs%40gmx.de&tier=Totya+TV%2C%20DT Die Selbstauskunft ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.
  • Wem darf Csöpi ihr Herz schenken?
    am 30. September 2022 um 23:02 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Csöpi weiblich Mix geboren 20.8.2021 39cm 16kg Csöpi ist geimpft, gechipt und kastriert. Ein Schnelltest auf Mittelmeerkrankheiten wird vor Ausreise gemacht. Csöpi wird mit EU Ausweis und Traces Papieren vermittelt. Aufenthaltsort ist das ungarisches Tierheim in Kecskemet. Csöpi kann ab ca. Mitte August 2022 reisen, wenn sie ein Zuhause gefunden hat. Die süssen Hunde Csöpi und Totya kamen am 14.6.2022 als Abgabehunde ins Menhely. Die Gründe sind privater Natur, vermutlich hatte man keine Zeit und Lust mehr auf die Hunde. Immerhin wurden sie nicht einfach ausgesetzt, sondern die Leute kamen mit der Bitte ins Menhely, für die Hunde neue Familien zu finden. Csöpi und Totya sind nun auf der Suche nach ihren Menschen und hoffen, bald mit dem Transporter ins Glück fahren zu dürfen. Die Beiden müssen nicht zusammen vermittelt werden. Auch Csöpi war anfangs total durch den Wind und überfordert mit ihrer neuen Lebenssituation. Mittlerweile ist sie etwas zur Ruhe gekommen. Es ist schön zu sehen, dass sie immer noch bereit ist, uns Menschen zu vertrauen, wenn man ihr Zeit dafür gibt. Sie geniesst es, wenn sie Streicheleinheiten bekommt und man ihr Aufmerksamkeit und Zuwendung schenkt. Die ersten paar Minuten ist er noch etwas schüchtern, aber sie fasst dann langsam Vertrauen, wenn sie merkt, dass man es gut mit ihr meint und sie zu nichts drängt. Mitarbeiter Tibi hat ihr Vertrauen bereits gewonnen. Wenn man gewillt ist, Geduld, Zeit und Verständnis in Csöpi zu investieren, wird sie sich sicherlich zu einer tollen und loyalen Begleiterin und Gefährtin entwickeln. Ihre neuen Menschen sollten ihr dann noch liebevoll ein paar Sachen vom Hunde-ABC beibringen. Aktuell (27.6.2022) versteht sie sich nur mit Totya alle anderen Hunde überfordern sie noch. Für unsere tolle Csöpi suchen wir liebe und hundeerfahrene Hundefreunde, welche mit Csöpi all das Versäumte nachholen und ihr ein glückliches und abwechslungsreiches Leben bieten. Ihr aber auch die Zeit geben die sie braucht, um anzukommen und vorerst keine Erwartungen an sie stellen. Spannende Spaziergänge, viel kuscheln und knuddeln, hundegerechte Auslastung und Menschen die mit ihr durch dick und dünn gehen, das wünschen wir uns von Herzen für Csöpi. Tierschutzhunde aus dem Ausland! Sie kennen VIELES NICHT ! Deshalb MÜSSEN diese Voraussetzungen unbedingt erfüllt sein: – Vermittlung nur innerhalb Deutschland oder Niederlande, Belgien nicht weiter als 10 km Grenznähe Deutschland. – Garten / Balkon Terrasse – bei Vermittlung unbedingt abgesichert / ausbruchsicher. – Große Wohnanlagen, die Innenstadt von Großstädten, sehr belebte und befahrene Hauptstraßen sind für Hunde, die direkt aus den Tierheimen im Ausland kommen nicht geeignet! – Vermittlung zu anderen Tierarten nur bei ausreichender Erfahrung der Tierhalter. – Hunde unter 10 kg nur zu ähnlich großen Hunden. Das Alter der Adoptanten soll an das Alter eines Hundes angepasst sein, deshalb: – Junghunde unter einem Jahr: bis 55 Jahre, wenn keine Erfahrung vorhanden ist – Junghunde unter einem Jahr: bis 60 Jahre bei Hundeerfahrung. – 1-3 Jahre alter Hund : bis 65 Jahre – 3-5 Jahre alter Hund : bis 70 Jahre – 5-7 Jahre alter Hund : bis 75 Jahre – Ab 75 Jahre muss der Hund 8 Jahre oder älter sein Bei Kindern im Haushalt: – Keine Vermittlung bei Kindern unter 6 Jahre – Junghunde bis 1 Jahr: bei Kindern ab 6 Jahre – Kleinsthunde bis 5 kg: bei Kindern ab 12 Jahre – Hunde ab 45 cm: bei Kindern ab 14/15 Jahre Da wir alle berufstätig sind, erreicht uns Ihre schriftliche Bewerbung über unsere Homepage am schnellsten: https://www.guardianangel4dogs.eu/selbstauskunft/?id=772&internenr=TV%2C%20DT&tiername=Csöpi&aufenthaltsort=Ungarn&manuellemail=teamguardianangel4dogs%40gmx.de&tier=Csöpi+TV%2C%20DT Die Selbstauskunft ist bei der Vermittlung von Tierschutzhunden erforderlich und auch aus Datenschutzgründen wichtig. Nach Erhalt des Bogens melden wir uns zuverlässig bei Ihnen.
  • Gus, treuer Mixrüde, Video
    am 30. September 2022 um 23:01 [Hund: Rottweiler, 7.5 Jahre]Kurzinfo: Fremden gegenüber etwas misstrauisch & reserviert, bei seinen Bezugspersonen treu, anhänglich & fröhlich, Katzen(+) Der ca. im März 2015 geborene Gus streunte im August 2018 auf der Straße umher, woraufhin Passanten Kata verständigten, damit der Rüde abgeholt würde. Der Hundemann war zunächst äußerst misstrauisch. Er saß regungslos im Zwinger und schaute finster drein, so dass nur Kata sich anfangs in seinen Zwinger wagte. Gus sieht schon rassebedingt einfach gefährlich aus und es war einfach nicht klar, wie er auf die Menschen um ihn herum reagieren würde. So kümmerte sich erst einmal nur Kata um den Rüden und baute nach und nach eine Beziehung zu ihm auf. Nach kurzer Zeit wagte sie auch, ihn zu streicheln und er ließ es sich gefallen. Inzwischen ist Gus zu einem von Katas Lieblingen geworden – die Außenseiter- liegen ihr einfach besonders am Herzen :-). Es können aber mittlerweile alle Pfleger problemlos zu ihm in den Zwinger gehen und mit ihm umgehen. Und auch uns hat er beim Photoshooting im Septenber 2020 nicht gefressen ;-). Er ist an ihm Fremden zwar nicht sehr interessiert, lässt sich aber streicheln. Lieber ist ihm das aber von -seiner- Kata als von Unbekannten. Fremde müssen einfach erstmal vorsichtig auf ihn zu gehen, um ihn nicht zu überrumpeln und damit zu überfordern. Wer weiß, was dem armen Kerl in seinem Leben, bevor er zu Kata kam, alles widerfahren ist. Gute Erfahrung mit Menschen scheint er bis dahin nicht allzu viele gemacht zu haben. Auch an die Leine hat er sich mittlerweile gewöhnt, auch wenn er noch etwas zieht. Über seine Verträglichkeit mit seinen Artgenossen können wir noch keine Aussage treffen, außer dass er recht entspannt durch die Station läuft, auch wenn die Hunde in den Zwingern gegen das Gitter springen und bellen. Er wird diesbezüglich aber noch getestet. Beim Zusammentreffen mit Katis Katze zeigte er sich freundlich. Allerdings hatte die ansonsten sehr hundefreundliche Katze an diesem Tag sehr schlechte Laune, so dass man aufgrund dieser Tatsache nicht so gut beurteilen kann, ob man Gus grundsätzlich gut mit Stubentigern zusammengewöhnen könnte. Aber zumindest sieht man im Video noch ein bisschen mehr von ihm. Während er Fremden gegenüber zurückhaltend und reserviert ist, schließt er sich seiner Bezugsperson sehr eng an und zeigt sich dieser gegenüber sehr anhänglich und treu. Gus ist nicht unbedingt der typische Familien-/Kinderhund, sondern wäre wohl bei einer Einzelperson oder einem Paar besser aufgehoben, mit der/dem er sich liebend gerne zu einem Team zusammenschließen würde. Wir denken, dass er ein besonders loyaler Begleiter werden wird, wenn er erst einmal einen Menschen für immer für sich hat. Sehr solide Erfahrung in der Erziehung anspruchsvoller Hunderassen wie Rottweiler oder Dobermann halten wir für unabdingbar. Gus reist kastriert, gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Wessen Herz hat dieser besondere Rüde berührt? Wir freuen uns auf Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Gus Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/gus-huebscher-mischlingsruede-ca-6-jahre-27kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 430 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Kastration, Chippung, Entwurmung, fällige weitere Untersuchungen, Herzwurmprophylaxe & -test (ELISA) sowie Transport Ihres Hundes nach Deutschland. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Jerry, fröhlicher Mixbub, 11kg, Video
    am 30. September 2022 um 22:58 [Hund: Pinscher, 4 Monate]Kurzinfo: fröhlich, sehr lebhaft, welpentypisch verspielt, verschmust, verträglich, Familie+, Kinder+ Der kleine Jerry wurde im Juli 2022 von einem Mann auf der Straße gefunden, der ihn erstmal mit nach Hause nahm. Der junge Mann hatte vor, ein gutes Zuhause für den süßen Hundebuben zu finden. Als ihm dies aber eine Weile lang nicht gelang, brachte er ihn doch ins Tierheim. So wartet Jerry nun auf seine große Chance, über diesen Weg eine unternehmungslustige Familie zu finden, denn er steht schon in den Startlöchern für ein artgerechtes und -buntes- Leben. Trotz seines schlechten Starts ins Leben ist Jerry absolut menschenbezogen und zutraulich. Er ist ein kleiner Wirbelwind und Wildfang. Dabei versprüht er so viel Lebensfreude und gute Laune, dass man ihn sofort ins Herz schließt. Allerdings wird er eine gute und konsequente Erziehung sowie ausreichend geistige Beschäftigung und körperliche Auslastung brauchen, um seine Energie in geordnete Bahnen zu lenken. Der niedliche Hundejunge ist aber auch ein großer und stürmischer Schmuser. Seine Artgenossen findet der aktive Hundebub auch ganz prima und ist derzeit mit 3 weiteren Welpen in einem Zwinger untergebracht. Für den bezaubernden Jerry suchen wir aktive Menschen mit solider Hundeerfahrung, die sich auf das Abenteuer -Welpe- einlassen möchte – mit allem was dazugehört: spielen, schmusen, toben aber natürlich auch eine konsequente und liebevolle Erziehung. Jerry hat das Potential, mit der richtigen Anleitung ein ganz toller Wegbegleiter zu werden. Bitte bedenken Sie, dass ein Welpe die ersten Monate ein Vollzeitjob ist und 24 Stunden Betreuung braucht. Dies muss bei einer möglichen Adoption gewährleistet sein. Jerry reist gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Heimtierausweis in sein neues Zuhause. Haben Sie sich in das lustige Hundekind verliebt? Dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht! Hier noch der Link zu Jerrys Profil auf unserer Webseite: https://www.pfotenretterungarn.de/portfolio-view/jerry-froehlicher-mischlingsbub-ca-3-monate-11kg/ Eventuelle Rassezuordnungen unsererseits beruhen auf Vermutungen aufgrund von Optik und/oder Verhaltensmerkmalen und sind bitte ohne Gewähr zu verstehen. Bitte beachten Sie, dass unsere Hunde nur nach positiver Vorkontrolle und gegen eine Schutzgebühr von 430 EUR abzugeben sind. Darin enthalten sind Tierarztkosten für die Impfungen, Chippung, Entwurmung, weitere notwendige Untersuchungen, Herzwurmprophylaxe & -test (ELISA) sowie Transport Ihres Hundes nach Deutschland. Informieren Sie sich auch auf Facebook https://www.facebook.com/pfotenretterungarn sowie auf unserer Webseite über uns und unsere Hunde.
  • Welpe Diez
    am 30. September 2022 um 22:35 [Hund: Zwergpinscher Mischling, 3 Monate]Diez befindet sich noch in einer Pflegestelle unseres spanischen Partnervereins in Spanien. Wenn Sie ernsthaftes Interesse an Diez haben, kommt sie zeitnah nach Deutschland und Sie können Diez adoptieren, wenn alles passt. Diez (der Name kann natürlich geändert werden) stammt ursprünglich aus Südspanien. Sie ist ein anhänglicher, lieber, verspielter Welpe. Zur Zeit ist sie ungefähr 23 cm hoch und ca. 3,5 Monate alt. Wahrscheinlich wird sie um die 30/35 cm hoch werden, wenn sie ausgewachsen ist. Diez ist wahrscheinlich ein Zwergpinscher Mischling. Diez wurde zusammen mit ihren Geschwistern (ebenfalls in der Vermittlung) in einem Eimer vor der Haustüre eines Vereinsmitgliedes unseres spanischen Partnervereins nachts abgestellt. Die Geschwister wachsen nun behütet in einer Vereinspflegestelle in Spanien auf. Diez ist sehr verschmust und hat einen freundlichen Charakter. Sie ist menschenbezogen, verspielt und kuschelt gern. Diez ist eine aufgeweckte Welpe, die die Welt voller Begeisterung entdeckt. Für Diez suchen wir ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die gerne mit ihr spazieren gehen und viel mit ihr unternehmen. Sie würde sich in jedem Haushalt wohl fühlen, auch in einer Familie mit Kindern. Allerdings sollten die Kinder alt genug sein, um vernünftig mit einem Hund umgehen zu können. Mit anderen Hunden ist Diez sehr verträglich. Mit Katzen hat sie ebenfalls kein Problem. Altersentsprechend muss Diez natürlich noch erzogen werden. Der Besuch einer Welpenschule würde ihr sicherlich gefallen. Diez wird komplett geimpft und gechipt vermittelt. Bitte melden Sie sich bei Interesse an Diez bei Frau Kuhn: 02338-2109 oder 0170 5380373
  • Sola sucht neuen Wirkungskreis
    am 30. September 2022 um 22:30 [Hund: Pudel-Tibet-Terrier-Mix, 3 Jahre]Hallo liebe Hundeliebhaber! Mein Name ist Sola, ich bin 3 Jahre jung und 14 Kilogramm leicht. Ich hatte es bis vor kurzem nicht leicht, ich komme ursprünglich aus Ungarn. Hatte Herzwürmer, die schon behandelt wurden. Den Umgang mit meinen Artgenossen habe ich leider nocht nicht ganz drauf, da ich in meinem früheren Leben in einem Hühnerstall gehaust habe. Seit Februar bin ich in meiner aktuellen Familie eigentlich sehr glücklich, denn habe ich mich erstmal an meinen Zweibeiner gewöhnt, bin ich sein Schatten. An der Leine bin ich noch sehr wild, am besten aber lässt du sie los, ich bleibe trotzdem bei dir. Nach einem langen Spaziergang im Wald liebe ich es einfach, neben meinem Herrchen zu schlafen. Selbstverständlich bin ich stubenrein und liebe die Natur. Leider war ich ein bisschen zu wild mit meiner kleinen Hunde-Mitbewohnerin. Und nun sind wir keine Freunde mehr. Daher suche ich ein neues, liebevolles Zuhause, in dem ich weiterhin die Liebe geben und zeigen kann, wie ich es liebe. Mit voller Vorfreude Sola
  • Leo- klein aber oho!
    am 30. September 2022 um 22:25 [Hund: Mischling, unter kniehoch, 1 Jahr]Hallöchen, ich bin der muntere Leo. Etwa ein Jahr lang lebte ich glücklich bei meiner Familie, leider hat Frauchen mich nun abgegeben. Ich mutierte mehr und mehr zum Patriarchen, der sein Frauchen für sich besitzen wollte. Ich ging zwar zur Hundeschule und kann prinzipiell einige Grundkommandos, stelle aber gerne meine Ohren auf Durchzug. Deshalb soll ich auch nicht ohne Leine Gassi gehen, ich gehe meinen eigenen Weg, wenn ich eine Spur erschnüffel. Weil ich immer die Führung übernehmen wollte, dazu aber nicht wirklich geeignet bin, fing ich an, mein Frauchen zu verteidigen. Leider stellte die Tochter auch eine Konkurrentin dar. Als ich dann anfing – viell. auch aus Unsicherheit – nach ihr, den Besuchern oder Radfahrern zu schnappen, wurde es ihr zuviel und ich musste weg :-(( Ich habe aber durchaus auch gute Eigenschaften: ich bin sehr treu und verschmust, wenn ich jemanden in mein Herz geschlossen habe, mag Katzen und und Artgenossen (außer beim Füttern, da bin ich futterneidisch), fahre gut im Auto mit, lasse mich bürsten und auch baden. Auch futtertechnisch bin ich ganz pflegeleicht: ich bin auf Trockenfutter eingestellt, bei Nassfutter bekomme ich manchmal Durchfall. Nur mit dem Alleinebleiben hapert es – dann muss ich bellen und leide. Hier im Tierheim, habe ich schon viele Menschenfreunde, nach anfänglicher Skepsis zeige ich mich aufgeschlossen und fröhlich und liebe meine Gassigänge im Stadtwald. Meine Pflegerinnen suchen für mich ein hundeerfahrenes Zuhause bei Menschen, die mir sagen, wo es lang geht und die über konsequente Führungsstärke verfügen. Denn ich lerne schnell und weiß jetzt schon, was ich darf und was nicht. Kinder sollten sicherheitshalber nicht im neuen Heim leben, und eine Mietswohnung ist wegen meines Bellens wohl auch nicht so gut geeignet. Dagegen wäre ein eingezäunter Garten zum Spielen und Toben ein Traum, den hatte ich vorher auch. Was das Alleinebleiben angeht: dies kann man mir bestimmt mit Geduld noch beibringen. Vielleicht gibt es auch eine Familie, die nicht so oft außer Haus ist. So, wenn Ihr mich näher kennenlernen möchtet, kommt mich doch bitte im Tierheim besuchen. Und lasst Euch bitte nicht vom anfänglichen Bellen an meiner Box abschrecken 🙂
  • Welpe Frida
    am 30. September 2022 um 22:18 [Hund: Welpe Frida, 3 Monate]Frida befindet sich noch in einer Pflegestelle unseres spanischen Partnervereins in Spanien. Wenn Sie ernsthaftes Interesse an Frida haben, kommt sie zeitnah nach Deutschland und Sie können Frida adoptieren, wenn alles passt. Frida (der Name kann natürlich geändert werden) stammt ursprünglich aus Südspanien. Sie ist ein anhänglicher, lieber, verspielter Welpe. Zur Zeit ist sie ungefähr 24 cm hoch und ca. 3 Monate alt. Wahrscheinlich wird sie um die 30/35 cm hoch werden, wenn sie ausgewachsen ist. Frida ist wahrscheinlich ein Zwergpinscher-Papillon-Mischling. Frida wurde zusammen mit ihren Geschwistern (ebenfalls in der Vermittlung) in einem Eimer vor der Haustüre eines Vereinsmitgliedes unseres spanischen Partnervereins nachts abgestellt. Die Geschwister wachsen nun behütet in einer Vereinspflegestelle in Spanien auf. Frida ist sehr verschmust und hat einen freundlichen Charakter. Sie ist menschenbezogen, verspielt und kuschelt gern. Frida ist eine aufgeweckte Welpe, die die Welt voller Begeisterung entdeckt. Für Frida suchen wir ein liebevolles Zuhause bei Menschen, die gerne mit ihr spazieren gehen und viel mit ihr unternehmen. Sie würde sich in jedem Haushalt wohl fühlen, auch in einer Familie mit Kindern. Allerdings sollten die Kinder alt genug sein, um vernünftig mit einem Hund umgehen zu können. Mit anderen Hunden ist Frida sehr verträglich. Mit Katzen hat sie ebenfalls kein Problem. Altersentsprechend muss Frida natürlich noch erzogen werden. Der Besuch einer Welpenschule würde ihr sicherlich gefallen. Frida wird komplett geimpft und gechipt vermittelt. Bitte melden Sie sich bei Interesse an Frida bei Frau Kuhn: 02338-2109 oder 0170 5380373
  • Freundliche KARISA sucht ihre Menschen
    am 30. September 2022 um 22:13 [Hund: Mischlingshund, 6 Jahre]Mischlingshündin Karisa wurde im April 2016 geboren, sie hat eine Schulterhöhe von ca. 49 cm und ein Gewicht von ca. 14 kg. Karisa ist geimpft, gechippt, kastriert, entwurmt und wurde mit Flohschutz behandelt. Karisa ist eine schwarz-braune Hündin im besten Alter. Sie ist in einem rumänischen Shelter aufgewachsen und verbrachte dort ihr ganzes bisheriges Leben. Unter diesen katastrophalen Umständen ist es unglaublich, wie aufgeschlossen und freundlich Karisa uns und unbekannten Situationen gegenüber eingestellt ist. Die bildhübsche Hündin ist im Erstkontakt etwas zurückhaltend, aber durch ein paar Leckerlie und ein wenig Geduld kann man schnell erstes Vertrauen zu ihr aufbauen. Die mittelgroße Hündin ist absolut treu und verschmust, wenn man erstmal ihr Vertrauen gewonnen hat. Erst seit wenigen Wochen kennt sie das Laufen an der Leine und das Tragen eines Geschirres und mit jedem Spaziergang wird sie lockerer. Sie schnüffelt mittlerweile ausgiebig auf dem Boden und freut sich über jeden Ausflug mit ihrer Bezugsperson. Das Leben im Hunderudel ist sie von klein auf gewöhnt, von daher ist sie eine sehr soziale Hündin, die mit ihr bekannten Artgenossen auch schon einmal albern werden kann. Kinder sollten bereits im Teenageralter sein, da Karisa mit der Hektik kleiner Kinder wohl insbesondere in der ersten Zeit überfordert wäre. Sie haben sich in unsere schwarze Schönheit ebenso verguckt wie wir? Dann rufen Sie uns an und wir vereinbaren einen Termin zum ersten Beschnuppern in unserer Hundeauffangstation. Katzen kennt Karisa nicht. Karisa ist nichts für Hundeanfänger Vermittlungsradius: ca. 100 km um 45309 Essen Kontakt: Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V. Tel: 0171-2078431 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr E-Mail: pro-vita-animale@gmx.info
  • Moritz träumt von einer eigenen Familie
    am 30. September 2022 um 22:12 [Hund: Malteser, 3 Monate]Moritz und Max sind wahre Überlebenskünstler. Ihre Mutter, eine kleine Malteserhündin gehörte einer Frau, die unter Depressionen litt und sich nicht mehr um ihre Hündin kümmerte. Die Arme war stark unterernährt, als sie von unserer Kollegin Tali aufgenommen und versorgt wurde. Die Hündin war trächtig und aufgrund ihres schlechten Allgemeinzustandes mussten ihre Babys per Kaiserschnitt geholt werden. Leider verstarb die Hündin, sie war einfach zu geschwächt, ebenso zwei ihrer Welpen. Moritz und Max waren bereits bei Geburt größer und kräftiger als ihre Geschwisterchen, sie überlebten und wurden von Tali liebevoll mit der Flasche aufgezogen. Mittlerweile haben sich die beiden zu lustigen, fröhlichen und super niedlichen Hundekindern entwickelt. Sie sind verspielt, genießen natürlich wie alle Babys auch ihre ausgedehnten Ruhephasen. Wir suchen nun für Moritz und Max liebevolle Familien, die ihnen ein geborgenes und schönes Zuhause schenken, wo sie zu glücklichen Hunden heranwachsen können. Infos aus Spanien Rasse: Maltesermischling Geschlecht: männlich Alter: geboren am 05.07.2022 Grösse: 20 cm Gewicht: Im Wachstum aktuell im September 1,2 kg Kastriert: Nein Krankheiten: Keine bekannt ( Tali ) Möchten Sie Moritz bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 330,00 € inklusive Transportkosten
  • Junghund WOLFY sucht ein Zuhause
    am 30. September 2022 um 22:10 [Hund: Mischlingshund, 6 Monate]Der junge Rüde Wolfy wurde im April 2022 geboren, er hat eine Schulterhöhe von noch ca. 47 cm und ein Gewicht von noch ca. 14 Kg, welches sich aber noch nach oben verschieben wird. Wolfy ist geimpft, entwurmt, entfloht und gechippt. Unser Herzensdieb Wolfy wurde in Rumänien bei strömenden Regen in einem erbärmlichen Zustand gefunden. Aufgrund verschiedener Krankheiten verbrachte er die erste Zeit dann auf der Krankenstation. Heute ist aber wieder alles gut und Wolfy erfreut sich bester Gesundheit. Nach der ganzen Odyssee wünschen wir uns für unseren verschmusten und aufgeschlossenen Hundejungen eine Familie wie aus dem Bilderbuch. Sein neues zu Hause sollte sowohl aktiv sein als auch daran interessiert sein mit Wolfi das Hunde 1×1 zu pauken. Am wichtigsten ist jedoch, dass er endlich so viel Aufmerksamkeit bekommt, wie sich der kleine Bub wünscht und dazu gehören ausgedehnte Kuschelstunden. Wolfy lernt derzeit das Laufen an Leine und Geschirr. Wenn seine neue Familie daran mit Geduld und Konsequenz weiterarbeitet, wird er ganz sicher ein toller Spaziergehpartner in gar nicht allzu weiter Zukunft. Wolfy ist im Umgang, mit den ihm bekannten Artgenossen, einfach traumhaft. Er tobt mit seinen Artgenossen fröhlich durch unsere Hundeauffangstation und könnte von daher auch gerne Zweithund werden, dies ist aber keine Bedingung. Wenn Sie mit Wolfy ein Hundeleben lang alle Up and Downs meistern wollen, dann melden Sie sich gerne zwecks Terminabsprache bei uns und lernen Sie ihn in unserer Hundeauffangstation in 45309 Essen kennen. Kinder sollten bereits im Grundschulalter sein. Vermittlungsradius: ca. 100 km um 45309 Essen Kontakt: Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V. Tel: 0171-2078431 von 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr E-Mail: pro-vita-animale@gmx.info
  • Max kleiner Zwerg sucht ein Zuhause
    am 30. September 2022 um 22:09 [Hund: Malteser, 3 Monate]Max und Moritz sind wahre Überlebenskünstler. Ihre Mutter, eine kleine Malteserhündin gehörte einer Frau, die unter Depressionen litt und sich nicht mehr um ihre Hündin kümmerte. Die Arme war stark unterernährt, als sie von unserer Kollegin Tali aufgenommen und versorgt wurde. Die Hündin war trächtig und aufgrund ihres schlechten Allgemeinzustandes mussten ihre Babys per Kaiserschnitt geholt werden. Leider verstarb die Hündin, sie war einfach zu geschwächt, ebenso zwei ihrer Welpen. Max und Moritz waren bereits bei Geburt größer und kräftiger als ihre Geschwisterchen, sie überlebten und wurden von Tali liebevoll mit der Flasche aufgezogen. Mittlerweile haben sich die beiden zu lustigen, fröhlichen und super niedlichen Hundekindern entwickelt. Sie sind verspielt, genießen natürlich wie alle Babys auch ihre ausgedehnten Ruhephasen. Wir suchen nun für Max und Moritz liebevolle Familien, die ihnen ein geborgenes und schönes Zuhause schenken, wo sie zu glücklichen Hunden heranwachsen können. Infos aus Spanien Rasse: Maltesermischling Geschlecht: männlich Alter: geboren am 05.07.2022 Grösse: ca. 18 cm Gewicht: Im Wachstum aktuell im September 1,5 kg Kastriert: Nein Krankheiten: Keine bekannt ( Tali ) Möchten Sie Max bei sich aufnehmen und einen glücklichen Hund aus ihm machen? Er könnte gechipt, geimpft, entwurmt und mit EU-Pass so schnell wie möglich nach Deutschland reisen. Bei Interesse füllen Sie bitte das Anfrageformular aus und vergessen Sie nicht Ihre Telefonnummer anzugeben, damit wir uns schnellstens bei Ihnen melden können. Übernahmegebühr 330,00 € inklusive Transportkosten

Zum Thema passende Artikel

4 Kommentare

  1. Wir würden gerne Frisia kennenlernen😃
    Haben ein Rüde ,Cäsar ist 10 Jahre ,,fit
    und liebt andere Hunde,besonders die Hunde Damen.
    Cäsar kommt auch aus der Organisation vier Pfoten,
    vor Sieben Jahren.
    Wir wohnen in Niederkrüchten Elmpt.
    Haus mit Garten ,gegenüber gleich Wiese und Wald .
    Wir würden uns freuen von ihnen zu hören .
    Mit freundlichen Grüssen
    Frau Nora Rosenfeld. Dentler
    Mit

    1. Hallo Frau Rosenfeld, sie müssen auf das Bild oder die Überschrift des gewünschten Hundes klicken, dann werden Sie direkt zur Tiervermittlung des Ortes weitergeleitet. Wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß mit ihrem Hund oder vielleicht auch bald Ihren Hunden.

      1. Guten morgen 😄
        Gut das noch gefunden habe,
        Es tut mir leid ,aber sehen von der Vermittlung ab.
        Wir wohnen am Niederrhein ,und der Weg ist zu weit ,um
        Frisia kennen zu lernen, und es nicht mit unseren Hund .
        Ich wünsche eine passende Vermittlung .
        Liebe Grüsse Nora Rosenfeld. Dentler

        1. Kein Problem, das verstehen wir mit der Entfernung, ich hoffe Frisia findet ihr trautes Heim demnächst, danke für ihre Mitteilung, wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"