...
HundeHundekauf

Hundevermittlung im Netz – nur seriöse Vermittlungen

Deine Hundevermittlung im Netz. Gib den Hunden eine Chance.

Hundevermittlung – Diese Hunde suchen ein neues zu Hause. Gib Ihnen die Chance, dies ist eine Win Win Situation, 1. für den Hund und 2. für das Tierheim oder die Pflegestelle. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Liste. Bei unserem Partner Tiervermittlung.de kannst du auch direkt nach deiner gewünschten Hunderasse suchen.

Bevor du dir einen Hund zulegst, lies dir bitte dazu unseren Artikel zum Hundekauf dazu durch, hier solltest du nämlich einiges beachten.

  • Brandy 2 +#10084;+#65039; sucht ein Zuhause
    am 26. Januar 2022 um 22:53 [Hund: Mischling, 4 Jahre]Brandy ist ein im Mai 2017 geborener großer Mischling. Als Welpe wurde er adoptiert, jedoch wurde er mit der Begründung zurückgebracht, dass er öfters entläuft. Er ist ein netter freundlicher Hund, jedoch sehr ängstlich. Wahrscheinlich wurde er schlecht behandelt. Man muss sich viel mit ihm beschäftigen, dass er auftaut und Vertrauen schöpft. Mit Rüden kommt er nicht so gut klar, aber Hündinnen sind kein Problem. Sein Verhältnis zu Katzen ist unbekannt, kann bei Bedarf aber gerne getestet werden. Brandy könnte eigentlich auch zu Anfängern, aber diese sollten sehr geduldig mit ihm sein, denn er braucht nach den schlechten Erfahrungen einfach seine Zeit um anzukommen. Er hatte noch nie ein schönes Zuhause und hat den Mut verloren. In liebevollen Händen würde er sich ganz bestimmt zu einem tollen Familienhund entwickeln. Gerne kann er auch zu älteren Kindern oder älteren Menschen. An der Leine läuft er wunderbar und zieht auch nicht. Wer verliert sein Herz an den freundlichen Schatz??? Brandy hat eine Schulterhöhe von 65 cm und wiegt ca 35 kg. Er ist auch schon startklar und wird geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit EU Heimtierausweis und einem kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten reisen dürfen. Aktuell befindet er sich im Tierheim Zalaegerszeg. Mehr Infos zu Brandy: https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/brandy-2/
  • Miko ruhiger Welpe kinderlieb katzen
    am 26. Januar 2022 um 22:52 [Hund: Mischling, 5 Monate]Miko in 92334 Berching Hallo ich heiße Miko und hatte ganz viel Glück und durfte auf eine Pflegestelle in 92334 Berching ziehen, wo ich gerne Persönlich kennengelernt werden kann. Jeder, der hier bereits war, hat sich in mich verliebt, aber noch niemand mochte mich mitnehmen, alle sagen sie wie süß ich doch sei. Mit meinen kleinen Augen verzaubere ich jeden. Meine Pflegemama sagt, dass ich ein ganz lieber, ruhiger, entspannter Welpe bin, der erstmal schaut was die anderen hier so treiben. Mein Bruder ist auch noch hier, ihm überlasse ich gerne den Vortritt und schaue mir aus der Ferne an, was gerade passiert. Ich bin keiner der sich aktiv in den Mittelgrund drängt und ordne mich gerne unter. Ich freue mich über jeden Menschen der hierher kommt, denn sie bringen meist ganz leckere Dinge mit. An der Leine gehe ich für einen Welpen schon ganz toll mit und orientiere mich hierbei an meinem Menschen. Die anderen Hunde hier finde ich ganz super, mit diesen könnte man ja spielen. Die 2 Katzen hier interessieren mich nicht. Kuscheln mag ich sehr gerne, genauso wie schlafen. Eine kurze Zeit alleine bleiben, ohne Unfug zu bauen kann ich bereits. Zu 90% bin ich auch schon Stubenrein, nur ab und zu passiert noch ein Unfall. Kinder mag ich sehr. Ein 2. Hund wäre schön, ist aber kein Muss. Ich bin der ideale Familienhund, der gerne einfach mit läuft. Ich wurde alleine auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht. Gerne würde ich zu jemanden ziehen, der weiß was ich für eine große Aufgabe sein werde, wenn ich in der Pubertät bin. Da ich aus Rumänien komme, sind meine Eltern vermutlich auch schon durch und durch Mischlinge von der Straße, weshalb man nicht genau sagen kann, welche Rassen in mir sind. Durch diese Tatsache ist meine Endgröße und das zu erwartende Gewicht Schätzungen, ebenso wie mein Alter. Ich wünsche mir ein Zuhause, wo Menschen sind, die mich richtig anleiten und erziehen und mich nicht nur möchten, weil ich gerade süß und knuddelig bin. Bitte seid euch bewusst, was ich für eine Aufgabe sein werde. Wie jeder Welpe muss ich geformt und gefördert werden, um später ein toller Erwachsener Hund zu werden. Die Erziehung und ein liebevoller, geduldiger Umgang sind das Wichtigste, um später einen tollen HundePartner an seiner Seite zu haben. Man muss damit rechnen, dass ich noch nicht stubenrein bin und welpentypisch gerne mal auf Sachen herumkaue. Rasse: Mix Geboren: geschätzt August 2021 Endgröße: ca. 45cm ( geschätzt – kann abweichen ) Endgewicht: ca. 18Kg ( geschätzt – kann abweichen ) Kastriert: Nein Stubenrein: zu 90% Kinderlieb: ja Katzenverträglich: ja Leinenführig: ja Hundeverträglich: Ja Geschlecht: männlich Ich bin: – geimpft (Tollwut und 2x Grundimmunisierung) – gechippt – frisch Entwurmt – auf giardien negativ getestet – habe den EU-Heimtierausweis Ich werde nur nach positiver Vorkontrolle (Hausbesuch) gegen eine Schutzgebühr mit Schutzvertrag vermittelt. Bewerbung: https://www.lichtblick-fuer-pfoten.de/intressentenbogen-%C3%BCbernahme-eines-tieres/
  • Kleinspitzhündin Mina will raus
    am 26. Januar 2022 um 22:51 [Hund: Kleinspitz, 3 Jahre]Mina ist eine 3/2019 geborene Kleinspitz-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 30 cm. Im Januar ’22 entschied der Züchter von Mina, dass sie für seine Zwecke nicht mehr brauchbar sei. Gleichzeitig -sortierte- er noch fünf weitere kleine Spitze verschiedenen Alters aus. Sie alle sollten in der Perrera landen. Zum Glück erfuhr unsere spanische Tierschutzkollegin Maria rechtzeitig davon und wir entschieden, den sechs Zwergen zu helfen, und brachten sie vorübergehend in einer Hundepension unter. Mina ist eine liebe kleine Hündin, die in der Großeinrichtung der Pension nicht gerade glücklich ist. Wir hoffen, dass sie bald ein schönes Zuhause findet, damit sie nicht lange dort bleiben muss. Mina ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Hundepension in Linares/Spanien. Die Schutzgebühr für Mina beträgt 490 Euro.
  • HUMMEL n * im Mors und Liebe im Herz
    am 26. Januar 2022 um 22:47 [Hund: Jack Russel Mischling, 2 Jahre] Hündin, kastriert Geboren: Januar 2020 Größe: ca. 40cm Hummel ist eine junge, aktive, altersgemäß verspielte kleine Mischlingshündin mit viel Potenzial als Familienhund. Typmäßig kommt sie einem hochbeinigen Jackrussell recht nahe, jedoch ist ihre genaue Herkunft unbekannt. Sie ist seit Ende Januar 2022 bei mir auf der Pflegestelle in Diemelstadt und fügt sich von Anfang an problemlos in mein kleines Hunderudel ein. Alle Menschen, egal ob groß oder klein werden von ihr recht offen begrüßt und sie ist immer zu einem Spiel aufgelegt. Katzen gegenüber neigt sie zum Übermut mit etwas Jagdtrieb, lässt sich aber bremsen und eine souveräne, an Hunde gewöhnte Katze dürfte damit kein Problem haben. Meine Katzen lassen sich nicht wirklich von ihr beeindrucken. Das wird sie sicherlich mit etwas Anleitung auch noch mehr ablegen. Sie läuft problemlos an der Leine, ist sehr menschenbezogen und gelehrig. Sie braucht sicherlich täglich etwas Sport- und Spielprogramm, kann aber zwischendurch auch gut runterfahren. Auch alleine bleiben klappt problemlos. Hier geht sie täglich mit mir zur Arbeit in den Pferdestall und lernt dadurch vieles kennen. Sie ist vollständig geimpft, gechipt und kastriert. Kennen gelernt kann sie jederzeit nach Absprache unter 05694-1558 oder 0157-740 31870 https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/vermittlungs-ablauf/ https://prodogromania.de/hunde-vermittlung/adoption/interessentenbogen-pflegestellenhunde/
  • Mano 5 +#10084;+#65039; freundlich und anschmiegsam
    am 26. Januar 2022 um 22:47 [Hund: Vizsla-Mix, 9 Jahre]MANO ist eine im Juni 2012 geborene Mischlingshündin (Vizslamix) . Sie kam mit ihrem Sohn KAJLA in unsere Obhut. Beide hatten es nicht gut wo sie vorher leben mussten. Trotzdem ist sie grundsätzlich ein freundlicher lieber Hund – auch sehr anschmiegsam :)))) Sie ist verträglich mit Artgenossen und könnte auch zu Anfängern. Kinder und ältere Menschen sind ebenfalls kein Problem für unsere liebe MANO. Da MANO leider nicht viel gelernt hat, kann sie auch noch nicht an der Leine gehen. Das müsste mit ihr noch geduldig geübt werden. Sie ist 45 cm hoch und wiegt ca 15 kg. Reisefertig ist sie auch schon und ist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit EU Heimtierausweis und hat einen kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten hinter sich. Aktuell befindet sie sich noch im Tierheim Zalaegerszeg. Mehr Infos zu Mano: https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/mano-5/
  • Neues zu Hause für Jack
    am 26. Januar 2022 um 22:42 [Hund: Mops, 3 Jahre]Wir suchen für Jack ein liebevolles neues zu Hause . Er ist 3 1/2 Jahre alt und lebt seit dem er 6 Monate ist bei uns . Leider werden wir ihm nicht gerecht und haben es nicht geschafft ihn zu erziehen . Gegenüber anderen ist er meist aggressiv und unsicher . Unseren Kindern gegenüber war er nie aggressiv . Er liebt es im Garten seine Runden zu drehen oder isch einfach nur zu faulenzen. Wir hoffen auf diesem Wege was passendes zu Hause zu finden . Mit freundlichen Grüßen
  • Emma sucht ein neues Zuhause
    am 26. Januar 2022 um 22:40 [Hund: Jack-Russell-Terrier, 2 Jahre]Ich weine, wenn ich diese Zeilen schreibe, aber ich suche für unsere Emma ein neues Zuhsuse. Sie ist ein Jack Russell Mädchen, im Februar wird sie 2…sie könnte immer spielen, vor allem mit Kindern oder ihrem Ball. Leider hat sich unsere Familiensituation geändert, ich bin fast ausschließlich allein für Emma verantwortlich und schaffe es neben meiner Tochter und dem Beruf jetzt Gesundheit nicht mehr…mein Knie ist kaputt und ich kann einfach dem Hund nicht gerecht werden…was sich bei Emma natürlich aufs Gemüt ausschlägt. Mein Mann ist kaum da und kann/will nicht die benötigte Zeit aufbringen…ich liebe dieses kleine Wesen so sehr, aber ich möchte das Beste für sie und ich kann dieser kleinen Seele nicht mehr gerecht werden…ein Garten, viel Auslauf, gern erfahrene JRT Freunde….das es Emmachen einfach gut geht! Sie ist gechippt, früher hat sie sich super mit Hunden und sogar Katzen verstanden, teilweise mag sie andere Hunde nicht mehr. Ich denke allerdings, dass dies auch ein Zeichen ihrer -Isolation – ist, da wir früher in unserem alten Wohnort regelmäßig Kontakt zu anderen Hunden hatten. Emma liebt Kinder, sie ist stubenrein, hat nie etwas zerkaut oder kaputt gemacht, sie liebt Auto fahren und Wasser.
  • Kajla 4 sucht einfühlsame Menschen +#10084;+#65039;
    am 26. Januar 2022 um 22:39 [Hund: Vizsla-Mix, 2 Jahre]KAJLA ist ein im Oktober 2019 geborener Mischlingsrüde (Vizslamix). Er kam mit seiner Mutter MANO in unsere Obhut. Beide hatten es nicht gut wo sie vorher leben mussten. Trotzdem ist er grundsätzlich ein freundlicher, lieber Hund – anfangs etwas misstrauisch, bis er weiß dass man ihm nur Gutes möchte. Er ist verträglich mit Hündinnen – Rüden mag er nicht so. KAJLA könnte auch zu Anfängern, wenn diese mit Geduld und Einfühlungsvermögen vorgehen. Kinder und ältere Menschen sind ebenfalls kein Problem für unseren KAJLA. Da KAJLA leider nicht viel gelernt hat, kann er auch noch nicht an der Leine gehen. Das müsste mit ihm noch geduldig geübt werden. Er wiegt ca 20 kg. Reisefertig ist er auch schon und ist geimpft, gechipt, kastriert, entwurmt, mit EU Heimtierausweis und hat einen kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten hinter sich. Aktuell befindet er sich noch im Tierheim Zalaegerszeg. Mehr Infos zu Kajla: https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/kajla-4/
  • Kleine weiße Spitzdame Bengy
    am 26. Januar 2022 um 22:33 [Hund: Kleinspitz, 3.5 Jahre]Bengy ist eine 8/2018 geborene Kleinspitz-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 27 cm. Im Januar ’22 entschied der Züchter von Bengy, dass sie für seine Zwecke nicht mehr brauchbar sei. Gleichzeitig -sortierte- er noch fünf weitere kleine Spitze verschiedenen Alters aus. Sie alle sollten in der Perrera landen. Zum Glück erfuhr unsere spanische Tierschutzkollegin Maria rechtzeitig davon und wir entschieden, den sechs Zwergen zu helfen, und brachten sie vorübergehend in einer Hundepension unter. Bengy ist eine liebe kleine Hündin und die Älteste der Sechs. Sie alle sind in der Großeinrichtung der Pension nicht gerade glücklich. Wir hoffen, dass Bengy bald ein schönes Zuhause findet, damit sie nicht lange dort bleiben muss. Bengy ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Hundepension in Linares/Spanien. Die Schutzgebühr für Bengy beträgt 490 Euro.
  • Gyemant: super lieb + menschenbezogen +#128054;
    am 26. Januar 2022 um 22:32 [Hund: Mischling, 8 Monate]Der arme Gyemant, ein mittelgroßer Mischlingsrüde, wurde am 11. April 2021 einfach herzlos im Tierheim Szeged abgegeben. Er war einst ein Geburtstagsgeschenk, doch als er zu groß geworden ist, wurde er entsorgt. Der süße Kerl, der am 23.10.2020 geboren wurde, sucht nun nach Menschen, die ihm endlich ein Zuhause auf Lebenszeit schenken möchten. Er möchte endlich ankommen und festes Teil einer Familie werden. Gyemant wurde bereits geimpft, gechipt und kastriert und könnte ab dem 11. Juli 2021 in ein verlässliches, beständiges und verantwortungsvolles Zuhause reisen. Wenn Sie sich berufen fühlen, Gyemant so ein Plätzchen bieten zu können, melden Sie sich bitte bei uns. Gyemant wird geimpft, entwurmt, bekommt einen EU-Pass und wird gegen Ektoparasiten behandelt. ——————– Datum: 30. Mai 2021 Größe: mittelgroß (35-50 cm) Geschlecht: männlich Rasse: Mischling n.b. Geburtsdatum: 10/2020 Farbe: schwarz-braun verträglich mit Hündinnen: ja verträglich mit Rüden: ja verträglich mit Kindern: kann gerne getestet werden verträglich mit Katzen: kann gerne getestet werden Wesen: menschenbezogen, lieb Aufenthaltsort: Tierheim Szeged ♥️ https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/gyemant/ ♥️
  • Liebe Fiona wartet sehnsüchtig
    am 26. Januar 2022 um 22:32 [Hund: Mudi-Mix, 3 Jahre]Fiona lebte eine lange Zeit auf der Straße und wurde von einer Frau gefüttert. Mit einer Falle konnte sie schließlich gefangen werden und durft in Ungarn auf eine Pflegestelle bei einer Helferin der Tötungsstation ziehen. Dort wartet sie nunh sehnsüchtig auf ein festes Zuhause. Sie ist noch etwas schüchtern und zurückhaltend, mit etwas Geduld taut sie aber auf und fasst Vertrauen. Sie lebt auf der Pflegestelle mit anderen Hunden zusammen und versteht sich gut mit ihnen. Sie hat eine Schulterhöhe von ca. 45 cm. __________________________________________ Datum: 10. August 2021 Größe: mittelgroß (35-50 cm) Geschlecht: weiblich Rasse: Mudi-Mix Geburtsdatum: ca. 2018 Farbe: grau-weiß verträglich mit Hündinnen: ja verträglich mit Rüden: ja verträglich mit Kindern: wird gerne getestet verträglich mit Katzen: wird gerne getestet Wesen: zurückhaltend, freundlich Aufenthaltsort: PS Dombovar https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/fiona-3/
  • Maci 6 – Hübscher Mischlingsrude
    am 26. Januar 2022 um 22:32 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Maci ist ein hübscher Mischlingsrüde, der aus der Tötung ins Tierheim übernommen wurde. Welch ein Glück für ihn. So bekommt er jetzt die Chance, gesehen zu werden und ein glückliches Leben führen zu können. Maci ist ein überaus freundlicher Hund, er braucht dringend die menschliche Nähe und kann wärmstens für Anfänger, als auch für Kinder empfohlen werden. Rüden mag er nicht immer so, aber mit Hündinnen kommt er gut klar. Er hat eine Schulterhöhe von 40 cm und wiegt 12 kg. An der Leine läuft er schön. Er ist bereits kastriert, gechipt, entwurmt, mit EU Heimtierausweis und einem kleinen Schnelltest auf Reisekrankheiten ausgestattet. Aktuell befindet er sich im Tierheim Zalaegerszeg. Mehr Infos zu Maci: https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/maci-6/
  • Kolos – Familienfreundlicher Rüde
    am 26. Januar 2022 um 22:32 [Hund: Mudi-Spitz-Mischling, 2 Jahre]Kolos ist ein im Oktober 2019 geborener Mudi-Spitz Mischlingsrüde, der auf der Straße gefunden wurde. Leider ist daher über sein Vorleben nichts bekannt, aber zu Menschen ist er freundlich und sehr anhänglich. Aus diesem Grunde könnte er sogar zu Anfängern oder Kindern und wird sich bestimmt zum Familienliebling entwickeln. Er läuft schon prima an der Leine und freut sich jedesmal sehr auf seine Spaziergänge. Mit seinen Artgenossen ist er verträglich und man kann sogar versuchen ihn an Katzen zu gewöhnen. Er ist noch jung und sollte nicht im Tierheim sein Dasein fristen. Kolos ist noch nicht kastriert, was aber zeitnah erfolgt. Dann wird er entwurmt, gechipt, geimpft, mit EU Heimtierausweis und einem Schnelltest auf Reisekrankheiten bestimmt bald reisen können. , Aktuell befindet er sich im Tierheim Zalaegerszeg. Weitere Infos zu Kolos: https://www.tierheimleben-in-not.de/Project/kolos/
  • Hanni mit dem goldenen Fell
    am 26. Januar 2022 um 22:30 [Hund: k.A., 8 Jahre]Hanni ist eine ca. 7/2011 geborene Mix-Hündin mit einer Schulterhöhe von ca. 44 cm. Sie wiegt etwa 10,5 kg. Im März ’21 konnten wir Hanni aus einer spanischen Tötungsstation befreien und vorübergehend in einer Hundepension in Linares/Spanien unterbringen. Ihr Leben verlief bisher nicht glücklich und wir sind froh, das grausame Schicksal, dass Hanni bevorstand, abgewendet zu haben. Hanni ist eine liebe Hundedame, die sich nur auf dem Papier in ihrer zweiten Lebenshälfte befindet. Wir können es kaum glauben, denn Hanni ist sehr agil und wirkt wesentlich jünger. Sie genießt den Garten in ihrer Pflegestelle sehr, liebt ausgiebige Spaziergänge und die Zuwendung ihrer Menschen. Das Alleinebleiben muss sie noch lernen, momentan bereitet es Hanni große Verlustängste. Sie fährt problemlos im Auto mit und verträgt sich gut mit Artgenossen beiderlei Geschlechts. Hanni ist bereits kastriert, geimpft, gechippt und negativ auf Mittelmeerkrankheiten getestet worden. Sie befindet sich in einer Pflegestelle in 12307 Berlin-Lichtenrade. Die Schutzgebühr für Hanni beträgt 320 Euro.
  • Relampago – der Lichtblitz
    am 26. Januar 2022 um 22:29 [Hund: Mischling, 4 Jahre]Relampago auf Deutsch der -Lichtblitz- wurde der spanischen Tötungsstation entrissen. Der kleine läuft gut an der Leine und wie sein Name schon sagt er ist in kleiner Blitz. Sehr aktiv und freundlich zu jedem. 35 cm SH. Gewicht: 7 kg Der Süße ist aktuell noch in Spanien und könnte bald ausreisen. Bei Abgabe sind alle unsere Tiere entwurmt, gechipt und mit den notwendigen Impfungen versehen. Ab 7 Monaten machen wir eine Kontrolle von Mittelmehrkrankheiten. Die erwachsenen Tiere sind kastriert. www.soul4paws.org
  • Quentin – der kleine
    am 26. Januar 2022 um 22:29 [Hund: Unbekannt, 6 Monate] Der Zwerg aus dem Wurf ist Quentin. Der kleinste Bruder ist einfach ein Schmusemäuschen. Er wird gerne gestreichelt und sucht eine Couch auf der er gemütliche Abende verbringen kann. Quentin läuft schon wie ein Profi an der Leine und genießt ausgiebige (Welpenangepasste) Spaziergänge. Auch ohne seine Brüder zu laufen kennt er schon. Quentin kann zu jedem Hund vermittelt werden und auch Katzen können in seiner neuen Familie leben. Wir suchen für den kleinen Quentin also eine liebevolle Familie, die ihm die Welt da draußen noch zeigen mag. Meldet euch doch, solltet ihr euch in ihn verguckt haben!
  • Titus – der freche
    am 26. Januar 2022 um 22:29 [Hund: Unbekannt, 6 Monate]Titus ❤️ Unser kleiner Titus ist etwa 4-5 Monate alt und kommt mit seinen drei Brüdern aus einem Unfallwurf. Titus ist jetzt schon selbstbewusst und geht offen durch sein Leben. Er testet jetzt schon Mal, wie sehr er seine großen Artgenossen auf der Nase herum tanzen kann. Titus ist sehr clever und hat viel Spaß daran Dinge zu lernen und zu entdecken. Menschenbezogen und sehr gut leinenführig zeigt er sich bei uns wie ein kleiner Streber. Er hätte sicherlich Spaß daran eine Hundeschule zu besuchen und mit seinem Menschen zusammen durch dick und dünn zu gehen. Wer sucht einen aufgeschlossenen Junghund der die Welt entdecken möchte? Verliebt euch in unseren frechen Schönling!
  • Rim – der Schönling
    am 26. Januar 2022 um 22:29 [Hund: Unbekannt, 6 Monate]Unser hübscher Rim ist circa 4- 5 Monate alt und 50 cm groß. Er wird ausgewachsen etwa eine Höhe von 65 cm bekommen. Rim ist ein aufgeschlossener und freundlicher Junge, der mit allen Artgenossen gut zurecht kommt. Aber er ist auch frech und unerschrocken. Er testet gerne seine Grenzen aus und das endet manchmal nach der Devise: wer nicht hören will, muß fühlen. Fremde Menschen begrüßt er freundlich und aufgeschlossen. Rim hat vor nichts Angst.Seine Brüder und er sind sehr intelligent und lernen schnell und gerne neue Dinge. Die Bande entdeckt gerne ihre Umgebung und freut sich später über zahlreiche ausgiebige Spaziergänge mit ihrer neuen Familie. Natürlich müssen sie welpentypisch noch viel lernen, aber in der richtigen Familie wird das schnell und ohne Schwierigkeiten passieren. Wer möchte also einen angehenden Familienhund adoptieren, das Abenteuer Hundeerziehung starten und dem Yougster die Welt zeigen und erklären?
  • Curra – die -Einzigartige-
    am 26. Januar 2022 um 22:23 [Hund: Mischling, 5 Jahre]Curra ist eine niedliche Hündin, die den Fängen der spanischen Tötung entrissen wurde. Noch kennen wir sie nicht so gut aber sie ist lieb mit den Menschen und prima sozialisiert mit anderen Hunden und läuft super an der Leine. Sie hat eine gespaltene Nase, das sieht man auf einem Foto, das macht sie zusätzlich einzigartig, beeinträchtigt sie aber überhaupt nicht! Bald werden wir mehr von der Süßen berichten. 30 cm SH. Gewicht 7 kg. Curra ist aktuell noch in Spanien und könnte bald ausreisen. Bei Abgabe sind alle unsere Tiere entwurmt, gechipt und mit den notwendigen Impfungen versehen. Ab 7 Monaten machen wir eine Kontrolle von Mittelmehrkrankheiten. Die erwachsenen Tiere sind kastriert. www.soul4paws.org
  • Chaplin
    am 26. Januar 2022 um 22:11 [Hund: Mischlingshund, 1.5 Jahre]Chaplin wurde mit seinen beiden Geschwistern im September 2020 aus einem schlimmen Canile Nähe Mandurias befreit. Bis zu diesem Zeitpunkt wuchs er hinter Gittern und Beton auf. Trotz dieser Zeit war Chaplin ein offener und fröhlicher junger Hund der sich schnell ins Rudel eingegliedert hat. Leider wurde er bis heute übersehen und konnte noch immer nicht eine eigene Familie finden, die so wichtig für ihn wäre um auch in allen alltäglichen Situation gefördert zu werden. Chaplin ist ein wunderschöner Junghund der die Aufmerksamkeit von Menschen genießt. Er hat für sein Alter einen angenehmen Charakter, was natürlich nicht heisst, dass er als Jungspund auch noch Flausen im Kopf hat. Chaplin ist im Großen und Ganzen gut verträglich, er läuft täglich im freien Rudel mit und lebt innerhalb des Geheges in einer festen, gemischten Hundegruppe. Sein Zuhause sehen wir in einer ruhigen Umgebung bei Menschen, die über ein Haus oder Wohnung mit Garten verfügen, damit Chaplin, der bisher noch nichts kennen lernen durfte, Stück für Stück an alles in Ruhe herangeführt werden kann. Aufgrund der Rudelhaltung auf dem Oasi Nuova Vita, gibt es dort keine Katzen und ein Verträglichkeitstest kann vorab nicht durchgeführt werden. Letztendlich sind diese Test in einer Auffangstation auch wenig aussagekräftig, da eine häusliche Situation nie nachgestellt werden kann und für eine gute Vergesellschaftung auch viel von der vorhandenen Katze sowie Erfahrung der zukünftigen Adoptanten abhängig ist. Für jeden Hund, der durch eine Adoption das Oasi Nuova Vita verlässt, kann ein weiterer Notfall aufgenommen werden. Wichtig!: Bei einer Adoptionsanfrage bitten wir um eine sehr genaue und ausführliche Beschreibung zur aktuellen Lebenssituation. Nur so können wir uns vorab einen ersten Eindruck machen, ob es sich für den ausgesuchten Hund um ein passendes Zuhause handeln könnte. Weitere Informationen: Alter: geb. ca. 04.2020 Größe: wächst noch Krankheiten: keine bekannt gechipt, geimpft, entwurmt, kastriert, Mittelmeertest, EU Pass, Ausreise nach den gesetzlichen Tracesbestimmungen Patenschaft: Paten gesucht Schutzgebühr: 390,– Euro einschl. Transport Aufenthaltsort: Italien Organisation: Leben für Streuner e.V. Partnertierheim: Oasi Nuova Vita, vertr. durch Leben für Streuner e.V. Email: adoption.italien@gmx.de Besuchen Sie uns auch auf unserer Homepage www.leben-fuer-streuner.com
  • Duque Alberto – der Süße
    am 26. Januar 2022 um 22:09 [Hund: Mischling, 2 Jahre]Duque Alberto wurde den Fängen der spanischen Tötung entrissen. Ein wunderhübscher lieber Hund, der gut sozialisiert ist und auch sehr gut an der Leine läuft. 40 cm SH. Gewicht 8,2 kg Der Süße ist aktuell noch in Spanien und könnte bald ausreisen. Bei Abgabe sind alle unsere Tiere entwurmt, gechipt und mit den notwendigen Impfungen versehen. Ab 7 Monaten machen wir eine Kontrolle von Mittelmehrkrankheiten. Die erwachsenen Tiere sind kastriert. www.soul4paws.org
  • Lala – sportlicher Huskyrüde
    am 26. Januar 2022 um 21:57 [Hund: Siberian Husky, 1 Jahr]Ich heiße Lala- ich bin ein wunderschöner junger Kerl mit bestem Aussehen! Meine Augen sind ein einzigartiger Blickfang und auch charakterlich kann ich punkten, denn das Team hier vor Ort beschreibt mich als freundlichen, verspielten, aktiven und sehr arbeitswilligen Junghund! Ich würde gut zu sportlichen Menschen passen, deren Herz für nordische Hunderassen schlägt und die wissen, wie man mich rassegerecht beschäftigt, damit ich ein erfülltes und glückliches Hundeleben führen darf❣️ Lala ist männlich, schätzungsweise am 01.02.2021 geboren, derzeit ungefähr 23 kg schwer und 54 cm groß. Wir können nicht mit Sicherheit sagen, ob er ein reinrassiger Siberian Husky sein könnte, aber sein Aussehen und Körperbau deuten sehr darauf hin. Lala ist ein junger Huskyrüde- diese Rasse gilt im Allgemeinen charakterlich als freundlich, intelligent, kontaktfreudig, konzentriert und sanftmütig! Der Siberian Husky wurde früher und auch heute noch als Schlittenhund und Arbeitstier eingesetzt, er hat sich aber auch weltweit mittlerweile als beliebter Familienhund etabliert. Durch den engen Kontakt zu ihren Familien entwickelten die Hunde ein freundliches, menschennahes Wesen. Lala sucht Menschen, die den Ansprüchen eines Huskies gerecht werden können. Die Hunde müssen körperlich und geistig gefordert und ausgelastet werden. 3 Stunden Auslauf am Tag tun einem Husky gut und lassen ihn zu einem ausgeglichenen Hund werden. Huskies lieben es zu laufen! Als Beschäftigung und zur Auslastung bieten sich Langstrecken- Geländeläufe, Agility oder Schwimmen und Radfahren an. Langweilen sich diese Hunde oder werden sie nicht genügend beansprucht, können sie eigenwilliges Verhalten an den Tag legen, teils sogar resignieren und ablehnend ihren Menschen gegenüber werden. Lange allein zu sein oder ignoriert zu werden, passt ihnen also gar nicht. Sie möchten gerne überall dabei sein und am Leben des Rudels teilhaben! Da der Husky über ausgeprägte Geruchssinne verfügt, kann man die meisten Siberian Huskies in wildreicher Gegend nicht ableinen. Das sollte möglichen Interessenten bewußt sein! Der Siberian Husky sollte im Haus mit Garten gehalten werden und braucht sehr viel Auslauf- daneben sollten sie nicht zu lange alleine bleiben. Hundehalter sollten also viel Zeit haben! Durch die Ursprünglichkeit der Rasse zeigt der Husky ein sehr unverfälschtes Verhalten, das dem des Wolfes bis heute stark ähnelt. Huskies bellen beispielsweise meist nicht, sondern heulen, singen und reden um sich mit Artgenossen oder dem Menschen zu verständigen! Unter dem nachfolgenden Link können Sie weitere nützliche Informationen über die Rasse nachlesen: https://www.zooplus.de/magazin/hund/hunderassen/siberian-husky Was braucht Lala, um ein rassegerechtes Leben zu führen: Mögliche Interessenten sollten viel Zeit mitbringen und sportlich sein oder Lala zumindest die benötigte körperliche Betätigung bei Wind und Wetter ermöglichen- auch bei schlechtem Wetter und kalten Temperaturen. Bei genügend rassegerechter Beschäftigung könnte Lala auch zu älteren standfesten Kindern ziehen. Huskies eignen sich als Familienhunde, da sie vom Wesen her freundlich und kinderlieb sind – allerdings können unausgeglichene oder vereinsamte Hunde schnell ein anderes Verhalten an den Tag legen (was im Übrigen für eigentlich jede Rasse gilt). Lala sollte nach seiner Ankommphase liebevoll und konsequent erzogen werden, denn die richtige Erziehung beziehungsweise Haltung ist das A und O. Dazu gehört es unter anderem, dass seine geistige und körperliche Fitness ausreichend gefördert wird, dass Lala am Familienleben teilnehmen darf und das sein Lebensraum genug Platz bietet, damit er auch zwischen den Spaziergängen toben kann. Erwarten sie bei Ankunft keinen schon perfekt erzogenen Hund. Es kann Wochen dauern bis Lala völlig -angekommen- ist und sich in ihren Alltag komplett vertrauensvoll eingefügt hat. Wer hat sich in diesen jungen, sportlichen und freundlichen jungen Hundemann mit den Wahnsinnsaugen verliebt?
  • Coco Lolo sucht sein Frauchen
    am 26. Januar 2022 um 21:56 [Hund: Mischling, 1 Jahr]Coco Lolo ist ein ca. 1 jähriger spanischer Mischlingshund. Er wurde aus den Fängen der spanischen Tötung gerettet. Noch kennen wir ihn nicht so gut aber er mag Frauen, bei Männern ist er sehr zurückhaltend. Mit anderen Hunden versteht er sich gut. Bald werden wir mehr von dem tollen Kerlchen berichten. SH 35 cm; 7,5 kg Der Süße ist aktuell noch in Spanien und könnte bald ausreisen. Bei Abgabe sind alle unsere Tiere entwurmt, gechipt und mit den notwendigen Impfungen versehen. Ab 7 Monaten machen wir eine Kontrolle von Mittelmehrkrankheiten. Die erwachsenen Tiere sind kastriert.
  • Comia – zutraulich u. angenehm
    am 26. Januar 2022 um 21:56 [Hund: Appenzeller- Pinscher-Mix, 2 Jahre]Comia ist eine sehr freundliche, zutrauliche Hündin mit einer Schulterhöhe von etwa 40 cm und einem mittleren Temperament. Sie ähnelt den obengenannten Rassen. Comia ist kinderlieb und eignet sich für eine Familie mit Kindern. Sie ist sehr lieb und verträglich mit Artgenossen. Gerne lässt sich sich zu einem Spielchen anregen. Comia ist geimpft, entwurmt, gechippt und kastriert. Sie könnte in 2 Wochen in Deutschland sein; bei Abgabe läuft sie brav an der Leine.
  • Janka
    am 26. Januar 2022 um 21:54 [Hund: Unbekannt, 3 Jahre]Janka ist weiblich, schätzungsweise am 01.05.2019 geboren, ungefähr 54 cm groß und 18 kg schwer. Janka ist eine wunderschöne Mischlingshündin unbekannter Rassegene. Adoptanten sollten dahingehend flexibel sein und Janka einfach entsprechend ihres tollen Charakters fordern, fördern und beschäftigen. Janka würde komplett geimpft, gechipt, entwurmt und kastriert bei Ihnen einziehen. Janka könnte grundsätzlich überall einziehen- in einen Haushalt bei engagierten und aktiven Anfängern, in eine Familie mit eher standfesteren Kindern, die die Ruhezonen,- und Zeiten eines Hundes akzeptieren und respektieren oder bei junggebliebenen aktiven Rentnern. Ein Garten im neuen Zuhause zum Spielen und Chillen wäre toll Janka sollte mit Ihnen zusammen alles Wichtige für ein normales Hundeleben im neuen Zuhause erlernen dürfen und hundgerecht entsprechend ihres Alters, möglicher Rassegene und Charakters ausgelastet werden. Die Stubenreinheit, das langsame behutsame Gewöhnen an das Alleinebleiben, das Hunde ABC und vieles mehr muß erst erlernt werden. Tägliche hundgerechte Spaziergänge mit Janka und das gemeinsame Toben mit freundlichen Artgenossen sollten in ihrem neuen Zuhause selbstverständlich sein sowie ausgiebige Kuschelstunden. Hundeanfängern möchten wir gerne den Besuch einer Hundeschule ans Herz legen- das schweißt Mensch und Hund als Team zusammen, baut gegenseitiges Vertrauen auf und man lernt dabei gleichzeitig die wichtigen Erziehungsgrundlagen durch positive Bestärkung! Außerdem werden dort bei Bedarf weiterführende gemeinsame Möglichkeiten und Aktivitäten erötert und angeboten, um Janka spaßbringend auszulasten. Vielleicht wäre Janka auch für sportliche Aktivitäten oder Agility zu begeistern! Hat die wunderbare Janka ihr Herz berührt?

Zum Thema passende Artikel

4 Kommentare

  1. Wir würden gerne Frisia kennenlernen😃
    Haben ein Rüde ,Cäsar ist 10 Jahre ,,fit
    und liebt andere Hunde,besonders die Hunde Damen.
    Cäsar kommt auch aus der Organisation vier Pfoten,
    vor Sieben Jahren.
    Wir wohnen in Niederkrüchten Elmpt.
    Haus mit Garten ,gegenüber gleich Wiese und Wald .
    Wir würden uns freuen von ihnen zu hören .
    Mit freundlichen Grüssen
    Frau Nora Rosenfeld. Dentler
    Mit

    1. Hallo Frau Rosenfeld, sie müssen auf das Bild oder die Überschrift des gewünschten Hundes klicken, dann werden Sie direkt zur Tiervermittlung des Ortes weitergeleitet. Wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß mit ihrem Hund oder vielleicht auch bald Ihren Hunden.

      1. Guten morgen 😄
        Gut das noch gefunden habe,
        Es tut mir leid ,aber sehen von der Vermittlung ab.
        Wir wohnen am Niederrhein ,und der Weg ist zu weit ,um
        Frisia kennen zu lernen, und es nicht mit unseren Hund .
        Ich wünsche eine passende Vermittlung .
        Liebe Grüsse Nora Rosenfeld. Dentler

        1. Kein Problem, das verstehen wir mit der Entfernung, ich hoffe Frisia findet ihr trautes Heim demnächst, danke für ihre Mitteilung, wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Abo ohne Kommentar.

Vielleicht ist das auch für dich nützlich?
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"