...
HundeHundekauf

Hundevermittlung im Netz – nur seriöse Vermittlungen

Deine Hundevermittlung im Netz. Gib den Hunden eine Chance.

Hundevermittlung – Diese Hunde suchen ein neues zu Hause. Gib Ihnen die Chance, dies ist eine Win Win Situation, 1. für den Hund und 2. für das Tierheim oder die Pflegestelle. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Liste. Bei unserem Partner Tiervermittlung.de kannst du auch direkt nach deiner gewünschten Hunderasse suchen.

Bevor du dir einen Hund zulegst, lies dir bitte dazu unseren Artikel zum Hundekauf dazu durch, hier solltest du nämlich einiges beachten.

  • Lilo
    am 26. Februar 2024 um 3:37 [Hund: Mischling, 10 Jahre]Lilo ist ca. 01/2014 geboren, 27 cm klein und wiegt 5,3 kg – sie könnte sogar noch etwas abnehmen. Lilo wurde in Rumänien von einem Auto angefahren und schwer verletzt liegen gelassen. Zu ihrem Glück ist sie bei Emma gelandet – sie hat sie erfolgreich operiert. Emma ist in Rumänien als Tierärztin tätig und betreibt eine private Auffangstation. Es war uns wichtig, dass Lilo nach der Operation ganz schnell ausreisen konnte – seit dem 13.01.2024 lebt sie jetzt in unserer Pflegestelle in 90552 Röthenbach. Dort konnte sie zur Ruhe kommen, ihre Wunden konnten heilen und sie hat sich sehr gut erholt. Lilo ist eine zuckersüße & ruhige Hündin – voller Dankbarkeit, dass man sie nicht auf der Straße hat liegenlassen. Sie liebt es in der Nähe ihrer Menschen zu sein und genießt die Streicheleinheiten. Sie lebt in der Pflegestelle im Rudel und ist sehr gut verträglich – wenn ihr aber etwas nicht passt, teilt sie das den anderen auch mit. Sie ist stubenrein und bleibt brav alleine. Nachdem ihre Wunden verheilt sind, fängt sie an den Garten zu erkunden, sie geht auch gut an der Leine und liebt kurze Gassirunden. Ihren kranken Hinterfuß benutzt sie immer mehr – anfangs ab und zu im Stehen, jetzt auch im Schritt. Nur im Galopp hüpft sie auf drei Beinchen – sie ist aber flott unterwegs. Bei fremden Menschen ist sie anfänglich noch etwas unsicher. Lilo ist eine kleine, pfiffige, sehr süße Maus voller Lebensfreude. Wir können uns sehr gut ein Zuhause bei älteren Menschen vorstellen. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage! Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces. Die Schutzgebühr beträgt 370€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres. Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern. Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.
  • Carlo
    am 26. Februar 2024 um 3:25 [Hund: Mischling, 14 Jahre]Altersruhesitz für Opa Carlo gesucht! Carlos Geburtsdatum wird auf ca. 02/2010 geschätzt, er hat eine Schulterhöhe von 47 cm. Carlo war wie so viele Hunde in der rumänischen Tötung gelandet – bevor seine Frist abgelaufen war, wurde er glücklicherweise von lieben Tierschützern gesehen und gerettet. Es lebt jetzt im Dog Rescue Shelter in Bukarest und hat sich etwas von den Strapazen in den Wochen davor erholt. Carlo ist ein superlieber, ruhiger alter Herr. Sein körperlicher Gesamtzustand bei der Ankunft im Dog Rescue Shelter lässt auf ein hartes Leben schließen, umso bewundernswerter ist sein Vertrauen in die Menschen und seine Dankbarkeit. Carlo ist im Umgang mit Menschen einfach nur lieb und er freut sich über jedes bisschen Zuwendung. Er ließ sich brav die Zotteln und Verfilzungen aus dem Fell schneiden und auch bei einem kleinen Spaziergang an der Leine im Shelter lief er brav mit. Natürlich ist Carlo noch sehr dünn und muss auch langsam wieder Muskulatur aufbauen. Mit Artgenossen ist er freundlich und sozial. Carlo kam unkastriert ins Dog Rescue Shelter und es kann Aufgrund des hohen Alters auch keine Kastration mehr durchgeführt werden. Er braucht jetzt dringend einen Platz bei lieben Menschen, wo er seine ihm noch verbleibende Zeit genießen darf. Ein ebenerdiges Zuhause, optimalerweise mit direktem Gartenzugang, wäre wünschenswert. Wo darf Carlo ankommen und nochmal Liebe und Geborgenheit erfahren? Wir freuen uns auf eure Anfrage! Er ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces. Die Schutzgebühr beträgt 150€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres. Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern. Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.
  • Rachel
    am 26. Februar 2024 um 3:14 [Hund: Mischling, 3 Monate]Rachel ist ca. 11/2023 geboren und hat aktuell (19.2.24) eine Schulterhöhe von 28 cm. In ihrem kurzen Leben hat die Kleine gemeinsam mit ihren Geschwistern schon so einiges erleben müssen. Ende Dezember, bei eisigen Temperaturen wurden die drei an einer stark befahrenen Straße ausgesetzt. Es war ein großes Glück, dass sie von einer Mitarbeiterin des Dog Rescue Shelters gesehen und eingefangen werden konnten. In den vergangenen Wochen wurden sie liebevoll versorgt und haben sich sehr gut entwickelt. Rachel ist ein ganz zauberhaftes kleines Wesen – ein richtiger Sonnenschein. Sie ist allen Menschen gegenüber offen, hat immer gute Laune und auch fremde Leute oder eine ihr unbekannte Umgebung schüchtert sie nicht ein. Rachel zeigt sich immer neugierig, fröhlich und dem Alter entsprechend welpentypisch verspielt. Die Eltern sind uns leider nicht bekannt, so können wir bei der Endgröße nur spekulieren. Wir schätzen, dass Rachel eine Größe von ca. 45-50 cm erreichen wird. Wer verliebt sich in den supersüssen Schatz, schenkt ihr ein kuscheliges Körbchen auf Lebenszeit und bringt ihr in aller Ruhe alles bei, was für ein harmonisches zusammenleben wichtig ist? Wir freuen uns auf eure Anfrage! Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces. Die Schutzgebühr beträgt 470€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres. Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern. Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.
  • Roxy
    am 26. Februar 2024 um 3:04 [Hund: Mischling, 3 Monate]Roxy ist ca. 11/2023 geboren und hat aktuell (19.2.24) eine Schulterhöhe von 26 cm. In ihrem kurzen Leben hat die Kleine gemeinsam mit ihren Geschwistern schon so einiges erleben müssen. Ende Dezember, bei eisigen Temperaturen, wurden die drei an einer stark befahrenen Straße ausgesetzt. Es war ein großes Glück, dass sie von einer Mitarbeiterin des Dog Rescue Shelters gesehen und eingefangen werden konnten. In den vergangenen Wochen wurden sie liebevoll versorgt und haben sich sehr gut entwickelt. Roxy ist ein ganz zauberhaftes kleines Wesen – ein richtiger Sonnenschein. Sie ist allen Menschen gegenüber offen, hat immer gute Laune und auch fremde Leute oder eine ihr unbekannte Umgebung schüchtert sie nicht ein. Roxy zeigt sich immer neugierig, fröhlich und dem Alter entsprechend welpentypisch verspielt. Die Eltern sind uns leider nicht bekannt, so können wir bei der Endgrösse nur spekulieren. Da Roxy die kleinste der Geschwister ist, schätzen wir, dass sie eine Endgröße von ca. 45 cm erreichen wird. Wer verliebt sich in den supersüssen Schatz, schenkt ihr ein kuscheliges Körbchen auf Lebenszeit und bringt ihr in aller Ruhe alles bei, was für ein harmonisches zusammenleben wichtig ist? Wir freuen uns auf eure Anfrage! Sie ist tierärztlich untersucht, entwurmt, entfloht, gechipt, geimpft, kastriert, auf Mittelmeerkrankheiten inkl. Leishmaniose getestet, mit EU Pass und Traces. Die Schutzgebühr beträgt 470€ plus 30€ für den Kauf des Sicherheitsgeschirres. Hinweis: Wenn wir unsere Hunde bestimmten Rassen zuordnen, so orientieren wir uns ausschließlich am Erscheinungsbild und am Verhalten (Phänotyp). Diese Zuordnung erfolgt nach bestem Wissen und Gewissen des Vereins und der beteiligten Tierärzte. Die Angaben entsprechen jedoch nicht zwangsläufig den Erbanlagen (Genotyp), zu deren Bestimmung eine DNA-Analyse erforderlich wäre. Die Verhaltens- und Charakterbeschreibung des Tieres beruht auf Beobachtungen der Tierschützer vor Ort bzw. der Pflegestellen und bezieht sich ausschließlich auf die aktuellen örtlichen Verhältnisse in den Auffangstationen oder den Pflegestellen. Nach einer Vermittlung kann oder wird sich die Fellnase charakterlich anpassen und/oder verändern. Auf Grundlage des österreichischen Tierschutzgesetzes ist es uns nicht erlaubt, Tiere nach Österreich zu vermitteln.
  • Menschenbezogene VITA sucht ihr Zuhause
    am 26. Februar 2024 um 2:08 [Hund: Mischlingshund, 2 Jahre]Die große braune Schönheit Vita wurde im Oktober 2021 geboren, sie hat eine Schulterhöhe von ca.55 cm und ein Gewicht von ca. 30 Kg. Vita ist geimpft, entwurmt, entfloht, gechippt und kastriert. Auf dem rechten Auge ist Vita blind. Vita musste leider ihr noch so junges Hundeleben in einem rumänischen Tierheim verbringen. Bei uns zeigte sie sich von Tag eins an als eine Menschenbezogene und freundliche Hündin. Vita genießt sichtlich die Aufmerksamkeit unserer Helfer und Besucher und möchte überall dabei sein. Streicheleinheiten nimmt sie gerne an und lässt sich für vieles schnell begeistern. Sie ist stets neugierig und erkundet alles, was für sie noch fremd ist, mit viel Spaß und Freude. Das Laufen an der Leine muss mit ihr noch geübt werden, dafür dass sie das vorher wohl gar nicht kannte, macht sie sich super, es wird besser und besser. Gegenüber Artgenossen ist sie aufgeschlossen und zeigt sich meist kooperativ. Aufgrund ihrer absolut menschenbezogenen Art wäre Vita einem Platz als Einzelprinzessin sicherlich nicht abgeneigt. Sie möchten unserer Vita die Welt zeigen und ihr ein schönes Für-Immer-Zuhause bieten? Dann melden Sie sich gerne zwecks Terminabsprache bei uns und lernen Sie sie in unserer Hundeauffangstation in 45309 Essen kennen. Kinder sollten standfest sein, durch ihre Größe und das Gewicht können sie schnell umfallen. Katzen kennt Vita nicht. Vermittlungsradius: ca. 100 km um 45309 Essen Kontakt: Tierschutzverein Pro Vita Animale e.V. Tel: 0171-2078431 von 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr E-Mail: pro-vita-animale@gmx.info
  • Amaya sucht ein zu Hause
    am 26. Februar 2024 um 0:23 [Hund: -Mischling, 4 Monate]Name: Amaya Geschlecht: Hündin Rasse: Mischling Geboren im Oktober 2023 Größe: wird ca. mittelgroß bis groß, wiegt derzeit ca. 14 Kilo Verträglich mit Hunden: ja Namenspatin: Corinna K. Befindet sich bei Tanja und Stefan in Pflege in Debrecen, Ungarn. Gerettet am 27. Oktober 2023 im Wald. UNSER IMMER HUNGRIGER SONNENSCHEIN Der Name Amaya bedeutet -Regennacht- an Anlehnung an den Tag an dem sie gefunden wurde. Eine weitere Bedeutung ist -zartes Mädchen-. Ihr Wesen: Ihr eines Pfötchen wollte von Geburt an nicht so funktionieren, wie es sollte. Amaya benutzte es nicht im Gegensatz zu den anderen 3 Pfoten. Daher bekam sie regelmäßig Physio- und Lasertherapie. Diese hat gefruchtet! Amaya benutzt inzwischen alle vier Pfötchen. Sie hat nur im linken Unterschenkel etwas weniger Kraft als in den anderen Beinen und hinkt daher ganz leicht. Treppen meistert sie problemlos, aber es sollten nicht zu viele sein. Amaya ist superlieb und sehr Menschen bezogen. Ihre Geschichte: Sie und ihre Geschwister wurden von einem Autofahrer, der zufällig einen Stopp einlegte, im Wald entdeckt. Da es in Strömen regnete und die Neugeborenen herzerweichend weinten, rief er den Puli Verein an. Die Helfer der Rettungsfarm fuhren sofort los und sammelten die durchgefrorenen Babys, die noch nicht mal die Augen geöffnet hatten, ein. Hinter der Rettungsaktion standen zahlreiche weitere Helfer, die unter anderem Rotlicht- und Wärmelampen einsammelten, vorbei brachten und Welpen Aufzuchtmilch besorgten für die ersten Mahlzeiten. Die ersten Tage und Nächte waren sehr kritisch, aber Tanja schaffte es, dass alle 7 Welpen durchkamen. Leider wurde bis heute die Hundemutter nicht gesichtet. Wir vermuten, dass der neugeborene Wurf von Menschen im Wald entsorgt worden ist. Medizinische Besonderheiten: Beeinträchtigung des einen Pfötchens. Die Laser- und Physiotherapie sollte möglichst nach der Adoption noch etwas weiter fortgeführt werden. Es wird vermutet, dass ihre Nervenbahnen abgeklemmt waren. Ob es komplett regeneriert ist unklar, die Tierklinik ist mit Amayas Entwicklung sehr zufrieden. Ihr Werdegang auf der Pflegestelle: Mädchen Welpe Nr. 4 namens Amaya hat schwarzes Fell und einen weißen Fleck auf der Brust. Sie ist die Zarteste und um sie bangten wir in der Anfangszeit. Welch ein Glück, dass sie es gut überstanden hat und jetzt putzmunter, propper und fröhlich ist. Amaya wuchs liebevoll im Haus auf bei Tanja und Stefan. Sie kennt daher das Wohnen im Haus, genauso wie Staubsauger, Autofahren und das allgemeine Hunde ABC. Man kann sagen, sie hat eine ausgezeichnete Kinderstube genossen und ist sehr gut erzogen. Wenn du Amaya adoptieren möchtest, sende bitte eine Nachricht an die Facebook Seite des Puli Tierschutzvereins oder eine E-Mail an: puliverein.debrecen@gmail.com
  • Chipi2 sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 26. Februar 2024 um 0:08 [Hund: Mischling, 5 Jahre] Name: Chipi2 Rasse: Mischling Farbe: Braun/Schwarz Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 03.06.2018 Größe / Gewicht: ca. 40 cm / ca. 7,3 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, fröhlich, verspielt, kontaktfreudig, aktiv Aufenthaltsort: Spanien (Jaén/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Chipi2 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Chipi2 wurde aus dem städtischen Zwinger von Linares gerettet und geht nun mit uns auf die Suche nach seinem endgültigen Zuhause. Er ist ab Anfang Januar 2024 in der Vermittlung. Wenn Sie den Bub aufnehmen möchten, ob dauerhaft oder zeitweise als Pflegestelle, dann freuen wir uns auf eine Nachricht von Ihnen. Unser Chipi2 ist ein fröhlicher und aufmerksamer kleiner Hund, er liebt es zu spielen und genießt es, wenn sich jemand mit ihm beschäftigt. Er ist aktiv und möchte bei Menschen leben die auch gerne draußen sind und mit ihm spazieren gehen und toben. Wenn die Sonne scheint legt er sich aber auch sehr gerne für ein kleines Nickerchen ins Warme. Er versteht sich gut mit Artgenossen, sowohl mit Rüden als auch Hündinnen, und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Wenn Sie unseren Chipi2 eine Chance auf ein richtiges Zuhause schenken wollen, freuen wir uns sehr in Ihrer Selbstauskunft mehr von Ihnen zu erfahren. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31348-chipi2-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/
  • Camaron4 sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 26. Februar 2024 um 0:07 [Hund: Mischling, 1 Jahr] Name: Camaron4 Rasse: Mischling Farbe: Weiß mit schwarz-braunen Zeichen Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 03.04.2022 Größe / Gewicht: ca. 39 cm / ca. 8,2 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, aktiv, kontaktfreudig, verspielt Aufenthaltsort: Spanien (Jaén/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: wenn Garten, dann umzäunt Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Camaron4 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Camaron4 wurde neben den Bahngleisen in Espeluy, einer Stadt in der Provinz Jaén, gefunden. Glücklicherweise informiere ein Passant die Tierschützer, so dass der kleine Rüde abgeholt und in Sicherheit gebracht werden konnte. Mittlerweile geht es ihm gut und er spielt mit seinen Hundefreunden im Shelter, wünscht sich aber so bald wie möglich ein eigenes Zuhause, deshalb kommt er ab Mitte November 2023 zu uns in die Vermittlung. Wenn Sie einen Platz für ihn haben, ob dauerhaft oder zeitweise als Pflegestelle, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Unser aktiver Camaron4 steckt voller Energie, er ist sehr verspielt und liebt es im Hof mit den anderen Hunden herumzurennen und wenn jemand einen Ball ins Spiel bringt, ist er selig. Er ist kontaktfreudig und holt sich gerne auch einmal ein paar Streicheleinheiten ab. Das Hunde-ABC kennt er noch nicht, er versteht sich aber gut mit Artgenossen und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Wenn Sie unserem Camaron4 ein Zuhause-für-immer schenken möchten, das füllen Sie unsere Selbstauskunft aus, damit wir mehr über Sie erfahren können. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/30978-camaron4-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/
  • Boston1 sucht ein Zuhause
    am 26. Februar 2024 um 0:06 [Hund: Mischling Yorkshire Terrier, 3 Jahre] Name: Boston1 Rasse: Mischling (Yorkshire Terrier) Farbe: Tricolor Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 24.01.2021 Größe / Gewicht: ca. 35 cm / ca. 6 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, gesellig, freundlich Aufenthaltsort: Spanien (Huella de Jaen/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Boston1 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Boston1 wurde alleine auf einem Feld zurückgelassen, er hatte keinen Chip also konnte sein früherer Besitzer*in nicht ausfindig gemacht werden und er wurde im Shelter untergebracht. Dort geht es ihm gut, ein richtiges Zuhause wäre aber natürlich viel schöner, deshalb kommt er ab Ende Januar 2024 zu uns in die Vermittlung. Wenn Sie noch ein Plätzchen für ihn freihaben, dann freuen wir uns darauf mehr über Sie zu erfahren. Boston1 ist ein freundlicher und geselliger Hund. Das Hunde-ABC hat er aber noch nicht gelernt, er braucht jemanden der ihm alles erst einmal zeigt. Er versteht sich gut mit Artgenossen und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Der Rüde ist ein Yorkshire Terrier (-Mischling), diese Hunde sind trotz der eher geringen Größe sehr mutig und selbstbewusst. Sie sehen niedlich aus aber Terrier benötigen klare Regeln und eine konsequente Erziehung sonst wird ihr Mut, die Neigung zur Selbstüberschätzung, ihr Instinkt zu beschützen und ihre Jagdfreude schnell zu einem Haufen Probleme. Wenn Sie aber einen aktiven, lustigen Hund suchen der ein richtiger Partner im Alltag werden kann, dann ist ein Terrier immer eine Überlegung wert, denn mit diesen zumeist intelligenten und lebhaften Hunden kann man durch dick und dünn gehen. Möchten Sie Boston1 ein Zuhause schenken? Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31587-boston1-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/
  • Bosco2 sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 26. Februar 2024 um 0:05 [Hund: Mischling Epagneul Breton, 1 Jahr] Name: Bosco2 Rasse: Mischling (Epagneul Breton) Farbe: Braun Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 18.01.2023 Größe / Gewicht: ca. 42 cm / ca. 7,8 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, anhänglich, gesellig Aufenthaltsort: Spanien (Jaén/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Bosco2 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Bosco2 wurde aus dem städtischen Zwinger in Linares gerettet und lebt jetzt im Shelter. Er wartet ganz geduldig darauf das wir die richtigen Menschen für ihn finden, vielleicht sind das ja Sie? Er kommt ab Ende Januar 2024 zu uns in die Vermittlung und würde sich auch über eine Pflegestelle in Deutschland freuen. Bosco2 ist ein recht junger Hund und dementsprechend aufgeweckt. Er sucht menschlichen Kontakt und genießt Streicheleinheiten. Im Garten tobt er am liebsten mit den anderen Hunden. Auf seinen ersten Spaziergängen war er sehr nervös, das hat sich mittlerweile gelegt aber wir vermuten das er noch nicht viel kennengelernt hat, deshalb braucht er Menschen die ihrem Hund gerne alles zeigen und beibringen möchten. Leine und Halsband kennt er, die meisten Hunderegeln sind ihm aber noch fremd. Er versteht sich gut mit Artgenossen und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Wir vermuten das Bosco2 eine Portion Epagneul Breton in sich hat, diese Hunde haben einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Sie sind klug, gehorsam und binden sich eng an ihren Rudelführer. Das funktioniert aber nur dann gut, wenn der Rudelführer für den Hund verständliche Anweisungen gibt und diese auch konsequent (niemals mit Härte!) umsetzt. Der Besuch einer Hundeschule ist in aller Regel Pflicht. Wenn Sie dem Bub ein Zuhause anbieten möchten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31560-bosco2-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/
  • Beckham1 sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 26. Februar 2024 um 0:04 [Hund: Mischling, 2 Jahre] Name: Beckham1 Rasse: Mischling Farbe: Creme/Weiß Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 13.02.2022 Größe / Gewicht: ca. 40 cm / ca. 9 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, aktiv Aufenthaltsort: Spanien (Jaén/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Beckham1 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Beckham1 wurde an einer Tankstelle von den Tierschützern aufgelesen, vermutlich hat man ihn zurückgelassen und er wartete auf seine Besitzer, denn er hat den Ort zwei Tage lang nicht verlassen. Die Polizei fragte ob das Shelter ihn aufnehmen würde, ansonsten hätte er in einen Zwinger gemusst. Wir sind glücklich, dass das verhindert werden konnte und gehen ab Ende Februar 2024 auf die Suche nach einem schönen neuen Zuhause oder eine Pflegestelle für den Bub. Einen Fußball hat man unserem Beckham1 nicht anvertraut, der aktive Rüde mit den Hummeln im Hintern hätte diesen bestimmt schnell kleingekriegt, denn bisher hat er noch keine Regeln des Hunde-ABC gelernt. Mit Artgenossen ist er aber sehr kontaktfreudig und verspielt, deshalb glauben wir das ein echter Herzensbrecher in ihm steckt und nur noch ein paar Regeln, Grenzen und Vertrauensarbeit hermüssen. Er dürfte sowohl als Einzelprinz leben als auch zu weiteren Hunden vermittelt werden. Wenn Sie unseren Beckham1 bei sich aufnehmen möchten, ob dauerhaft oder zeitweise als Pflegestelle, freuen wir uns über Ihre Nachricht. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31741-beckham1-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/
  • Becket sucht ein Zuhause
    am 26. Februar 2024 um 0:03 [Hund: Mischling, 11 Monate] Name: Becket Rasse: Mischling Farbe: Tricolor Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 24.03.2023 Größe / Gewicht: ca. 73 cm / ca. 40,3 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, verspielt, freundlich, kontaktfreudig Aufenthaltsort: Spanien (Jaén/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Becket füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Becket wurde im Industriegebiet Torredelcampo gefunden. Einige Arbeiter fütterten ihn und wandten sich dann an die Tierschützer. Leider hatte er keinen Chip und es meldete sich kein Besitzer, deshalb gehen wir ab Ende Januar 2024 auf die Suche nach einem schönen Zuhause für ihn. Wenn Sie noch ein Plätzchen freihaben, dann freuen wir uns darauf mehr über Sie zu erfahren. Becket ist ein verspielter Hund, trotz seiner Größe verhält er sich bei Streitigkeiten eher unterwürfig und deeskalierend. Er mag Menschen und freut sich über Streicheleinheiten und besonders wenn er dann noch ein paar Leckerchen abstauben kann, ist er glücklich. Er versteht sich gut mit Artgenossen und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Möchten Sie Becket aufnehmen? Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31559-becket-sucht-ein-zuhause/
  • Bart sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 26. Februar 2024 um 0:02 [Hund: Mischling, 2 Jahre] Name: Bart Rasse: Mischling Farbe: Braun/Weiß Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 01.04.2021 Größe / Gewicht: ca. 55 cm / ca. 25 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): ja Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, anfänglich vorsichtig, liebevoll, verspielt Aufenthaltsort: Spanien (ADA Canals/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Bart füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Bart wurde von der Polizei auf der Straße aufgegriffen und ins Shelter gebracht. Weil sich keiner meldete zu dem er gehört und er auch keinen Chip hatte, kommt er ab Mitte Mai 2023 zu uns in die Vermittlung. Wir suchen ein Zuhause oder eine Pflegestelle für den jungen Rüden. Haben Sie ein Körbchen frei? Unser Bart ist ein lieber und freundlicher Hund, der bei fremden Menschen aber erst einmal scheu ist. Man muss ihm etwas Zeit geben, denn wenn er einen kennt, zeigt er, dass er ein aktiver und verspielter Bub ist. Er hat noch nicht viel kennengelernt und im Shelter fehlt die Zeit um ihm das Hunde-ABC beizubringen, wir würden uns deshalb sehr freuen, wenn sich geduldige Menschen finden, die ihm ihre Aufmerksamkeit schenken wollen. Spazieren geht er sehr gerne und er kennt es auch Halsband und Leine umgelegt zu bekommen. Weil alles um ihn herum so spannend ist, ist er aber noch nicht leinenführig und liebt es herumzuflitzen und alles zu erschnüffeln. Mit anderen Hunde verhält er sich verspielt und in Konfliktsituationen eher unterwürfig und deeskalierend, er würde sich bestimmt freuen wenn es einen oder mehrere Hunde in seinem neuen Zuhause geben würde. Kleinkinder sollten nicht mit ihm leben, ältere Kinder, die seine Grenzen respektieren, sollten kein Problem sein. Wir suchen für ihn Menschen die ländlich oder in der Vorstadt wohnen, die Großstadt ist wegen der vielen Umweltreize nichts für ihn. Wenn Sie unserem Bart ein dauerhaftes Zuhause geben möchten oder ihn als Pflegestelle bei sich aufnehmen wollen und ihm die ersten Hunderegeln beibringen könnten, dann freuen wir uns auf Ihre Nachricht. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/29367-bart-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/&postID=151809&highlight=bart#post151809
  • Alonso sucht ein Zuhause
    am 26. Februar 2024 um 0:01 [Hund: Mischling Labrador-Mischling, 9 Monate] Name: Alonso Rasse: Mischling (Labrador-Mischling) Farbe: Creme Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 01.05.2023 Größe / Gewicht: ca. 42-50 cm / ca. 11-19 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): ja Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, verspielt, aktiv, aufmerksam Aufenthaltsort: Spanien (Animales sin Suerte/Pflegestelle) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Alonso füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Unser Alonso hat eine schlimme Zeit hinter sich. Er wurde als Welpe neben seinem toten Bruder auf einer stark befahrenen Straße gefunden, damit ihm das nicht passiert wurde er eingesammelt und auf einer Pflegestelle untergebracht, leider kann er dort nicht lange bleiben, deshalb suchen wir ab Ende August 2023 dringend ein schönes Zuhause für den Bub. Haben Sie noch ein Körbchen frei? Alonso hat Energie und ist sehr verspielt, er ist eben noch ein junger Hund und muss einiges lernen. Er braucht Menschen die selbst aktiv und lebenslustig sind, gerne spazieren gehen und Spaß daran haben dem kleinen Kerl die wichtigsten Hunderegeln beizubringen. Wir wünschen uns für ihn Menschen, die bereit dazu sind, Zeit, Geduld und Liebe in die Erziehung des jungen Hundes zu investieren. Wir vermuten in Alonso einen Labradormischling, diese Rasse ist für ihre gutmütige und freundliche Art bekannt, was vielen nicht bewusst ist, ist das sie ursprünglich als Jagdhund gezüchtet wurden, es sind aktive und arbeitsfreudige Hunde, die ausreichend Bewegung benötigen um ausgeglichen und glücklich zu sein. Wenn man einige Grundregeln beachtet ist die Haltung und Erziehung eines Labradors aber unkompliziert, es sind zumeist freundliche, menschenbezogene Vierbeiner, die ihren Besitzern gefallen wollen. Möchten Sie Alonso ein Zuhause schenken? Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/30294-alonso-sucht-ein-zuhause/&postID=156103&highlight=alonso#post156103
  • Luther sucht sein Plätzchen
    am 25. Februar 2024 um 23:59 [Hund: Mischling, 4 Monate]Aber hallo, hier kommt Luther. Luther ist ein 3 bis 4 Monate alter Rüde, der sicherlich nichts in einem Tierheim zu suchen hat. Er ist offen und lieb zu uns Menschen, alterstypisch verspielt und bestens verträglich mit anderen Hunden. Er sieht ein bisschen aus, als wäre irgendwo in seiner Ahnenreihe ein Dackel zu finden. Die Leine kennt er noch nicht, es wird jetzt mit ihm geübt. Verstehen möchte er das noch nicht so richtig, schließlich besteht sein Tag momentan hauptsächlich aus Spielen und raufen mit anderen Junghunden und hat jede Menge Flausen im Kopf. Luther sucht jetzt seine Familie, oder auch eine Einzelperson, die ihm das Hunde 1×1 beibringt und ihm alles zeigt, was ein kleiner Hund wie er, in unserer Welt wissen muss. Er kann sowohl als Einzel- als auch als Zweithund vermittelt werden. Luther darf das Tierheim vollständig geimpft schon zeitnah verlassen. Ein SNAP 4D Test steht noch aus. Weitere Fragen werden gerne beantwortet. Aufenthalt: Tierheim in Ungarn
  • NELI – aktive junge Hündin *04/23
    am 25. Februar 2024 um 23:57 [Hund: Beagle X, 10 Monate]Neli wurde von tierlieben Menschen gefunden, die sie eingesammelt und mit nach Hause genommen haben. Leider war sie nicht gechipt und somit konnte keine Besitzer gefunden werden. Neli konnte leider nicht bei ihren Findern bleiben, denn sie haben bereits einige eigene Hunde und mehr können sie leider nicht aufnehmen. Neli ist eine liebe und aktive junge Hündin. Sie liebt es mit anderen Hunden durch den Auslauf zu toben und sich Streicheleinheiten von den Helfern abzuholen. Neli ist in ihr neuen Situationen anfänglich noch etwas zurückhaltend, blüht aber sofort auf, wenn sie sieht, dass ihr keine Gefahr droht. Neli sucht nun ihre Familie, die ihr die Welt zeigt und erklärt. Haben Sie sich in Neli verliebt und möchten ihr ein liebevolles und aktives Zuhause schenken, dann melden Sie sich bitte bei uns unter Angabe Ihrer Telefonnummer. Neli würde gerne kastriert, geimpft, gechipt mit ihrem EU-Ausweis und Traces Papieren zu Ihnen reisen. Gerne können Sie auch unser offizielles Anfrageformular auf unserer Homepage nutzen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/hunde-auf-zypern/anfrage-fuer-einen-hund Möchten Sie sich gerne vorher informieren wie eine Vermittlung bei uns abläuft, können Sie das auf unserer Homepage nachlesen: https://www.zypernpfoten-in-not.de/index.php/informatives/vermittlungsinfos Vielen Dank!
  • Greta, die Schöne
    am 25. Februar 2024 um 23:57 [Hund: -Mischling, 4 Monate]Name: Greta Geschlecht: Hündin Rasse: Mischling Geboren im Oktober 2023 Größe: wird mittelgroß bis groß, wiegt momentan ca. 14 Kilo Verträglich mit Hunden: ja Namenspatin: Monika S. Befindet sich bei Tanja und Stefan in Pflege in Debrecen, Ungarn. Gerettet am 27. Oktober 2023 im Wald. BILDHÜBSCHES GUTE-LAUNE-GIRL Der Name Greta ist die Kurzform von Margareta und bedeutet: die Perle. Ihr Wesen: Greta hat ein eher gemütliches Naturell. Wenn jedoch wo was los ist, möchte sie gern dabei sein. Und wenn nicht, dann döst sie genüsslich vor sich hin. Greta hat wunderschönes hell- bis dunkelbraun gemasertes Fell, einen hellen Fleck an der Brust und am Kinn und dazu grau-braune Augen. Ihre Geschichte: Sie und ihre Geschwister wurden von einem Autofahrer, der zufällig einen Stopp einlegte, im Wald entdeckt. Da es in Strömen regnete und die Neugeborenen herzerweichend weinten, rief er den Puli Verein an. Die Helfer der Rettungsfarm fuhren sofort los und sammelten die durchgefrorenen Babys, die noch nicht mal die Augen geöffnet hatten, ein. Hinter der Rettungsaktion standen zahlreiche weitere Helfer, die unter anderem Rotlicht- und Wärmelampen einsammelten, vorbei brachten und Welpen Aufzuchtmilch besorgten für die ersten Mahlzeiten. Die ersten Tage und Nächte waren sehr kritisch, aber Tanja schaffte es, dass alle 7 Welpen durchkamen. Leider wurde bis heute die Hundemutter nicht gesichtet. Wir vermuten, dass der neugeborene Wurf von Menschen im Wald entsorgt worden ist. Medizinische Besonderheiten: Bisher keine bekannt Ihr Werdegang auf der Pflegestelle: Die schöne Perle entwickelt sich prächtig und schimmert in den schönsten Farben. Sie sieht aus wie ein Teddybär und schaut auch genauso keck und süß in die Welt hinaus. Sie wächst in liebevoller Umgebung bei Tanja und Stefan im Haus und Garten auf und geniesst eine ausgezeichnete liebevolle Erziehung. Wenn du Greta adoptieren möchtest, sende bitte eine Nachricht an die Facebook Seite des Puli Tierschutzvereins oder eine E-Mail an: puliverein.debrecen@gmail.com
  • Toby sucht sicheres Zuhause
    am 25. Februar 2024 um 23:54 [Hund: Mischling, 3 Jahre]Tobi ist ein vermutlich 07.2020 geborener Rüde, der aus der Tötung ins Tierheim umziehen durfte. Momentan ist er noch sehr schüchtern und möchte am liebsten unsichtbar sein. Die ganze Situation überfordert ihn derzeit noch. Ob er das Vertrauen in den Menschen verloren, oder nie gelernt hat wissen wir nicht. Er bekommt jetzt etwas Zeit, um sich zu akklimatisieren, dann wird mit ihm gearbeitet. Die Leine kennt er noch nicht. Wenn Tobi soweit ist, wird er Menschen brauchen die ihm Zeit geben anzukommen. Mit anderen Hunden kommt er gut zurecht, daher wäre ein souveräner Zweithund von Vorteil, wenn auch kein Muss. Ein SNAP 4D Test steht noch aus. Gerne beantworten wir Ihre Fragen. Aufenthalt: Tierheim in Ungarn
  • Victor2 sucht ein Zuhause
    am 25. Februar 2024 um 23:54 [Hund: Mischling Mastin, 10 Monate] Name: Victor2 Rasse: Mischling (Mastin) Farbe: Creme/Schwarz Geschlecht: Rüde Kastriert: altersentsprechend vor der Ausreise Alter / Geb. Datum: ca. 13.04.2023 Größe / Gewicht: ca. 72 cm / ca. 28 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, aktiv, anhänglich Aufenthaltsort: Spanien (Jaén/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein; Erfahrung mit Herdenschutzhunden; Bitte beachten Sie, dass Herdenschutzhunde nicht in jedes Bundesland einreisen dürfen Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Victor2 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Victor2 wurde an einen Laternenpfahl neben dem Shelter angebunden. Er zeigte Anzeichen einer sehr schweren Unterernährung und Dehydrierung. Der Tierarzt stellte aber glücklicherweise fest, dass ihm sonst nichts fehlte und er nur Zeit und Futter braucht, um sich zu erholen. Er kommt ab Ende Februar 2024 zu uns in die Vermittlung. Möchten Sie ihm ein Körbchen-für-immer anbieten? Der Rüde ist junger, aktiver Hund, der aufgeschlossen, freundlich und anhänglich ist. Er lässt sich gerne streicheln und kommt immer sofort angelaufen wenn die spanischen Helfern den Hof des Shelter betreten. Er ist leider noch immer etwas zu dünn aber daran wird bereits gearbeitet. Im Shelter scheint es ihm gut zu gefallen, ein richtiges Zuhause mit Bezugspersonen wäre aber viel besser für den verspielten jungen Hund. Er versteht sich gut mit Artgenossen und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Wir vermuten das Victor2 ein Mastin sein könnte, als solcher gehört er zu den Herdenschutzhunden. Diese Tiere dürfen nicht in jedes Bundesland einreisen, bitte beziehen Sie das in Ihre Überlegung mit ein. Seine neuen Besitzer sollten bereits Erfahrung mit Herdenschutzhunden hätten, denn die selbstbewussten Riesen brauchen eine klare, wenn auch sanfte, Führung. Möchten Sie Victor2 bei sich aufnehmen? Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31763-victor2-sucht-ein-zuhause/
  • Purita sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 25. Februar 2024 um 23:53 [Hund: Mischling Podenco, 3 Jahre] Name: Purita Rasse: Mischling (Podenco) Farbe: weiß-braun Geschlecht: Hündin Kastriert: ja Alter / Geb. Datum: ca. 01.01.2021 Größe / Gewicht: ca. 45 cm / ca. 10,4 kg Mittelmeertests: negativ Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): ja Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: menschenbezogen, freundlich, verschmust Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 21077 Hamburg (Adra/Shelter) Schutzgebühr: 300,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Purita füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Purita lebte mit ihren 6 Welpen im Shelter und kümmerte sich liebevoll um sie. Sie war Menschen gegenüber von Anfang an zugewandt, weshalb wir denken, dass sie vorher nichts Schlimmes mit Menschen erlebt hat. Die Podenca ist seit April 2023 bei uns in der Vermittlung und durfte im September 2023 auf eine Pflegestelle in Deutschland ziehen. Dort wurde Purita adoptiert, da sich die Bedingungen jedoch geändert haben, ist sie unverschuldet wieder auf der Suche nach einem Zuhause oder einer Pflegestelle. Die hübschen, menschenbezogene und freundliche Rauhhaarpodenca kuschelt sehr gerne gemeinsam auf dem Sofa und ist ihren Menschen gerne sehr nah. Im Haus verhält sie sich ruhig, bellt nicht, wenn es klingelt oder fremde Menschen kommen. Gegenüber Kindern (unabhängig vom Alter) zeigt sich Purita, zumindest draußen freundlich und zugewandt. Spielt Purita, tut sie dies am liebsten mit Quitschetierchen und eher weniger mit anderen Hunden. Sie lebt aber aktuell mit einer anderen Hündin zusammen und ist absolut verträglich. Podencotypisch zeigt sie draußen Jagdtrieb, scannt und sucht Büsche, Wiesen und Bäume ab. Auch buddeln tut Purita gerne. Ihr Jagdtrieb ist gut ausgeprägt und somit ist die Podenca auch nicht ableinbar, läuft aber ganz gut an der Leine. Da sie nicht ableinbar ist, muss ihr aber regelmäßig die Möglichkeit des gesicherten Freilaufs ermöglicht werden. Im Rudel kann Purita allein bleiben und sie ist stubenrein. Im Auto fährt die Podenca problemlos mit und sie kennt sogar das Bus- und Bahnfahren in der Großstadt. Purita hat allerdings ein leicht vergrößertes Herz, deswegen erhält sie 2x tgl. Propentoffyllin. Damit kommt sie gut zurecht und regelmäßige/planmäßige Kontrollen sind nicht notwendig. Ihre Analdrüsen müssen etwa alle 4-6 Wochen entleert werden, lt. Tierarzt liegen sie etwas tief und somit ungünstig. Tierarztbesuche meistert Purita gut und kann im Wartezimmer entspannt hinlegen. Möchten Sie Purita kennenlernen? Dann füllen Sie gerne unsere Selbstauskunft aus. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/29133-purita-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/&postID=150656&highlight=purita#post150656
  • Luca3 sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 25. Februar 2024 um 23:52 [Hund: Mischling English Springer Spaniel, 7 Jahre] Name: Luca3 Rasse: Mischling (English Springer Spaniel) Farbe: Weiß/Braun Geschlecht: Rüde Kastriert: ja Alter / Geb. Datum: ca. 13.11.2016 Größe / Gewicht: ca. 45 cm / ca. 15 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): ja Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, anhänglich Aufenthaltsort: Spanien (La Solana/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Luca3 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Luca3 wurde von seinem Besitzer im Shelter zurückgelassen, weil dieser sich nicht mehr um ihn kümmern konnte. Der Hund versteht aber die Welt nicht mehr, er hatte immer ein Zuhause und nun ist er plötzlich ohne seine Menschen im an einem fremden Ort gelandet. Die spanischen Tierpfleger geben ihr Bestes aber Luca3 braucht wieder ein Zuhause oder eine Pflegestelle um sich wohlzufühlen, deshalb kommt er ab Ende Februar 2024 zu uns in die Vermittlung. Möchten Sie ihn bei sich aufnehmen? Unser Luca3 passt sich im Shelter gut an, er ist anhänglich und freundlich, steigt problemlos ins Auto und läuft auch schon gut an der Leine. Ob er bereits die Hunderegeln gelernt hat wissen wir nicht aber er ist klug und wird bestimmt alles lernen was ihm noch fehlt. Er versteht sich gut mit Artgenossen und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Der Rüde ist ein English Springer Spaniel, dieser robuste Jagdhund mit dem zumeist freundlichen Wesen, bindet sich eng an seinen „Rudelchef“ und weicht diesem nur selten von der Seite. Er braucht eine sinnvolle Aufgabe und muss sowohl geistig als auch körperlich ausgelastet werden. Wenn das passiert zeigt sich der temperamentvolle und arbeitswillige English Springer Spaniel in den eigenen vier Wänden ruhig und ausgeglichen. Möchten Sie ihm ein Zuhause schenken? Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31770-luca3-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/
  • Kent sucht sein Glück
    am 25. Februar 2024 um 23:52 [Hund: Mischling, 3 Jahre]Kent hatte das Glück mit weiteren Hunden die Tötung verlassen zu dürfen und ins Tierheim umziehen zu können. Hier sitzt er nun und hofft schnell gesehen zu werden. Leider hat Kent erst einmal nicht die besten Karten, denn der liebe und freundliche Rüde ist nicht nur groß, sondern hat auch noch das Pech schwarz zu sein. Groß und schwarz ist nie besonders einfach. Dabei ist er absolut freundlich zu uns Menschen und kommt mit anderen Hunden problemlos zurecht. Die Leine kennt er auch und läuft gut an ihr. Kent hat eine kurze Rute, vermutlich wurde er damit geboren. Der bereits kastrierte Rüde darf das Tierheim vollständig geimpft schon bald verlassen. Er sucht nun Menschen, denen seine Farbe egal ist und die einfach einen tollen Begleiter suchen. Er kann als Einzel- oder Zweithund vermittelt werden und sucht Menschen, die gerne in der Natur unterwegs sind. Ein SNAP-4D Test steht noch aus. Weitere Fragen werden gerne beantwortet. Aufenthalt: Tierheim in Ungarn
  • Limon4 sucht Zuhause/Notpflegestelle
    am 25. Februar 2024 um 23:51 [Hund: Mischling Epagneul Breton, 3 Jahre]Name: Limon4 Rasse: Mischling (Epagneul Breton) Farbe: Creme Geschlecht: Rüde Kastriert: ja Alter / Geb. Datum: ca. 01.09.2020 Größe / Gewicht: ca. 53 cm / ca. 16 kg Mittelmeertests: negativ Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): ja Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: ja, ab 9 Jahre Charakter: verträglich, anhänglich, aktiv, verspielt, klug, lernwillig, neugierig Aufenthaltsort: 38889 Blankenburg, vorher Spanien (La Solana/Shelter) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein; Hundeerfahrung Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Limon4 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Limon4 wurde ausgesetzt, zum Glück aber schnell gefunden und kam dann ins Shelter. Er wurde im Juli 2023 vermittelt, leider haben sich die Umstände geändert, weshalb er in seinem Zuhause nicht mehr länger bleiben kann. Er kommt ab Ende Februar 2024 zurück in die Vermittlung und wir suchen dringend eine Notpflegestelle oder ein Zuhause für ihn. Können Sie sich vorstellen den Bub aufzunehmen? Limon4 ist ein aktiver Hund, der voller Energie steckt und verspielt ist. Er ist sehr menschenbezogen und genießt Streicheeinheiten. In der Wohnung kann er sich gut entspannend, draußen ist er aber ein echtes Energiebündel. Das Hundeeinmaleins kennt er noch nicht gut und an seiner Leinenführigkeit muss gearbeitet werden, im Augenblick möchte er bei Hundebegegnungen unbedingt hinlaufen, bellt gelegentlich, ist aber ansprechbar. Wir wünschen uns für ihn aktive Menschen die bereits Hundeerfahrung haben. Er versteht sich gut mit Artgenossen und dürfte auch zu einem weiteren Hund oder in ein bestehendes Hunderudel vermittelt werden. Limon4 mag Kinder, ist aber stürmisch, deshalb sollten Kinder bereits standfest sein (ca. ab 9 Jahre). Wir vermuten, dass er eine Portion Epagneul Breton in sich hat, diese Hunde haben einen ausgeprägten Jagdinstinkt. Sie sind klug, gehorsam und binden sich eng an ihren Rudelführer. Das funktioniert aber nur dann gut, wenn der Rudelführer für den Hund verständliche Anweisungen gibt und diese auch konsequent (niemals mit Härte!) umsetzt. Möchten Sie unserem Limon4 ein Zuhause schenken oder ihn als Pflegestelle anleiten und uns dabei helfen die richtigen Menschen für ihn zu finden? Dann melden Sie sich bitte bei uns. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/29895-limon4-sucht-ein-zuhause-pflegestelle-notpflegestelle/
  • Carmen6 sucht ein Zuhause/Pflegestelle
    am 25. Februar 2024 um 23:51 [Hund: Mischling, 1 Jahr] Name: Carmen6 Rasse: Mischling Farbe: braun mit weißen Abzeichen Geschlecht: Hündin Kastriert: ja Alter / Geb. Datum: geb. 2022 Größe / Gewicht: ca. 50 cm / ca. 15 kg Mittelmeertests: vor der Ausreise, wenn älter als 6 Monate Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): vor der Ausreise Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, freundlich, zutraulich Aufenthaltsort: Spanien (Berja/Pflegestelle) Schutzgebühr: 450,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Carmen6 füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Carmen6 wurde auf der Straße gefunden. Sie stand immer vor einer Tür und bettelte um Fressen. Nun ist sie auf einer spanischen Pflegestelle untergebracht und seit Ende Februar 2024 bei uns in der Vermittlung. Gegenüber Menschen zeigt sich Carmen6 zutraulich und genießt Streicheleinheiten. Auch Leckerlis nimmt sie gerne aus der Hand an. Die Hündin ist mit anderen Hunden verträglich und darf somit gerne zu einem oder mehreren weiteren Hunden vermittelt werden. Das Autofahren, sowie das Tragen von Geschirr und Leine hat die Hündin schon kennengelernt. Das Hundeeinmaleins wird Carmen6 aber noch lernen müssen. Möchten Sie Carmen6 ein Zuhause schenken? Dann melden Sie sich gerne bei uns. Auch ein Pflegestellenangebot hilft der Hündin das richtige Zuhause zu finden. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31775-carmen6-sucht-ein-zuhause-pflegestelle/
  • Bronco1/Michel sucht ein Zuhause
    am 25. Februar 2024 um 23:50 [Hund: Mischling, 4 Jahre]Name: Bronco1/Michel Rasse: Mischling Farbe: Weiß/Schwarz Geschlecht: Rüde Kastriert: ja Alter / Geb. Datum: ca. 15.08.2019 Größe / Gewicht: ca. 50 cm / ca. … kg Mittelmeertests: Leishmaniose positiv Medizinische Grundversorgung (gechipt, entwurmt, geimpft): ja Verträglich mit Artgenossen: ja Verträglich mit Katzen: noch unbekannt Geeignet für Kinder: noch unbekannt Charakter: verträglich, sensibel Aufenthaltsort: Deutschland, Pflegestelle 50858 Köln Schutzgebühr: 300,- € Voraussetzungen zur Adoption: Falls ein Garten vorhanden ist, muss dieser dem Hund entsprechend hoch eingezäunt sein; Hundeerfahrung; Artgenossen Bitte beachten Sie, dass wir ausschließlich nach Deutschland vermitteln. Dies gilt auch für Pflegestellen! Bei Interesse an Bronco1/Michel füllen Sie bitte unsere Selbstauskunft aus, da wir Ihre Anfrage sonst nicht beantworten können: https://www.perros-de-catalunya.de/selbstauskunft-online/ Kontakt: i.p.perrosdecatalunya@gmail.com Bronco1/Michel ist ein Jagdhund, der unter schlechten Bedingungen in Spanien aufgewachsen ist. Er konnte 2021 auf eine Pflegestelle ziehen und machte dort erste Fortschritte, nachdem er gebissen hat, musste er aber leider in eine Hundepension ziehen. Mittlerweile lebt er auf einer erfahrene Pflegestelle, wo es ihm gut geht und in der es viele Hunde gibt mit denen er sich wohlfühlt. Wir wünschen uns ein richtiges Zuhause für den Rüden, daher kommt er ab Ende Februar 2024 in die Vermittlung. Der Rüde ist scheu und braucht Zeit um Vertrauen aufzubauen. Außerdem hat er ein gewisses Bedürfnis nach Freiraum, selbst wenn er seine Bezugspersonen gut kennt. Auf seiner zweiten Pflegestelle machte er große Fortschritte: Durchgänge, Berührungen, Druck auf Halsband oder Geschirr, Maulkorb, Leine ab oder dran machen – all das hat der Rüde gelernt! Er braucht aber weiterhin Raum für sich und auch der Maulkorb wird immer Mal wieder benötigt. Wir suchen für ihn Menschen mit Erfahrung, die seine Körpersprache gut deuten können. Er möchte mit weiteren Hunden leben um glücklich zu sein – am Liebsten ein ganzes Rudel! Er zeigt sich unter Hunden angepasst, lässt sich die Butter nicht vom Brot nehmen, kommuniziert sehr deutlich und stabilisiert die Gruppe. Bronco1/Michel ist aktiv aber keine Sportskanone, lange Spaziergänge genießt er in vollen Zügen. Stadtbummel sind nicht seins, denn wo viele Menschen sind, möchte er nicht sein, daher sollte er eher in einer ruhigen Wohngegend oder ländlich leben. Wer hat noch ein Plätzchen frei für unseren Bronco1/Michel und möchte ihm ein schönes Zuhause schenken? Er braucht liebevolle und erfahrene Menschen, die ihm eine Chance geben möchten und ihm zeigen, wie schön ein Hundeleben sein kann. Hier geht´s zur Homepage: https://forum.perrosdecatalunya.de/forum/index.php?thread/31764-bronco1-michel-sucht-ein-zuhause/

Zum Thema passende Artikel

4 Kommentare

  1. Wir würden gerne Frisia kennenlernen😃
    Haben ein Rüde ,Cäsar ist 10 Jahre ,,fit
    und liebt andere Hunde,besonders die Hunde Damen.
    Cäsar kommt auch aus der Organisation vier Pfoten,
    vor Sieben Jahren.
    Wir wohnen in Niederkrüchten Elmpt.
    Haus mit Garten ,gegenüber gleich Wiese und Wald .
    Wir würden uns freuen von ihnen zu hören .
    Mit freundlichen Grüssen
    Frau Nora Rosenfeld. Dentler
    Mit

    1. Hallo Frau Rosenfeld, sie müssen auf das Bild oder die Überschrift des gewünschten Hundes klicken, dann werden Sie direkt zur Tiervermittlung des Ortes weitergeleitet. Wünsche Ihnen weiterhin viel Spaß mit ihrem Hund oder vielleicht auch bald Ihren Hunden.

      1. Guten morgen 😄
        Gut das noch gefunden habe,
        Es tut mir leid ,aber sehen von der Vermittlung ab.
        Wir wohnen am Niederrhein ,und der Weg ist zu weit ,um
        Frisia kennen zu lernen, und es nicht mit unseren Hund .
        Ich wünsche eine passende Vermittlung .
        Liebe Grüsse Nora Rosenfeld. Dentler

        1. Kein Problem, das verstehen wir mit der Entfernung, ich hoffe Frisia findet ihr trautes Heim demnächst, danke für ihre Mitteilung, wir wünschen Ihnen weiterhin alles Gute.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Abo ohne Kommentar.

Vielleicht ist das auch für dich nützlich?
Schließen
Schaltfläche "Zurück zum Anfang"