Allgemeines & Tipps

Hundeartikel – was muß ich dazu beachten?

Ob Hundehalsband, Hundeleine oder Hundegeschirr, sie sind die meist verkauften Hundeartikel und gehören zur Hundeartikel- Grundausstattung eines jeden Hundehalters.

Der Verkauf von Hundeleinen hat seit den schärferen Hundeverordnungen zugenommen. Hundehalsband und Hundegeschirr erfüllen vielfältige Funktionen.

Hundeartikel wie Hundeleinen und Hundehalsbänder dienen aber nicht nur dazu, den Hund fest- und fernzuhalten.

Das Hundehalsband wie auch die Hundeleine und das Hundegeschirr sollten in erster Linie pädagogische Funktionen erfüllen.

Wenn man diese wichtigen Hundeartikel vom Welpenalter an richtig einsetzt, benötigt ein Hund später weder Halsband, Geschirr noch Leine.
Einige Hundelehrer sagen, daß ein gut erzogener Hund „an einem Faden“ gehen können muß und keinerlei Hundegeschirr oder Hundehalsband benötigt. Wie auch immer: Sicher ist, daß fast jeder Hundebesitzer auf diese primären Hundeartikel angewiesen ist.

Ich möchte Dir deshalb in dem folgenden Beitrag die Vielfalt und die verschiedenen Funktionen von Hundeleinen, Hundehalsbändern und Hundegeschirren vorstellen:

Alle Links zu Amazon sind Affiliate Links (Provision für uns beim Kauf)

Halsbänder

Ein Hundehalsband ist fast jedem Hund vertraut, außer der Halter hat sich für ein Hundegeschirr entschieden. Halsbänder gibt es in unterschiedlichen Größen, Farben und Längen. Es gibt das Hundehalsband aus Leder, Metall (Kettenhalsband), Nylon oder Stoff.

Achte beim Kauf besonders auf die Länge und die Längenverstellbarkeit. Wenn Du einen Welpen hast, denke an den Wachstumsprozess und daran, daß der Welpe sehr schnell aus dem Hundehalsband herauswächst.

Am besten ist, Du überprüfst täglich den Sitz des Hundehalsbandes, damit es nicht zu eng wird.

Das Hundehalsband sollte deshalb auf keinen Fall zu knapp gekauft werden. Bei Welpen empfiehlt sich ein Hundehalsband aus Stoff (keine Ketten und keine Würger!).

Bei älteren Hunden und bei Hunden, die stark zerren, solltest Du auf eine hohe Reißfestigkeit achten. Hierzu haben die Hersteller Hundeartikel wie Hundeleinen und Hundehalsbänder mit Gewichtsangaben versehen. Schaue  einfach, welcher Hundeartikel zu Deinem Hund paßt.

Erhalte einen Überblick über die verschiedenen Arten von Hundehalsbändern:

Ketten- und Würgehalsband

Auf Ketten- und Würgehalsbänder greifen i.d.R. Hundehalter zurück, die deinen Hund mit leichter Gewalteinwirkung gefügig machen bzw. korrigieren wollen.

Diese Methode ist sehr umstritten und wird von den meisten Hundeschulen abgelehnt.

Dennoch funktioniert sie. Ein Würgehalsband besteht aus einer Stahlkette, die sich zusammenzieht, sobald sich der Hund in eine ungewünschte Richtung oder Position bewegt.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07XG964PY”]

Je weiter sich der Hund entfernt, desto enger zieht sich die Kette zusammen. Der Hund empfindet das Zusammenziehen des Halsbandes als unangenehm und korrigiert i.d.R. seine Haltung bzw. schenkt seinem Halter mehr Aufmerksamkeit.

Schmerzen werden dem Hund hierdurch nicht zugefügt, da Hunde eine sehr ausgeprägte Halsmuskulatur besitzen. Durch das ständige Ziehen am Hundehalsband wird diese Muskulatur jedoch oft noch weiter ausgeprägt. Also: Nicht ziehen, sondern erziehen!

Stachelhalsbänder

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B017BZ8PI0″]

Stachelhalsbänder sind sehr umstrittene Hundehalsbänder, da Sie dem Hund beim Korrigieren Schmerzen zufügen. Das Hundehalsband besteht aus Haken, die nach innen in das Fell bzw. in den Hals drücken. Es gibt auch Haken, die man einzeln erwerben kann, um sie beispielsweise an einen Kettenwürger zu befestigen. Verkauft werden dürfen nur Haken, die abgerundete Enden haben. Der Hund darf durch die „Stachel“ (Haken) nicht verletzt werden. Tierschutzverbände lehnen Stachelhalsbänder mittlerweile ab

Hundehalsband zum Erziehen (Funkhalsband/Antibellhalsband)

Seit einigen Jahren gibt es so genannte Erziehungshalsbänder oder Funkhalsbänder. Der Halter löst per Knopfdruck auf einer Fernbedienung ein Signal aus, daß der Hund an einem kleinen Kästchen am Halsband empfängt.

Sofort hört der Hund einen Signalton (für Menschen nicht hörbar). Anschließend erhält er einen leichten, elektrischen Impuls, vergleichbar mit einer statischen Entladung an einer Autotür (< 0,5mA.) Hierdurch wird der Hund von seiner aktuellen Tätigkeit abgelenkt, so daß er seine Aufmerksamkeit wieder seinem Halter widmen kann.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07GN5PZ7G”]

GPS Hundehalsband

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B01N6WPMW3″]

Das GPS Hundehalsband (GPS = Global Positioning System) wurde entwickelt, um fortgelaufene Hunde zu orten und zu finden. In das Halsband sind ein GPS-Empfänger und ein Modem installiert. Um herauszufinden, wo sich der Hund genau aufhält, wählt man einfach mit dem Handy das GPS-Gerät am Halsband an.

Dieses wird daraufhin aktiviert und sendet die Standort-Koordinaten per SMS (Short Message Service) über ein Funkmodul direkt in das Handy. Die Positionierung des Hundes kann damit bis auf 20m bestimmt werden. Moderne Handys zeigen sogar Landkarten an, auf denen der Aufenthaltsort des Hundes markiert ist.

Floh-Hundehalsband

Um die Flohplage in den Griff zu bekommen, wählen sehr viele Hundehalter Flohhalsbänder. Diese aus Kunststoff bestehenden Halsbänder geben über einen längeren Zeitraum kontinuierlich Insektizide oder Duftstoffe ab, die Ungeziefer und Flöhe fernhalten.

Einige Hunde zeigen hierauf allergische Reaktionen.

Bei der Verwendung dieser Hundehalsbänder sollte man sich deshalb der Giftstoffe bewußt sein. Diese können auch auf den Hund wirken. Ein Flohhalsband dient ausschließlich der Floh- und Ungezieferprophylaxe. Die Befestigung einer Hundeleine ist nicht vorgesehen.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07SZ9H7TX”]

Leuchthalsband

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B0776R3GMZ”]

Hierbei handelt es sich um ein batteriebetriebenes Hundehalsband, das bei Dunkelheit leuchtet bzw. blinkt und den Standort des Hundes markiert.

So kann der Halter seinen Hund auch nachts nicht aus den Augen verlieren. Leuchthalsbänder gibt es in zahlreichen Farben.

Leuchthalsbänder sind gerade zur dunklen Winterzeit eine praktische Sache. Außerdem dienen sie der Sicherheit im Straßenverkehr. Für die Sicherheit im Straßenverkehr können alternativ auch Hundehalsbänder mit Reflektoren verwendet werden. Sobald ein Scheinwerferlicht das Halsband erfaßt, reflektiert es.

Spray-Hundehalsband

Durch Auslösen eines Senders in der Hand des Hundehalters, wird am Hundehalsband (Empfänger) ein geruchloses und unschädliches Spray freigesetzt. Der Hund wird durch die sichtbare Duftwolke von seiner augenblicklichen Tätigkeit abgelenkt und kann seine Aufmerksamkeit wieder dem Halter und seinen Wünschen widmen. Das Halsband bietet die Möglichkeit, den Hund völlig gewaltfrei zu erziehen.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B073Q3GRF4″]

Hundeleinen

Wie bei den Hundehalsbändern als Hundeartikel gibt es auch bei den Hundeleinen unterschiedliche Varianten, Materialien, Längen und Einsatzmöglichkeiten. Bei einer normalen Hundeleine sollte man auf die Möglichkeit der Längenverstellbarkeit und auf die Reißfestigkeit achten.

Die meisten Hundebesitzer bevorzugen Hundeleinen aus Leder oder Nylon. Hier einige andere Hundeleinen-Varianten:

Flexi-Hundeleine

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B01H3K2T8U”]

Die Flexi-Hundeleine ist ein Hundeartikel aus Nylon, die sich dem Abstand zum Hund entsprechend automatisch auf- und abwickelt.

Ein Federsystem hält die Hundeleine in jeder ausgefahrenen Länge stramm. Die Flexi-Hundeleine befindet sich in einem Kunststoffgehäuse, das je nach Länge der Hundeleine mal kleiner oder größer ausfällt. Flexi-Hundeleinen haben i.d.R. Längen zwischen 5-8 Meter.

Tipp: Wähle eine Flexi-Hundeleine mit einem breiten Gurt, statt eine Hundeleine mit einer Schnur. Bei der Schnur-Variante können beim Toben oder bei Kämpfen schmerzhafte Hautverletzungen entstehen, weil sich die Schnur bei raschen Bewegungen in die Haut „brennen“ kann.

Erziehungsleinen / Übungsleinen

Erziehungs-Hundeleinen bzw. Übungsleinen sind Hundeleinen, die ausschließlich zu Gehorsamkeitsübungen verwendet werden. Eine Übungs-Hundeleine kann zwischen 10 bis 30 Meter lang sein.

Mit einer Erziehungs-Hundeleine kann der Hund beispielsweise im freien Gelände (z.B. Wald) „Komm-Befehle“ lernen. Reagiert der Hund bei einem Befehl nicht, erfolgt ein kurzer Ruck an der Übungs-Hundeleine. Auf diese Weise kann der Hund schnell lernen und nicht davonlaufen.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B01F1DDKIY”]

Hundehalsband inkl. Hundeleine

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07RSVDXZZ”]

Für Hundehalter, die ihren Hund oft ohne Hundeleine laufen lassen, empfiehlt sich das Hundehalsband mit integrierter Hundeleine. Sollte beim Gassigehen mal eine brenzlige Situation entstehen (z.B. Gefahrensituation, kleine Kinder, anderer Hund etc.), läßt sich an einer Schlaufe/einem Griff am Hundehalsband eine Hundeleine herausziehen. Ist die Gefahr gebannt, kann man die Leine wieder im Halsband verschwinden lassen. Eine praktische Sache für Hund und Halter.

Bleibe Up To Date

Joggingleine

Jogging-Hundeleinen sind Hundeleinen mit extremer Flexibilität. Ein ruckartiges Ziehen oder plötzliches Stehenbleiben des Hundes wird durch eine spezielle Expanderleine abgefedert. Eine Jogging- Hundeleine ist auch ideal geeignet, um den Hund am Fahrrad zu führen

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B0788PTTND”]

Hofleine mit Feder

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B000S931QI”]

Für Hofhunde die viel an der Kette liegen, gibt es seit einigen Jahren so genannte Sprungfeder-Hundeleinen als Hundeartikel. Eine integrierte Sprungfeder verhindert das ruckartige Würgen beim unkontrollierten Zerren, Springen und Laufen an der Hofleine.

Sonstige Hundeartikel im Bereich Hundehalsbänder und Hundeleinen

Hundegeschirr

Viele Hundebesitzer verzichten auf das traditionelle Hundehalsband und kaufen ihrem Hund ein Hundegeschirr. Ein Hundegeschirr wird am Brustbereich des Hundes angelegt.

Hierdurch verteilt sich die Zugkraft beim Ziehen an der Hundeleine über das Hundegeschirr auf den gesamten Körper des Hundes. Das Würgen am Hals entfällt.

Ein Hundegeschirr bekommt man in verschiedenen Ausführungen. Es gibt Hundegeschirr-Varianten mit zusätzlichen Polsterungen (z.B. aus Vlies).

Erziehungs-Hundegeschirre geben beim Fehlverhalten des Hundes leichten Druck ab. Beim Schlittenhunderennen wird das sportliche Hunde-Zuggeschirr verwendet.  

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B01ETC7EYY”]

Gentle-Leader

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B005QOWIH8″]

Ein Gentle-Leader ist eine Art Hundegeschirr für den Kopfbereich des Hundes. Durch Ziehen an der Hundeleine erreicht der Hundehalter eine rasche Korrektur der Kopfhaltung des Hundes. Die meisten Gentle-Leader sind aus Leder-Material.

Autosicherheitsgeschirr

Hunde gelten in Deutschland als Ladung. Und eine Ladung im Auto ist zu sichern. Zur Sicherung für Hunde gibt es seit geraumer Zeit das Autosicherheitsgeschirr. Das Sicherheits-Hundegeschirr wird i.d.R. an der Sicherheitsgurtvorrichtung auf dem Rücksitz eines PKW montiert. Bei einer Vollbremsung fängt das Sicherheits-Hundegeschirr den Hund auf.  So wird er nicht zum gefährlichen Geschoß.

Weiterer Vorteil: Der Hund kann den Fahrzeugführer während der Fahrt nicht behindern.

Für Hunde die in Deutschland nicht ausreichend gesichert sind, erhebt die Polizei eine Geldstrafe ab 35 Euro.

Hast du bereits eine Tierkrankenversicherung? Wäre sehr empfehlenswert.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B0732XH3VB”]

Adressanhänger

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07J2CMZ6S”]

Alle Tiermärkte und Zoohandlungen führen unterschiedliche Adressanhänger für das Hundehalsband oder Hundegeschirr als Hundeartikel. Hier gibt es kleine Röhrchen zum Verschrauben oder Lederherzchen als Anhänger. Besonders praktisch sind kleine wasserfeste Halsband-Taschen (Größe einer Streichholzschachtel), die mit einer integrierten Schlaufe fest an das Hundehalsband oder Hundegeschirr befestigt werden können.

Fressnäpfe

Näpfevielfalt: Hundenapf für unterwegs oder Designernapf? Alles ist möglich.

Fressnapf- bzw. Hundenapf-Hersteller haben sich einiges in Sachen Näpfe einfallen lassen. Hundehalter, die auf der Suche nach einem geeigneten Fressnapf sind, werden nicht enttäuscht.

Sie haben die freie Wahl zwischen Näpfen aus Edelstahl, Kunststoff, Keramik oder Fressnäpfen aus Nylon.

Ob Designer-Hundenapf für daheim oder Fressnapf-Reisesets: Das Angebot an Fressnäpfen ist sehr vielfältig, und viele Fressnapf-Varianten zeugen von Kreativität und eindrucksvollem Ideenreichtum. Bringen wir mal ein wenig Licht ins Dunkel zu den ganzen Hundeartikel Variationen von Freßnäpfen.

Fressnäpfe für den Boden

Bodennäpfe findet man in jeder Tierhandlung. Es gibt sie in verschiedenen Größen, Designs und Farben. Das Wichtigste an einem Bodennapf ist der Gummistandring am Boden des Napfes. Der Standring verhindert ein Rutschen des Freßnapfes.

Hierdurch wird verhindert, daß Ihr Hund den Freßnapf durch die gesamte Wohnung schiebt und das Hundefutter aus dem Hundenapf herausfällt. Einige Boden-Näpfe haben Griffe.

Das ist besonders praktisch, da sich auf diese Weise der Hundehalter beim Füllen der Napf schalen nicht mit Hundenahrung bekleckert.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07MX1YTFM”]

Höhenverstellbarer Hundenapf (Hundebar)

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07BBMZKW6″]

Der höhenverstellbare Freßnapf / Standnapf hat eine sehr wichtige Funktion. Er schützt Hunde vor Rückenleiden, die sie sich beim täglichen Fressen aus Bodennäpfen zuziehen können.

Ein Freßnapf, der auf die richtige Höhe des Hundes eingestellt ist, unterstützt die Skelett- und Muskelhaltung des Hundes. Empfehlenswert ist ein Hundenapf, der höhenverstellbar ist und mit dem Hund wächst.

Eine moderne Hundebar mit höhenverstellbarem Freßnapf besitzt außerdem einen verzinkten Ständer und einen Spritzschutz für Wand und Boden. Einige Futternäpfe sind zudem seitlich schwenkbar.

Gitter-Fressnapf

Gitterfressnäpfe sind Fressnäpfe, die mit einer speziellen Vorrichtung an ein Gitter (z.B. Hundezwinger) oder an eine Wand befestigt werden können.

Gitternäpfe verfügen über eine Gegenplatte, die mit Schrauben auf der anderen Seite des Gitters befestigt wird und den Napfhalter fixiert. Bei Wandbefestigungen wird i.d.R. eine Konsole mitgeliefert, an der der Hundenapf eingehängt werden kann.

Wir empfehlen Gitternäpfe mit speziellen Sicherungen für die Fixierung der Napfschalen, damit die Fressnäpfe nicht aus der Halterung fallen.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B00140L0SQ”]

Vorratstränke

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07CNSQ9M8″]

Vorratstränken verhindern ein ständiges Nachfüllen des Wassernapfes. Tränkensysteme dosieren die Wasserzufuhr und sorgen fortlaufend für frisches Wasser. Es wird von der Vorratstränke automatisch immer nur so viel Wasser nachgefüllt, wie der Hund dem Napf entnimmt.

Somit bleibt der Wasserpegel immer konstant. Eine praktische Sache, besonders an heißen Tagen, wenn der Hund viel Wasser benötigt. Es gibt Vorratstränken in verschiedenen Ausführungen. Vorratstränken bekommst Du als Standnäpfe oder zur Montage für einen Zwinger.

Vorratsbehälter gibt es vom 0,5-Liter Behälter bis zum 5 Liter-Kanister.

Welpentheke

Eine Welpentheke ist vergleichbar mit einem großen Teller, von dem mehrere Welpen fressen können. Der Freßteller hat in der Mitte eine Tragestange, um das Futtergerät transportieren zu können.

Dadurch, daß die Welpentheke zeitgleich mehreren Welpen Zugang bietet, wird das soziale Verhalten der Welpen gefördert. Durch das gemeinsame und ruhige Fressen werden Aggressionen wie Freßneid und böse Auseinandersetzungen schon im Welpenalter verhindert.  Welpentheken sind praktisch und zugleich die ideale (pädagogische) Lösung für Hundezüchter und Hundehalter mit „Großfamilien“.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07KG7DTPB”]

Designer-Hundenapf als Hundeartikel

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B06XRBHVKN”]

Was es für Menschen gibt, gibt es natürlich auch für Hunde: Designerstücke. Ein Designer-Fressnapf verschönert die Wohnung. Ihn gibt es in modischen oder schillernden Farben und mit zahlreichen Motiven.

Wie wär’s mit einem Fressnapf-Design im Hund- oder Katze-Format? Hierbei sind Wasser- und Fressnapf (einmal Katze, einmal Hund) in den Rücken der nachgebauten Vierbeiner eingelassen.

Moderne Hundebars integrieren Fressnapf und Wasserschale in einer Kompaktbaranlage. Eine solche Baranlage verfügt über eine klappbare Rückwand als Spritzschutz. Sie fügt sich farblich und im Design zu den vielen anderen modernen Küchen- und Haushaltgeräten.

Wenn Du besonderen Wert auf das Design der Futternäpfe legst, dann nimm dir Zeit bei der Suche und überstürze  nichts.

Auf dem Markt der Designernäpfe findest Du bestimmt einen schicken Fressnapf passend zu Deiner Wohnungseinrichtung.

Falt-Fressnapf

Ein faltbarer Hundenapf für Fressen und Wasser sollte jeder reisende Hundehalter als Hundeartikel mit sich führen. Der faltbare Fressnapf ist i.d.R. aus Nylon.

Innerhalb des Nylonbezugs ist eine wasserfeste PVC-Folie eingenäht. Dieser abwaschbare Fressnapf kann nach der Fütterung bequem zusammengerollt werden und findet Platz in jede Hosentasche.

Eine praktische Angelegenheit für unterwegs an heißen Tagen. Faltbare Näpfe gibt es in allen Farben, Größen und in unterschiedlichen Designs.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B0713X5XLL”]

Auslaufsichere Näpfe

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07K2XB3K9″]

Auslaufsichere Hundenäpfe sind die ideale Lösung für Autofahrten. Der Kunststoff-Hundenapf ist so konstruiert, daß bei holprigen Fahrverhalten (z.B. scharfe Kurven, Bremsungen) kein Wasser auslaufen kann. Auslaufsichere Hundenäpfe schützen somit Deinen Wagen oder andere Untergründe vor Wasserschäden.

Reiseset-Koffernapf

Wenn es auf Reisen geht, hat jedes Familienmitglied seinen eigenen Koffer. So auch der Hund. Das Freßnapf-Reiseset für Hunde bietet einen integrierten Freßnapf und einen Hundenapf für Wasser. Mehr noch:

Um diese Näpfe zu füllen, beinhaltet der Hunde-Reisekoffer einen eingebauten Fressbehälter und  Wassertank. Nach einer Fress- bzw. Trinkpause wird der Koffer einfach wieder zusammengeklappt und die Reise kann fortgesetzt werden

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07KX49TW8″]

Vorratsdose

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07FD95Q6P”]

Vorratsdosen sind für alle Futterartikel erhältlich. In ihnen kann man das normale Hundefutter oder auch Leckerlis aufbewahren. Hochwertige Vorratsdosen sind luftdicht verschließbar.

Das ist sehr wichtig, weil die Hundenahrung so auch längere Zeit frisch bleibt. Achte deshalb beim Kauf einer Vorratsdose für Hundefutter auf die Gewährleistung der Aromadichte.

Ständer

Hundehalter, die sich zunächst nur für Bodennäpfe entscheiden, können sich auch später die passenden Ständer dazukaufen. Die Napfständer sollten für die Freßhöhe Deines Hundes  höhenverstellbar (achte auf die Maße) und stabil sein. Beachten, daß die Näpfe fest in der Halterung installiert werden können. Andernfalls riskierst Du ein Klappern und Klirren, das auf Dauer sehr nervenaufreibend sein kann.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”BB07J58TWT5″]

Unterlagen

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B01LLLMYP0″]

Bodenunterlagen sind fester Bestandteil der Zubehörabteilung zum Hundeartikel. Fressnapf-Bodenunterlagen schützen den Wohnbereich vor Beschmutzungen durch Hundefutter und Wasserschäden.

Hundenapf-Unterlagen sollten einen gummierten Untergrund haben, damit ein Rutschen der Näpfe während des Fress- und Trinkvorgangs verhindert wird.

Hundehalter sollten beim Kauf der Fressnapf-Bodenunterlage darauf achten, daß diese leicht zu reinigen ist (abwaschbare Fläche).

Weiteres Hundezubehör

Hundezubehör bzw. Hundebedarf gibt es reichlich. Doch was ist wirklich wichtig?

Nutze die Zeit der Vorfreude auf Deinen Hund und kaufe  sinnvolles Hundezubehör.

Zahlreiche Tierhandlungen reißen sich darum, dir Hundebedarf-Artikel zu verkaufen. In den folgenden Abschnitten erklären wir, warum die Hundehütte, Hundeboxen / Hundegitter, das Hundebett bzw. der Hundekorb und Hundespielzeug zu den ersten wichtigen Anschaffungen gehören sollten.

Hundehütte

Sofern Du planst, Deinen Hund viel im Garten laufen zu lassen, denke bitte an eine gute Hundehütte.

Eine Hundehütte ist ein wichtiges Hundezubehör, weil sie dem Hund Schutz vor “Wind und Wetter” gibt.

Ähnlich wie der Hundekorb bzw. das Hundebett in der Wohnung, gewährleistet die Hundehütte im Garten eine optimale Rückzugsmöglichkeit für den Hund.

Achte beim Kauf darauf, daß die Hundehütte die richtige Größe hat. Kaufe im Zweifelsfalle lieber eine etwas größere Hundehütte. Die Hundehütte darf keine scharfen Kanten und Ecken haben. Sie muß aus wetterfestem Material (z.B. behandeltes Holz) und stabil sein.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07K6TTY9Z”]

Stelle die Hundehütte nicht an extremen Standorten auf. Denke in diesem Zusammenhang an Feuchtigkeit, extreme Sonneneinstrahlung und Wind. Denn auch Dein Hund möchte einen gemütlichen Aufenthaltsort, an dem er sich wohl fühlt.

Zum Thema „Hundehütte“ möchten wir noch anmerken, daß

  • eine Hundehütte im Garten kein Daueraufenthaltsort sein sollte.

Hunde möchten bei Ihren Menschen sein und nicht allein im Garten!

  • ein schöner Garten und eine noch schönere Hundehütte den Auslauf nicht ersetzen. Der Hund ist zwar gerne im Garten, weil er die frische Luft liebt, aber er benötigt trotzdem viel Bewegung außerhalb des Gartens. (Ein Hofhund benötigt genauso viel Auslauf wie ein Hund, der in einer Etagenwohnung lebt.)

Hundeboxen / Hundegitter

Hundeboxen und Hundegitter gewährleisten in erster Linie die Sicherheit für Dich und Deinen Hund während der Autofahrt

Hundeboxen

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07K9JM6B5″]

Hundeboxen verhindern, daß aus Deinem Hund, im Falle einer Bremsung, ein lebendes Geschoß wird. Hundeboxen schützen Dich und Deinen Hund somit vor Verletzungen.

Hundeboxen sind stabile Käfige, die exakt in den Kofferraum Ihres PKW passen. Hierdurch wird  sichergestellt, daß auch die Hundeboxen im Falle einer Vollbremsung nicht durch den Innenraum fliegen. Viele Hersteller von Hundeboxen bieten deshalb auch passgenaue Fertigungen für alle PKW-Typen.

Hundeboxen halten den Wagen sauber (z.B. Schmutz, Erbrochenes, Urin, Hundehaare oder Hundekot) und schützen ihn vor Beschädigungen (z.B. kaputte Polster, Kratzer, Feuchtigkeit, etc.).  Aus diesem Grund solltest Du die Hundebox wählen, die leicht zu reinigen ist. Hundeboxen bestehen in den meisten Fällen aus leichtem Aluminium.

Das läßt sich sehr gut reinigen und ermöglicht außerdem ein einfaches Auswechseln der Hundebox. Noch praktischer sind stabile und klappbare Hundeboxen mit einem geringen Eigengewicht. Achte beim Kauf darauf, daß die Hundeboxen keine scharfen Kanten und Ecken haben (Verletzungsgefahr für den Hund). Ebenso wichtig ist die Gewährleistung von Licht und frischer Luftzufuhr. Hundeboxen sollten in jedem Fall wasser-, wärme- und kälteabweisend sein.

Hundegitter

Hundegitter sollten ebenfalls den Schutz des Hundes und der Insassen eines Autos gewährleisten. Leider erfüllen die meisten dieser Hundegitter diese Funktion jedoch nur unzureichend. Grundsätzlich raten wir von einfachen Hundenetzen ab. Viele Kombi-Modelle verfügen über serienmäßige Hundenetze / Hundegitter (meist aus Plastik).

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07TT6X5DX”]

Diese Vorrichtungen halten im Falle einer Notbremsung der Durchschlagkraft des Hundes nicht stand. Die Hundenetze zerreißen sehr schnell, und der Hund wird als lebendes Geschoss Richtung Führerhaus katapultiert.

Bei diesen Netzen handelt es sich im Grunde vor allem um eine optische Täuschung. Die große Wucht bei einem Unfall wird hier von sehr vielen Leuten deutlich unterschätzt.

Effektiver dagegen sind stabile Gitter, meist aus Aluminium oder Stahl. Sie werden mit Schrauben an die Karosserie befestigt. Ein Schleudern ins Führerhaus wird somit ausgeschlossen.  Bei einer Vollbremsung wird der Hund gegen das Gitter geschleudert. Leider kann sich der Hund hierbei erhebliche Verletzungen zufügen.

Ich möchte Ihnen das Gurt-Hundegitter empfehlen. Dieses TÜV-geprüfte Hundegitter ist ein aus Gurtmaterial geflochtenes Gitter mit hoher Elastizität. Die einzelnen Gurte sind an einem stabilen Hohlrahmen befestigt. Ähnlich wie bei einem starren Hundegitter aus Metall wird der Rahmen des Gurt-Hundegitters mit der

Karosserie des Fahrzeugs verbunden. Im Falle eines Aufpralls wird der Hund sanft von dem Gurtsystem aufgefangen. Das Verletzungsrisiko ist bei diesem Hundegitter deutlich geringer als beim Traditionellen. Die beschriebenen Hunde-Trenngitter gibt es günstig in allen bekannten Hundezubehör- und Tierfachgeschäften zu erwerben.

Hundespielzeug: 5 Tipps für sinnvolles Spielzeug

Wie Kinder benötigen auch Hunde Spielzeug. Hundespielzeug ist gerade im Welpenalter „pädagogisch wertvoll“. Die jungen Welpen tasten, fühlen und schnüffeln die unterschiedlichen Materialien und lernen sie kennen.

Durch Hundespielzeug lernen sie sich zu beschäftigen und die nonverbale Kommunikation mit ihrem Halter. Hundespielzeug sollte über keine scharfkantige Oberfläche verfügen, um das Verletzungsrisiko auszuschließen.

Hundespielzeug sollte stabil sein und muß der Größe des Hundes angepaßt sein. Das Spielzeug muß ungiftig und Speichelfest sein. Erhalte 5 Tipps für sinnvolles Hundezubehör im Bereich Hundespielzeug:

  • Stabiler Ball aus Hartgummi (für alle Orte wie Wald, Garten und Wohnung)
  • Leckerli-Ball (ein Ball aus Kunststoff mit einer veränderbaren Öffnung. Durch diese Öffnung können Leckerlis unterschiedlicher Größen eingefüllt werden. Durch Anstupsen mit der Schnauze oder der Pfote bewegt sich der Ball, und während er rollt, fallen Leckerlis heraus. Der Hund hat ein Erfolgserlebnis und wird den Ball weiterrollen bis das nächste Leckerli herausfällt, usw. Das ideale Hundespielzeug.)
  • Frisbeescheibe aus weichem Stoff (zum Fangen mit der Schnauze)
  • Ballwurfschleuder (quasi ein verlängerter Arm mit einer Schale, in der ein Tennisball eingelegt wird. Durch starkes Ausholen bekommt das Ende der Kelle so viel Beschleunigung, daß der Ball automatisch mit sehr hoher Geschwindigkeit aus der Kunststoffhalterung der Kelle geschleudert wird. Mit der Ballwurfschleuder kann man doppelt soweit werfen wie normalerweise mit dem Arm.
  • Stoffknäuel (Kaufe ein stabiles Stoffknäuel. Hunde können an ihm zerren, auf ihm kauen und es apportieren. Ein Stoffknäuel ist ein vielseitiges Hundespielzeug, daß in keinem Hundehaushalt fehlen sollte)

Hundebett / Hundekorb

Ein Hundekorb oder Hundebett ist natürlich eine der wichtigsten Hundebedarf-Anschaffungen. Ein Hundekorb bzw. Hundebett benötigt der Hund zum Schlafen und als Rückzugsmöglichkeit, wenn er allein sein möchte. Ein Hundekorb / Hundebett erhältst du in verschiedenen Ausführungen und Größen.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B07QYTR3R1″]

Häufig werden Kunststoffbetten bevorzugt. Sie lassen sich schnell und unkompliziert reinigen und besitzen eine lange Haltbarkeit. Natürlich gibt es Hundebetten auch aus Korbmaterial und Holz.

Damit es Dein Hund bequem hat, kannst Du ihm auch eine für das Hundebett / den Hundekorb passende Hundedecke kaufen.

Stelle das Hundebett etwas abseits in eine Ecke, an der es nicht stört, aber nicht zu weit ins Abseits. Denn Dein Hund will möglichst „alles im Blick“ haben.

Hundetransport Hundeartikel

Hunde sind nicht gern allein. Sie möchten am liebsten immer bei ihrem Herrchen oder bei ihrem Frauchen sein. Neue Hundebox-Erfindungen und moderne Technik machen einen unkomplizierten Hundetransport möglich.

Ob  Hundebox (Hundetransportbox) oder Hundeanhänger (Hundetransportanhänger) – für den Hundetransport gibt es zahlreiche Varianten.

Da gibt es die traditionelle Hundebox für den PKW, den Hundeanhänger für Fahrräder, den Hundetransportanhänger für Autos oder die Hundetransportbox für Flugreisen.

Für jede Transportart existiert eine spezielle Hundebox. Hier eine Übersicht:

Hundeanhänger für das Fahrrad

Hundeanhänger für das Fahrrad sind seit Jahren ein wahrer Verkaufsschlager. Moderne Hundeanhänger bestehen aus einem leichten Alu-Fahrgestell und einem zeltähnlichen Aufbau (Hundetransportbox aus Zeltstoff).

Beide Teile sind i.d.R. auch separat bestellbar. Hundeanhänger gibt es in verschiedenen Größen und Farben.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B003OA6TW6″]

Für den Hundetransport ist es wichtig, daß der Aufbau über einen Wind- und Regenschutz verfügt. Die Hundebox sollte geräumig und von allen Seiten belüftet sein.

Hochwertige Hundeanhänger verfügen über einen Aufbau mit Fenstern zu allen Seiten. Der Hundeanhänger bzw. die Hundetransportbox sollten für den Hund leicht zu besteigen sein.

Bei den neuesten Modellen ist der Hundetransportanhänger komplett zerlegbar.

Das bedeutet, die Räder (i.d.R. 20“) sind kinderleicht, übrigens ohne schmutzige Hände, abmontierbar und der Aufbau/die Hundebox kann als Hundehütte anderweitig Verwendung finden.

Die Fahrradanhänger sind deshalb eine praktische Sache auch für Reisen mit dem Auto oder dem Wohnmobil. Hundeanhänger bekommt man komplett und neuwertig ab ca. 290 Euro (Aufbau ca. 90 €, Fahrgestell ca. 200 €).

Hundebox für den PKW

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B01N0XGAQH”]

Eine PKW-Box wird, meist in Kombi-Fahrzeugen, im Kofferraum aufgestellt. Die Auto-Hundetransportbox verhindert, daß aus Ihrem Hund, im Falle einer Bremsung, ein lebendes Geschoß wird. Eine Hundetransportbox schützt somit, wie das Hundegitter, nicht nur den Hund, sondern auch alle anderen Fahrzeuginsassen.

Am besten ist, Du läßt Dir eine Box für Deinen PKW paßgenau anfertigen. Dann kannst Du sichergehen, daß die Hundetransportbox bei einer Bremsung nicht durch das Wageninnere fliegt oder ständig hin und her rutscht und das Auto beschädigt.

Hundeboxen schützen den Wagen vor Verschmutzungen wie Urin, Kot, Hundehaare und Kratzer.

Achte deshalb beim Kauf darauf, daß die Box leicht zu reinigen ist. Eine handelsübliche Hundetransportbox für Kombifahrzeuge besteht in den meisten Fällen aus Aluminium. Die Hundetransportbox für das Auto sollte keine scharfen Ecken und Kanten haben und gut zu belüften sein.

Die Box als Hundeartikel sollte ebenso einen ausreichenden Lichteinfall ermöglichen. Als besonders praktisch hat sich das Modell der zerlegbaren Hundetransportbox erwiesen.

Deine eigene Hundebox für dein Auto erstellen lassen. Frage bei unserem Partner an, der seit 40 Jahren Erfahrung in diesem Bereich hat und mit Sicherheit auch für dein Auto bereits das passende auf Vorrat hat.

Hundetransport im Flugzeug

Die meisten Fluggesellschaften schreiben vor, daß Hunde ab einem bestimmten Körpergewicht (oft ab 5-6 Kg) nicht mehr im Passagierraum mitfliegen dürfen. Sie müssen den Flug in speziellen Flugboxen im Frachtraum des Flugzeuges überstehen. Flugboxen für Hunde werden auch als Pet Box oder Tiertransportcontainer betitelt.

Flug-Hundeboxen bestehen aus Kunststoff und sind in unterschiedlichen Größen erhältlich.

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B0191DZ6NW”]

Hundetransportboxen für Flugreisen kosten ca. ab 100 Euro. Sie werden meistens inkl. Hundenapf und Einlegeboden verkauft. Wie bei der Autobox ist auch hier besonders darauf zu achten, daß eine ausreichende Anzahl an Lüftungsschlitzen vorhanden ist.

Die gängigen Modelle dieser Hundeartikel erfüllen jedoch alle tierschutzrechtlichen Anforderungen. Solltest Du eine Flugreise mit Deinem Hund planen, dann gewöhne ihn möglichst schon Monate vor Reiseantritt an die Hundebox. Der Hund muß sich darin sicher und wohl fühlen.

Sollte der Hund mit der Hundebox nicht vertraut sein oder Angst vor ihr haben, drängen ihn nicht. Gib Deinen Hund dann lieber in eine Hundepension.

Mobile Faltbox zum Aufstellen

[dsgvo_amazon_ad amazonid=”4pfoten-inline-content-21″ productid=”B000VBLEC6″]

Wer schon einmal bei einer Hundesportveranstaltung oder Hundeausstellung war, kennt sie: Die Faltboxen für Hunde.

Hier warten die Hunde bis zu Ihrem nächsten Einsatz bzw. Auftritt und ruhen sich aus. Eine Hundefaltbox ist sozusagen eine mobile Hundehütte für unterwegs. Die ideale Alternative für den (Camping-) Urlaub mit dem Hund. Faltboxen sind vergleichbar mit kleinen Zelten.

Diese Hundeartikel verfügen über ein Gestell aus Aluminium, das sich samt Bezug kinderleicht zusammenklappen läßt. Der Nylon-Bezug bietet nach allen Richtungen Fensternetze für Frischluft.

Faltboxen für Hunde sind meistens überaus praktisch konstruiert. So verfügt die zusammengefaltete Hundebox über einen Tragegriff und Rucksackschlaufen.

Die Bezüge lassen sich vom Alu-Gestell entfernen und sind waschmaschinentauglich. Faltboxen kosten je nach Größe etwa zwischen 120 bis 150 Euro.

Hundeanhänger / Hundetransportanhänger für PKW

Hundeanhänger für PKW nutzen i.d.R. professionelle Hundehalter wie Hundezüchter, Hundeaussteller oder  Hundesportfans, die mehrere Hunde besitzen. Es gibt Hundeanhänger mit bis zu 10 Hundeboxen für den Hundetransport.

Jede Hundetransportbox des Hundeanhängers ist belüftet und hat Fenster. Hochwertige Hundeanhänger haben ein Hundebox-System mit Klimaanlage. So kann die Hundetransportbox im Winter beheizt und im Sommer gekühlt werden.

Hundetransportanhänger sind schallisoliert. Gute Anhänger verfügen über Gummifederachsen mit Einzelradaufhängung. Diese Hundeanhänger bieten eine besondere Laufruhe und einen angenehmen Fahrkomfort in der Hundetransportbox.

Da diese Hundeartikel sehr teuer sind, solltest du dir natürlich Gedanken darüber machen ob du das brauchst.

Solltest du solch einen Anbieter für diesen Hundeartikel (Hundetransporthänger für PKW) suchen, dann können wir dir unseren Partner sehr empfehlen.

Zum Thema passende Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"
Anzeige